L. C. Tyler

 2,6 Sterne bei 19 Bewertungen

Alle Bücher von L. C. Tyler

Cover des Buches Im Tweedkostüm auf Mörderjagd (ISBN: 9783442471195)

Im Tweedkostüm auf Mörderjagd

 (19)
Erschienen am 14.04.2010
Cover des Buches The Herring in the Library (ISBN: 9780330472142)

The Herring in the Library

 (0)
Erschienen am 01.07.2011
Cover des Buches Herring on the Nile (ISBN: 9780330472159)

Herring on the Nile

 (0)
Erschienen am 02.08.2012
Cover des Buches Ten Little Herrings (ISBN: 9780330472135)

Ten Little Herrings

 (0)
Erschienen am 06.08.2010
Cover des Buches The Herring Seller's Apprentice (ISBN: 9781447249672)

The Herring Seller's Apprentice

 (0)
Erschienen am 29.08.2013
Cover des Buches A Very Persistent Illusion (ISBN: 9780230744783)

A Very Persistent Illusion

 (0)
Erschienen am 05.03.2010

Neue Rezensionen zu L. C. Tyler

Neu
Cover des Buches Im Tweedkostüm auf Mörderjagd (ISBN: 9783442471195)Zsadistas avatar

Rezension zu "Im Tweedkostüm auf Mörderjagd" von L. C. Tyler

Rezension zu "Im Tweedkostüm auf Mörderjagd"
Zsadistavor 3 Monaten

Der relativ erfolglose Autor Ethelred Tressider schreibt unter mehreren Synonymen Bücher. Doch keines davon bringt wirklich Geld ein. Seine Agentin Elsie Thirkettle sitzt ihm ständig im Nacken und versucht, das Beste aus ihm heraus zu holen. 

 

Eines Tages taucht die Polizei bei ihm auf und erklärt ihm, dass seine Ex-Frau verschwunden ist. Da Ethelred schon seit 15 Jahren geschieden ist, interessiert ihn das ganze reichlich wenig. 

 

Doch Elsie lässt es keine Ruhe. Sie muss schließlich überall ihre Nase rein stecken. Als sich dann noch der momentane, ebenfalls verlassene Ehemann bei Ethelred meldet kommt richtiges Chaos auf. Und dann wird auch noch eine Leiche gefunden, die vielleicht Geraldine, Ex- bzw. Ehefrau sein könnte.

 

„Im Tweedkostüm auf Mörderjagd“ ist ein Krimi aus der Feder des Autors L. C. Tyler.

 

Ehrlich? Ich liebe das Cover. Ich könnte es mir ewig ansehen und lachen. Die Inhaltsangabe, naja, Privatschnüffler mag ich ja so gar nicht, war dann aber doch recht interessant und humorvoll. Also her damit, das muss ich lesen. 

 

Ja, am Anfang fand ich das Ganze auch noch wirklich humorvoll. Leider hat sich das echt schnell gelegt und ich war nur noch genervt. 

 

Ethelred ist ein selbstverliebter Depp, wie er im Buche steht. Außerdem findet er, dass er der Polizei gar nichts sagen muss und behält alles was er weiß für sich. Elsie könnte nerviger nicht sein. Die Polizei mal wieder total verblödet. Und der Rest ist auch nicht besser. 

 

Ständig weißt der Autor darauf hin, dass Ethelred in seinen Büchern gerne nahe an der Realität bleibt. Hätte das doch Herr Tyler auch mal besser getan. Mittlerweile dürfte auch dem letzten Krimileser bekannt sein, dass kein Privatmensch Leichen in der Obduktion identifizieren muss. Außerdem, warum sollte die Polizei den Ex-Ehemann, der die Frau 15 Jahre lang nicht gesehen hat, dazu holen und nicht den jetzigen Ehemann?

 

Absolut überflüssig sind auch die vielen Seiten in denen es um den Vater von Ethelred geht oder gar die Stellen, die er in seinen Büchern geschrieben hat. Absolut überflüssig und nervend. 

 

Ich bin daher auch recht schnell dazu übergegangen, die Seiten nur noch zu überfliegen. Als dann die zweite Ego-Perspektive dazu kam, war es das für mich. Ich hab das noch eine kurze Zeitlang mitgelesen und dann habe ich das Buch abgebrochen und habe nur noch das letzte Kapitel gelesen. 

 

Ok, die Auflösung fand ich dann eigentlich ganz gut. Erklärte auch die ein oder andere Machart des Buches. Trotzdem hat es das Buch nicht aufgewertet, denn bis zum Ende hin habe ich es ja nicht einmal ausgehalten. Und ich würde es jetzt auch nicht noch einmal ganz lesen wollen. 

 

Alles in allem, das Cover war echt das Beste am ganzen Werk. Dafür gibt es dann auch den einen Stern, weniger kann ich eh nicht geben. 

 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Im Tweedkostüm auf Mörderjagd (ISBN: 9783442471195)Traubenbaers avatar

Rezension zu "Im Tweedkostüm auf Mörderjagd" von L. C. Tyler

Rezension zu "Im Tweedkostüm auf Mörderjagd"
Traubenbaervor 5 Jahren

"Im Tweedkostüm auf Mörderjagd" von L.C. Tyler ist ein kurzer Roman mit etwas über 200 Seiten. Das Cover ist schön gestaltet und nimmt Bezug zum Inhalt. Dort dreht sich alles um den Autor Tressider, dessen Exfrau spurlos verschwindet. Als kurz darauf eine Frauenleiche gefunden wird, hält es seine Agentin nicht mehr aus: Sie schnappt sich Tressider und beginnt mit den Ermittlungen.
Die Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein: Tressider scheint eher melancholisch und passiv. Seine tatkräftige und schokoladensüchtige Agentin zieht ihn praktisch mit. Was sich lustig anhört liest sich aber eher trocken: Die Handlung zieht sich in die Länge und die unnötigen Perspektivwechsel machen das auch nicht besser. Das Ende ist schon länger absehbar, weswegen bald nicht nur der Witz, sondern auch die Spannung flöten geht.
Alles in allem hat das Buch eine gute Anlage für eine Komödie. Leider wurde das nicht wirklich umgesetzt. Auch als Krimi ist es nicht wirklich gelungen. Ich denke jedoch, dass sich Freunde des englischen Humors mit dem Roman anfreunden könnten.

Kommentieren0
7
Teilen
Cover des Buches Im Tweedkostüm auf Mörderjagd (ISBN: 9783442471195)nasas avatar

Rezension zu "Im Tweedkostüm auf Mörderjagd" von L. C. Tyler

Im Tweedkostüm auf Mörderjagd
nasavor 6 Jahren

Diese Buch war nicht gerade das beste was ich je gelesen habe. Es hat zwar einen tollen britischen, schwarzen Humor aber mehr auch nicht. Die Geschichte ist mir zu skurill und zu durcheinander. Es ist am ende zwar ein roter Faden zu erkennen, aber zwischendurch habe ich des öfteren mit mir gehaddert ob ich weiter lesen soll. Was mich auch gestört hat das mittendrin ein anderer Erzähler auftauchte. Ich liebe verschiedene Perspektiven, aber wenn man sowas in einem Buch mit einplant sollte dies nicht erst bei der Hälfte passieren, sondern von Anfang an eingeplant sein.

Ethelred Tressider ist ein mittelmässiger Autor der unter der Fuchtel von seiner Agentin die Schoko-süchtg ist und einen Hang zur derben Sprache hat. Als Ethelred Ex-Frau verschwindet hält Elsie dies für eine tolle Gelegenheit mit ihrem Klienten auf Spurensuche zu gehen. dabei stossen die beiden auf eine Leiche, ein Schweizer Bankkonto, verärgerte Gläubiger und Betrug aber auch auf die Liebe.

Das Buch macht den Eindruck als ob viel gewollt ist, aber alles nur halbherzig umgesetzt wurde. Es sind zuviele kleine Dinge die aufeinander treffen und zuviele Zufälle das es einfach nur unrealistisch und überspitzt ist. Ich hatte das Gefühl das hier irgendwas zusammen geschrieben wurde, weil man ein Abgabe Termin hatte. was ich schade finde, denn wenn man sich bemüht hätte, hätte dies wirklich ein gutes Buch werden können.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks