Léopold S Senghor Botschaft und Anruf

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Botschaft und Anruf“ von Léopold S Senghor

Léopold Sédar Senghor, dessen 100. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern, war nicht nur ein brillanter Redner und Diplomat, ein hervorragender Politiker und Gelehrter, er ist auch einer der bedeutendsten Dichter unserer Zeit. Für Senghor war Lyrik „Gesang, wenn nicht gar Musik“ und er forderte, dass die Dichtung wieder zu ihren Ursprüngen zurückfinden müsse, zu den Zeiten, in denen sie gesungen und getanzt wurde, wie noch heute im schwarzen Afrika. Und so sind Senghors Verse getragen von einem besonderen Rhythmus, der nicht ein metrischer ist und Silben oder Betonungen zählt, sondern „unermüdlich fortschreitet, die Silben sprudeln und tropfen lässt“ (Janheinz Jahn). Dieser Rhythmus und die vielbewunderte Magie seiner Sprachbilder wirken wie eine „Beschwörungformel, die die Wahrheit der wesentlichen Dinge erschließt: die Kräfte des Kosmos.“ In Senghors Gedichten wird seine Heimat lebendig, die Landschaften seiner Kindheit in Senegal, die Tradition der Eingeborenen, ihre Geister und Riten. So wie Senghor als Politiker zeitlebens ein Brückenbauer zwischen Afrika und Europa war, so hat er auch mit seiner Dichtung versucht, afrikanisches Denken und Fühlen für Europäer anschaulich zu machen: „In Senghors Versen“, so Janheinz Jahn, „offenbart sich Tiefe und Schönheit der afrikanischen Kultur, er ‚betet zu den Masken’, er grüßt den ‚löwenköpfigen Ahn’, er hat die französische Sprache auf afrikanische Weise tanzen gelehrt“.

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks