Léo Malet Fieber im Marais

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fieber im Marais“ von Léo Malet

In der Kasse von Nestor Burma herrscht wieder einmal gähnende Leere. Um niemand anpumpen zu müssen, beschließt er, den von seiner Tante geerbten Goldschmuck zu versetzen. Er sucht im Marais den Pfandleiher «Onkel Samuel» auf, der diversen Geschäften nachgehr, stößt dort aber auf dessen Leiche. Aus seiner Brust ragt ein goldener Brieföffner. Da er schon mal da ist, bedient sich Burma aus der Brieftasche des Toten. Und dabei macht er Bekanntschaft mit einem stumpfen Gegenstand, der auf seinen Kopf trifft. Burma kann gerade noch die schöne Blonde erkennen, die er bereits an der Haustür fast über den Haufen gerannt hat. Er verlässt das Haus, bevor die Polizei eintrifft und ermittelt nun auf eigene Faust, in der Hoffnung, dabei vielleicht doch noch einen zahlungskräftigen Auftraggeber zu bekommen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Toller Krimi mit sympathischem Ermittler

Lieschen87

Die Kinder

Kein typischer Wulf Dorn... interessante Grundstory, aber nur wenig packend :(

Inibini

Freier Fall

Mittelmässig spannend. Konnte mich nicht wirklich überzeugen.

antonmaria

Totenstarre

Eine tolle und interessante Idee der Autorin, wenngleich man doch einige Seiten hätte streichen können.

ChattysBuecherblog

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Leider ziemlich enttäuschend.

reading_madness

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very, very british feeling! Gelungener Krimi!

skyprincess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen