L. Achim von Arnim Des Knaben Wunderhorn

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Des Knaben Wunderhorn“ von L. Achim von Arnim

Die vollständige Ausgabe zum Sonderpreis • Der vollständige Text der Erstausgabe von 1806/1807 • Mit Klassikern aus mehr als drei Jahrhunderten wie »Guten Abend, gute Nacht«, »Wenn ich ein Vöglein wär« • Die bedeutendste Liedersammlung der deutschsprachigen Literatur »Nachtigall ick hör dir trapsen.« Dass sich Redewendungen wie diese aus »Des Knaben Wunderhorn« abgeleitet und sich bis in die heutige Zeit durchgesetzt haben, unterstreicht die nachhaltige Bedeutung dieses Meisterwerks. Clemens Brentanos und Achim von Arnims berühmte Liedersammlung spiegelte die zur Zeit ihrer Erstveröffentlichung in Literatur und Kunst vorherrschenden Werte wie Naturverbundenheit wider und begleitet uns immer noch. Schon Goethe rühmte die Sammlung von über 700 Liebes-, Wander- sowie Trinkliedern und Kinderreimen, die durch musikalische Bearbeitungen oder dichterische Nachahmung einem breiten Publikum bekannt wurde. Format: 11,5 x 19 cm. Gebunden.

Stöbern in Klassiker

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

Die schönsten Märchen

Ich liebe es. Kindheitserinnerungen wurden wieder wach.

Sasi1990

Der alte Mann und das Meer

Großartige Erzählung eines großen Dichters!

de_schwob

Das Fräulein von Scuderi

Man mag es, oder nicht. E. T. A. Hoffmann hat jedoch den ersten Kriminalroman geschrieben, in welchem eine Frau die Hauptrolle spielt.

AnneEstermann

Effi Briest

Ein Roman über ein trauriges Frauenschicksal im 19. Jhrd

FraeuleinHuetchen

Stolz und Vorurteil

Egal wie oft ich dieses Buch in die Hand nehme: es ist und bleibt eines der besten Werke von Jane Austen!

Janine1212

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen