L. H. Cosway Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

(65)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 63 Rezensionen
(26)
(20)
(17)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)“ von L. H. Cosway

Er nimmt sich alles, was er haben will - doch sie hat sein Herz gestohlen

Lee Cross ist ein Dieb. Seitdem er denken kann, bewegt er sich auf der dunklen Seite des Gesetzes, und mit 25 Jahren steckt er inzwischen viel zu tief drin, als dass er noch damit aufhören könnte. Doch dann begegnet er Karla Sheehan. Er und die junge Polizistin könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sie auf der Karriereleiter ganz nach oben kommen will und Verbrecher jagt, verkörpert Lee alles, wovon sie sich fernhalten sollte. Doch je mehr er versucht, der schönen Gesetzeshüterin aus dem Weg zu gehen, desto deutlicher spürt er, dass sie längst sein Herz gestohlen hat ...

"Süchtig machend, herzzerreißend, witzig und brillant!" Samantha Young, Spiegel-Bestseller-Autorin

Band 4 der Hearts-Reihe von Bestseller-Autorin L. H. Cosway

Spannend und mitreißend.

— papaschluff

Spannung pur

— inkblot_tintenklecks

Ich bin immer noch ganz hin und weg von diesem herrlichen Roman. Diesen Roman solltet ihr Euch nicht entgehen lassen.

— Soraya18

Eine prickelnde Liebesgeschichte für zwischendurch.

— Amanda95

Starke Charaktere...konnte mich durchweg fesseln...tolles Buch

— Leseeule35

Packende Story mit der richtigen Mischung Erotik

— Stefanie_Ofenbeck

Ein Pärchen, das gegensätzlicher nicht hätte sein können.

— Blubb0butterfly

Eine tiefes Verlangen, eine Liebe, die nicht nur verboten, sondern gefährlich ist!

— SteffiVS

Lodernde Leidenschaft, ein Dieb der sich in eine Polizistin verguckt hat, und sie hat ihm das Herz gestohlen.

— isabellepf

Heiße Geschichte, die mich nicht wirklich packen konnte...

— kaha38
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine nette Geschichte

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    kleinthun

    17. February 2018 um 13:43

              Ein gutaussehender Badboy verguckt sich in eine linientreue Polizistin. Beide haben ihre Prinzipien und auch das Umfeld spricht gegen Sie, doch sie können nicht von einander lassen. Das verspricht eine spannende Geschichte mit einem Hauch Erotik.Mit Spannung habe ich das Buch angefangen zu lesen. Die Leseprobe hatte mich gefesselt und ich wollte wissen, wie sich die Geschichte entwickelt. Leider wurde ich ein wenig enttäuscht. Ich konnte mich nicht so richtig in die Charaktere hineinfühlen. Manchmal fehlte mir der Fluss im Schreibstil. Und die Beschreibung der Orte oder Gefühle der handelnden Personen sind für meinen Geschmack etwas zu oberflächlich gehalten. Auch wenn die Geschichte am Ende eine für mich überraschende Wendung nimmt, hab ich mir von dem Buch insgesamt mehr versprochen.        

    Mehr
  • Bad Boy mit viel Herz

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    papaschluff

    13. February 2018 um 17:26

    Lee Cross hat alles an sich, was ein Bad Boy allgemeinhin besitzt. Zahlreiche Tattoos, er ist unverschämt attraktiv und hat eine dunkle, zwielichtige Vergangenheit. Lee hat schon früh im Leben gelernt, dass ihm nichts geschenkt wird, von niemandem. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht für seine Familie da zu sein und hat seine Brüder praktisch alleine groß gezogen. Dafür brauchte er Geld und seine Möglichkeiten waren begrenzt. Karla ist das genaue Gegenteil von Lee. Sie ist Polizistin mit Leib und Seele und sie macht ihren Job gewissenhaft. Zwischen ihr und Lee stimmt die Chemie, doch seine Vergangenheit ist ihr bekannt und sie geht ihm aus dem Weg, so gut es geht. Gefühle kann man allerdings nicht einfach abstellen, sie verliebt sich in Lee und steckt schon bald in einer gewaltigen Zwickmühle. Sie weiß, dass seine Geschäfte nicht ganz legal sind und sie weiß, dass es einen Durchsuchungsbefehl für seine Werkstatt gibt. Wie soll sie sich nur verhalten? Die Geschichte erzählt davon, dass man zwar gewaltige Fehler machen kann, aber daraus lernt. Und sie beschreibt, dass es nie zu spät ist, einen neuen Anfang zu wagen. Lee schafft mit Mühe den Absprung in ein normales, legales Leben. Keine krumme Geschäfte mehr und hat in Karla eine Freundin und Beschützerin gefunden, die nicht zögert, ihm seine Fehler immer wieder aufzuzeigen. Er denkt nach, trifft die richtigen Entscheidungen und sie können gemeinsam in eine bessere Zukunft starten. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Spannend, gefühlvoll und mitreißend bis zur letzten Seite. Romantisch, intensiv und voller Leidenschaft. Eine tolle Mischung, ich habe die Geschichte sehr gerne gelesen.

    Mehr
  • Spannung pur

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    inkblot_tintenklecks

    12. February 2018 um 20:15

    Eine Polizistin und ein Dieb. Klingt im ersten Moment nicht sehr spannend doch das täuscht. Es ist so fesselnd und spannend das die Zeit und die Seiten wie im Flug vergehen. Die Protagonisten sind super ich konnte mich super rein versetzten. Eine Polizistin die immer das richtige machen will, doch schnell mitbekommt das nicht immer alles schwarz weiß ist und ein Dieb der nicht der Böse ist der er auf den ersten Blick raushängen lässt. Ich war immer wieder überrascht über die Wendungen der Story. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Da es der vierte Teil ist und mein erst werde ich mir die anderen Teile auch noch kaufen denn ich bin Fan. Das einzige kleine Manko ist das das Ende mir einwenig zu schnell dann kam man hätte es noch ein bisschen ausarbeiten können. Danke an LYX und Netgallery für das Rezessionsexemplar.

    Mehr
  • Wenn ein Dieb sein Herz verliert.

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Soraya18

    09. February 2018 um 23:54

    Das attraktive Cover von 'Hearts of Blue' hat mich direkt neugierig gemacht. Tja, der Klappentext tat dann sein übriges. Denn ich mag nun mal sexy Bad Boy Storys. Zu meiner Freude ist hier zur Abwechslung der Held kein tätowierter, bärtiger Biker, sondern ein Dieb.Story:Karla Sheehan ist Polizistin in London. Sie kennt ihr Revier und sie kennt die Cross Brüder. Lee der zweitälteste macht keinen Hehl aus seinem Broterwerb, und mit seiner charmanten, kecken Art, macht er es Karla ziemlich schwer, ihm aus dem Weg zu gehen. Denn sie stehen nun mal nicht auf der selben Seite des Gesetzes. Lee und sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie ist mit Leib und Seele Polizistin und er alles andere als ein gesetzestreuer Bürger. Doch das Schicksaal scheint es anders zu meinen, führt es die beiden doch immer wieder zusammen...Fazit:Mei, was soll ich sagen, ich bin immer noch ganz hin und weg von diesem herrlichen Roman. Dies war mein erstes Buch von L.H. Cosway, und wird bestimmt nicht das Letzte Buch von ihr sein. Das ich hier den 4. Teil einer Reihe erwischt habe, ist mir zu keinem Zeitpunkt aufgefallen. Ich war sofort in der Handlung drin, und hatte keinerlei Probleme mich zu orientieren.Der angenehme Schreibstil gefiel mir wirklich gut. Aber für mich lebt die Story vor allem von ihren wundervollen Charakteren. Lee hat es wahrlich nicht leicht, ist er doch seit seiner frühsten Jugend für die jüngeren Geschwister verantwortlich, da sich nach den frühen Tod der Mutter, seine Tante lieber am Strand sonnt, als sich um die Kinder zu kümmern.Karla ist die Tochter eines Polizeibeamten. Ihr Wunsch selbst den Beruf zu ergreifen hat nichts mit Tradition zu tun. Sondern schlichtweg weil sie Menschen helfen will, aber auch weil sie ihrem Vater etwas beweisen will. Der ein richtiger Kotzbrocken ist.Die sexuelle Spannung zwischen den beiden Protas ist von Anfang an spürbar. Ja, die Chemie stimmt und es knistert hier ganz gewaltig. Umso mehr hat es mich gefreut, das im Vorfeld erst einmal tüchtig Spannung aufgebaut wurde, der Leser zunächst Karlas Zweifel miterleben konnte. Aber auch die kleinen süßen Annäherungen, bis die zwei übereinander herfallen. Und diese Szene im Club war wirklich mega heiß und ließ keine Wünsche offen.Es dauert auch nicht lange, da erfahren wir, das Lee natürlich kein übler Gangster ist. Er hat definitiv sein Herz am richtigen Fleck. Kocht für die ganze Family und versorgt sogar die alte Nachbarin, mit seinen Gerichten. Für ihn ist bedeutet seine Familie und ihr gemeinsamer Zusammenhalt alles. Gegen Ende verliert sich jedoch ein wenig seine ungezügelte Art, als Karla ihn sozusagen zähmt. Das fand ich zwar ein biserl schade, trotzdem mochte ich beide Helden unheimlich gerne. Aber auch die Nebenprotas wurden interessant gezeichnet. Karlas Freundin die ständig was zum mampfen braucht, ebenso Lee*s Brüder hatten Unterhaltungswert, und waren keine stupiden Statisten.Der Roman ist für mich ein gelungenes Gesamtpaket. Die Story ist rund, die Helden sind sympathisch, haben auch Ecken und Kanten. Es gibt Spannung, Humor, zudem einen gewaltigen Funkenflug. Deshalb vergebe ich die volle Punktzahl 5/5 Sternen. Diese tolle Geschichte solltet ihr euch wirklich nicht entgehen lassen.. happy reading!

    Mehr
  • Ein prickelnder und erotischer Roman

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Amanda95

    08. February 2018 um 17:30

    InhaltEr nimmt sich alles, was er haben will - doch sie hat sein Herz gestohlen Lee Cross ist ein Dieb. Seitdem er denken kann, bewegt er sich auf der dunklen Seite des Gesetzes, und mit 25 Jahren steckt er inzwischen viel zu tief drin, als dass er noch damit aufhören könnte. Doch dann begegnet er Karla Sheehan. Er und die junge Polizistin könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sie auf der Karriereleiter ganz nach oben kommen will und Verbrecher jagt, verkörpert Lee alles, wovon sie sich fernhalten sollte. Doch je mehr er versucht, der schönen Gesetzeshüterin aus dem Weg zu gehen, desto deutlicher spürt er, dass sie längst sein Herz gestohlen hat. (Quelle: Lovelybooks)Meine MeinungVielen lieben Dank an Vorablesen für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.Das Cover von „Hearts of Blue“ wirkt sehr geheimnisvoll und sexy. Der Schreibstil von L. H. Cosway ist wie immer traumhaft leicht, spritzig und prickelnd.L. H. Cosway weiß wie sie ihre Leser in ihren Bann ziehen und begeistern kann. Man konnte das Knistern zwischen Lee und Karla förmlich fühlen.Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht und ich konnte mich gut in die Protagonisten hinein versetzen. Die Geschichte trotzt nur so vor Erotik, Spannung und Gefühlen. Die beiden Hauptprotagonisten verlieben sich schleppend ineinander und besonders Karla hat mit ihren Gefühlen zu dem kriminellen Lee zu kämpfen. Ihr ständiger Gewissenskonflikt nervt nur leider mit der Zeit etwas. Auch einige von Lees Aktionen waren unnötig. Die Dynamik der beiden ist voller Gefühle, Verlangen und erotischem Knistern. Die Geschichte war recht unterhaltsam und super für zwischen durch. Auch hier gab es Höhen und Tiefen und ich fand es echt toll, dass die beiden ihr Happy End bekommen haben, aber leider kommt mir das Ende zu erzwungen rüber. Und auch das Lee plötzlich seine kriminelle Karriere einfach an den Nagel hängen konnten war sehr unrealistisch. FazitEine prickelnde, spritzige und spannende Geschichte.Bewertung⭐⭐⭐(3 von 5 Sternen)

    Mehr
  • Herz gestohlen

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Leseeule35

    04. February 2018 um 20:23

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4) - Autorin L. H. Cosway, Erscheinungsdatum: 01. Januar 2018 Verlag: LYX.digital, als eBook Eine fesselnde und emotionsgeladene Liebesgeschichte die mich von der ersten bis zur letzten Zeile nicht mehr losgelassen hat. Der vierte Teil ist zwar der erste Teil der Reihe für mich, aber die Bände sind unabhängig voneinander lesbar und nicht ineinander verbandelt.„An den gebrochenen Stellen sind wir stärker.“Zum Inhalt: Er nimmt sich alles, was er haben will - doch sie hat sein Herz gestohlen. Lee Cross ist ein Dieb. Seitdem er denken kann, bewegt er sich auf der dunklen Seite des Gesetzes, und mit 25 Jahren steckt er inzwischen viel zu tief drin, als dass er noch damit aufhören könnte. Doch dann begegnet er Karla Sheehan (28). Er und die junge Polizistin könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sie auf der Karriereleiter ganz nach oben kommen will und Verbrecher jagt, verkörpert Lee alles, wovon sie sich fernhalten sollte. Doch je mehr er versucht, der schönen Gesetzeshüterin aus dem Weg zu gehen, desto deutlicher spürt er, dass sie längst sein Herz gestohlen hat ... Die tiefere Geschichte hinter den beiden Hauptprotagonisten baut sich allmählich über Monate auf und geht immer wieder durch Höhen und Tiefen. Es spielt sich im Herzen Londons ab, obwohl ich immer das Gefühl hatte, dass ich mich entweder in den USA und im südlichen Europa befinde, aber keine Ahnung wieso. Die Anziehungskraft zwischen Lee und seine Snap fühlt sich nicht überzogen an und kommt ohne jeden Kitsch aus. Die Story hat mich durchweg gefesselt und in seinen Bann gezogen. Der Aufbau ist durchweg auf Spannung und man möchte immer noch mehr. Zudem ist die Erzählung schön emotional auf Gefühlen und tiefere und starke Charaktere aufgebaut. Auch die Nebencharaktere setzen sich immer gekonnt in Szene und man spürt wahrlich den Familiensinn dahinter. Zwischendurch musste ich immer wieder schmunzeln über die Dialoge oder den Wortgefechte.„Vielleicht würde er eines Tages lernen, dass wahre Geschenke von Herzen kommen, ohne Erwartung an eine Gegenleistung.“Karla, die hübsche, intelligente, schlagfertige junge Frau, die sich von jeher durchsetzten musste und für das kämpft was ihr wichtig ist und ihren Weg geht. Sie hat einen großen Gerechtigkeitssinn. Als Lee in ihr Leben tritt ist die allerdings hin und hergerissen. Gesetz und das wahre Leben auseinanderzuhalten ist nicht immer so einfach. Wie kann sie die richtige Wage halten.Lee, der schon in jungen Jahren plötzlich erwachsen sein musste und für das Durchkommen seiner Familie gekämpft hat. Er hat seine eigene Art die Richtigkeit des Rechts für sich durchzusetzen. Aber die die er leibt gehen ihn über alles. Doch ist es nicht schon zu spät ein anderes Leben anzustreben?Die Tiefe und die Entwicklung der Charaktere war für mich mehr als passend.Der Schreibstil ist sehr angenehm, spritzig und sehr fesselnd. Auch der Umgang mit Wörtern und auch Fremdwörtern hat mir sehr gefallen. Zudem war die richtige Portion an prickelnden und liebevollen Momenten enthalten. Die einzelnen Kapitel haben eine gleichbleibende angenehme fließende Leselänge. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive von Karla erzählt und der Prolog sowie Epilog war alleinig Lee vorbehalten. Ab und an hätte mich auch seine Sicht noch mehr interessiert.„Schmerzen mit dir sind besser als ein Leben ohne Schmerz und ohne dich.“Mein Fazit: Eine durchweg fesselnde und emotionale Liebesgeschichte, die ich sehr genossen habe und mich verzaubert hat. Starke Charaktere und eine tolle Mischung an Spannung lassen den Roman glänzen.

    Mehr
  • Dieb liebt Polizistin

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Angelika0106

    04. February 2018 um 18:11

    Der Klappentext und das Cover haben nicht zuviel versprochen. L. H. Cosway hat eine fesselnde Liebesgeschichte geschrieben, in der zwei unterschiedliche Welten aufeinander prallen. Auf der einen Seite der Badboy Lee, der Dieb, der den Reichen etwas nimmt und dafür die Armen beschenkt. Und als Gegenpol Karla, die Polizistin, die für Gerechtigkeit auf dieser Welt kämpft. Zwischen beiden knistert es gewaltig, obwohl sich Karla sehr dagegen sträubt, um so hartnäckiger ist Lee. Der ist mir von Anfang an super sympathisch. Mit seiner ganzen Art, er ist interessant beschrieben. Ein Dieb mit großem Herz für die, die er liebt. Auch wenn...mehr die Handlung an manchen Stellen vorhersehbar war, gab es doch auch einige überraschende Wendungen. Toll beschrieben sind auch die Nebencharaktere, wie die Freundinnen von Karla oder die Brüder von Lee. Außerdem fand ich Karlas Kollegen Tony toll, ein liebevoller Vatertyp und damit der perfekte Gegenpart zu Karlas unmöglichem Vater. Im Ganzen ein lesenswertes Buch über zwei Menschen, die in völlig verschiedenen Welten aufgewachsen sind und doch zueinander finden, weil sie eigentlich das Gleiche wollen für die Welt: Gerechtigkeit. Das Leben ist nicht nur schwarz und weiss, es gibt Nuancen. Und ein jeder kann sich ändern und weiterentwickeln, man muss nur wollen !

    Mehr
  • Gegensätze ziehen sich an

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Bloom1402

    03. February 2018 um 23:08

    Meinung:Das Cover gefällt wir sehr gut. Es ist sehr ansprechend xD und einen zweiten Blickes würdig. Der Schreibstil der Autorin erfand ich als sehr leicht und locker. Ich hatte keine Probleme der Story zu folgen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Karla.Kann Liebe alles überwinden ?Wir haben hier zwei Hauptprotagonisten, die unterschiedlicher nicht sein können. Auf der einen Seite hätten wir die Polizistin Karla, die sich an die Gesetze hält und den Guten und Armen helfen möchte. Auf der anderen Seite steht Lee, der alles tut um seine Familie zu beschützen und ein gutes Leben zu ermöglichen und dabei gerne die Gesetze vernachlässigt.Und doch, ist die Anziehung zwischen den beiden vom ersten Treffen an förmlich spürbar. Karla als auch Lee sind hin und weg und es knistert zwischen ihnen. Jedoch kann Karla ihre Moralvorstellungen nicht über Bord werfen, kann die Polizistin in ihre einfach nicht abstellen. Aber Lee ist ein hartnäckiger Typ und versucht es immer und immer wieder bei ihr, bis sie sich nicht mehr dagegen wehrt.Zusammen müssen sie sich einigen verzwickten Situationen stellen, aber kann Karla auf Dauer mit jemanden zusammensein, der die Gesetze missachtet ? bzw. Kann Lee sich ändern, damit ihre Liebe eine Chance hat?Das Buch hatte mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Es war eine schöne leidenschaftliche Geschichte, über Gegensätze die sich anziehen.

    Mehr
  • Gegensätze ziehen sich an

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Rilana

    03. February 2018 um 16:39

    Die HandlungAls Lee 15 ist, stirbt seine drogensüchtige Mutter und seine Tante zieht mit ihrer kleinen Tochter bei ihm und seinen drei Brüdern ein, um sich um die Kinder zu kümmern. Doch es dauert nicht lange, bis sie auf nimmer wiedersehen verschwindet und die fünf Kinder sich selbst überlässt. Als Strom und Heizung abgestellt werden und die Kleinen vor Hunger jammern, beschließt Lee, sich selbst um seine Familie zu kümmern, auch wenn er dafür auf die schiefe Bahn wechseln muss.10 Jahre später sind Lee und seine Brüder polizeibekannte Kleinkriminelle, die aber bisher nie im Gefängnis gelandet sind. Karla, eine junge Constable der Londoner Polizei, die sich gerne bei der Arbeit beweisen würde, um dem Schatten ihres übermächtigen Vaters zu entfliehen, läuft Lee immer wieder über den Weg. Und obwohl sie auf verschiedenen Seiten stehen, scheinen sich beide gegen eine gewisse Faszination füreinander nicht wehren zu können.Mein EindruckNach dem Lesen der Leseprobe habe ich mir viel von diesem Roman versprochen. Es handelt sich zwar um den vierten Band einer Reihe, doch jede Geschichte der Reihe kann auch separat gelesen werden, denn jede hat ihre eigenen Protagonisten.Die Protagonisten von Hearts of Blue haben mir zu Beginn wirklich gut gefallen. Lee ist zwar ein Krimineller, hatte aber gute Gründe für die Wahl seines Weges. Das Wichtigste in seinem Leben ist seine Familie und für die gibt er einfach alles. Karla ist Polizistin und schafft es nicht, in ihrem Job aufzusteigen, weil ihr der Weg nach oben verbaut wird. Der Grund dafür ist ihr Vater, der selbst erfolgreicher Polizist, in seinen Kreisen aber unbeliebt ist. Dennoch lässt sie sich nicht davon abhalten ihr Bestes zu geben, um ihren Wunsch zu erfüllen, für andere Menschen da zu sein.Statt sich durch die Umstände in jeweils entgegengesetzte Ecken drängen zu lassen, haben Lee und Karla beide einen eigenen Kopf und arbeiten hart dafür, ihr Leben auf ihre eigene Weise zu leben. Was auch dazu führt, dass sie sich trotz der Umstände nicht voneinander fernhalten, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen.Auf Dauer haben zwei coole Protagonisten für mich aber nicht gereicht, um mich für Hearts of Bluezu begeistern. Bei einem Buch aus dem LYX-Verlag ist es nun nicht überraschend, dass Erotik eine Rolle spielt, aber auf Dauer hat es mich doch ziemlich genervt, immer wieder darauf hingewiesen zu werden, was gerade zwischen Karlas Beinen vor sich geht. Die Erotik stand mir insgesamt zu sehr im Vordergrund, was schade war, weil das Drumherum - wie zum Beispiel organisierte Kriminalität - eine echt interessante Geschichte hätte abgeben können.Mein FazitDie Protagonisten und auch Nebencharaktere sind wirklich interessant und ich finde man hätte mehr aus ihnen herausholen können. Dennoch ist Hearts of Blue unterhaltsam und sei Lesern ans Herz gelegt, denen es nichts ausmacht, wenn Erotik sehr im Vordergrund steht.

    Mehr
  • Sexy Bösewicht.....und der passende Gegensatz...

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    fullmoonchanie

    30. January 2018 um 22:36

    Mittlerweile sind diese Cover ja ein bisschen Standart geworden. Aber irgendwie reizt es mich doch noch, zumindest einen Blick ins Buch zu werfen. Auch hier hat es mich nicht enttäuscht, wobei ich ja von der Autorin schon mehrere Bücher kenne. Lee hat es nicht leicht und nach der schweren Kindheit, kennt er keinen anderen Weg, seine Brüder durch Kriminalität zu versorgen. Dann kommt da allerdings Karla, ins Spiel. Polizistin und eigentlich ein totaler Gegensatz zu seinem Leben. Auch sie hatte es nicht leicht im Leben. Sie möchte sich nach oben Arbeiten und da passt so ein sexy Badboy eigentlich alles andere als gut in ihre Zukunft. Allerdings lässt es sich auch nicht immer so leicht aus dem Weg gehen. Ich mag den Humor der Autorin und auch der 4. Band der Reihe ist wieder gut gelungen. Schade, dass es diese nur noch als Ebooks gibt. Ich jedenfalls werde an der Reihe fest halten, da sie nie ein Fehlgriff sind. Daumen hoch!

    Mehr
  • Packende Story mit der richtigen Mischung Erotik

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Stefanie_Ofenbeck

    30. January 2018 um 18:51

    Das Cover hat mich sehr angesprochen, genauso wie ich mir Lee Cross vorgestellt habe. Wenn auch Lee wirklich kein Engel ist, setzt er sich doch manchmal für das Wohl seiner Lieben ein, der Samariter der für seine Nachbarin Essen kocht und den Schmuck zurückholt. Die Protagonisten sind tiefgründig, charakterstark und emotional, das hat mir sehr gut gefallen. Die Gegensätzlichkeit zwischen Lee und Karla ist durchaus verständlich, Lees Konflikt mit den Gesetz und Karla die versucht immer das Richtige zu tun. Durch diese Reibungspunkte entstehen langsam immer mehr Grauzonen und Verständnis für den anderen. Gerne hätte ich mehr von Alexis und King erfahren, auch wohin er verschwunden ist. Im Nachhinein habe ich dann festgestellt das dies die Geschichte aus Band 2 ist, diese werde ich dann wohl auch noch lesen. Fazit: Eine gelungene Geschichte, die mich sehr begeistert hat. Ich werde sie bestimmt auf meine E-Reader noch öfter lesen.

    Mehr
  • Hearts of Blue - Gefangen von dir | Rezension

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    JeanneDawn

    27. January 2018 um 21:13

              *gesponsertes Rezensionsexemplar* Danke an das Vorablesen.de Team und dem lyx.digital Verlag :)Buch: Hearts of Blue - Gefangen von dirAutorin: L. H. Cosway Verlag: Lyx.digitalSeitenanzahl: 332 SeitenForm des Buches: E-BookPreis: 6,99 €Erscheinungstermin: 4. Januar.2018KlappentextEr nimmt sich alles, was er haben will - doch sie hat sein Herz gestohlen Lee Cross ist ein Dieb. Seitdem er denken kann, bewegt er sich auf der dunklen Seite des Gesetzes, und mit 25 Jahren steckt er inzwischen viel zu tief drin, als dass er noch damit aufhören könnte. Doch dann begegnet er Karla Sheehan. Er und die junge Polizistin könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sie auf der Karriereleiter ganz nach oben kommen will und Verbrecher jagt, verkörpert Lee alles, wovon sie sich fernhalten sollte. Doch je mehr er versucht, der schönen Gesetzeshüterin aus dem Weg zu gehen, desto deutlicher spürt er, dass sie längst sein Herz gestohlen hat ... (Quelle: amazon.de) CoverAuf dem Cover ist der Protagonist mit Engelsflügeln als Tattoos zu sehen. Für mich passt es überhaupt nicht zur Geschichte, aber ich habe ehrlicherweise kenne ich jetzt nicht die ersten Bände der Reihe und weiß jetzt nicht, ob es zur Reihe passt. Aber sonst gefällt mir das Cover recht gut.Meine MeinungIch muss ehrlich zugeben, mir hat die Geschichte nicht so gut gefallen. Der Klappentext hat mich angesprochen und auch die Idee war richtig spannend, aber ich kam für mich nicht damit klar, dass es in der Vergangenheit-Form geschrieben war. Es hat mich richtig gestört, weil mancher Satzbau einfach nicht gepasst hat bzw. der Lesefluss unterbrochen wurde. Hat mir einfach nicht gefallen.Zur Geschichte selber: Wie schon erwähnt hat mir die Idee der Geschichte gefallen und auch die Umsetzung am Anfang fand ich gar nicht so verkehrt. Aber mir gingen die Protagonisten irgendwann richtig auf die Nerven. Karla war so darauf fixiert, dass Lee ein Dieb ist und das es nicht möglich ist, dass sie zusammen sind. Während Lee das gar nicht zu stören scheint. Ich weiß nicht, ob mir die Lösung einfach zu einfach vorkam, oder ob die Autorin einfach die Geschichte beenden musste.Was kann ich nun zu den Protagonisten sagen? Habe ich eigentlich auch schon erwähnt. Karla lernt erst mit der Zeit, dass es auch Grauzonen gibt. Und Lee muss auch noch lernen, dass er nicht immer alles für seine Familie tun kann.FazitAuch wenn die Geschichte an sich gar nicht so schlecht war, war ich froh, als ich das Buch beendet hatte. Es hat mich einfach nicht gefesselt und habe es auch nicht verschlungen. Deswegen gebe ich dem Buch nur 3/5 Sternen.Danke an das Vorablesen.de Team und dem lyx.digital Verlag für dieses Rezensionsexemplar :)        

    Mehr
  • „Hearts of Blue – Gefangen von dir“ von L. H. Cosway

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    Blubb0butterfly

    26. January 2018 um 17:54

    EckdateneBookLXY digital Verlag (Bastei Lübbe Verlag)Roman292 SeitenÜbersetzung: Katrin Kremmler und Julia Lambrecht2018ISBN: 978-3-7363-0748-36,99 €CoverIch finde es sehr heiß und einladend. XD Zudem frage ich mich, ob die Tätowierung eine tiefere Bedeutung hat.InhaltLee Cross ist ein Dieb. Seitdem er denken kann, bewegt er sich auf der dunklen Seite des Gesetzes, und mit 25 Jahren steckt er inzwischen viel zu tief drin, als dass er noch damit aufhören könnte. Doch dann begegnet er Karla Sheehan. Er und die junge Polizistin könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sie auf der Karriereleiter ganz nach oben kommen will und Verbrecher jagt, verkörpert Lee alles, wovon sie sich fernhalten sollte. Doch je mehr er versucht, der schönen Gesetzeshüterin aus dem Weg zu gehen, desto deutlicher spürt er, dass sie schon längst sein Herz gestohlen hat… AutorinL. H. Cosway lebt in Dublin und hat fast jedes Fach studiert, das es unter den Geisteswissenschaften zu finden gab. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen unperfekten Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!MeinungIch kenne die Autorin zwar nicht, aber der Klappentext und auch die Leseprobe haben es mir angetan, sodass ich unbedingt die Geschichte weiterlesen musste! Und ich wurde nicht enttäuscht! Ich konnte die Geschichte nicht aus der Hand legen. Bei diesen beiden gegensätzlichen Protagonisten konnte es nur spannend und interessant werden. Mich haben sie anfangs auch etwas an Eve Dallas und Roarke von J. D. Robb erinnert, die ich ja abgöttisch liebe! XDLee ist ein Paradebeispiel, wie sich sozusagen die Familientradition fortsetzt. Er stammt aus einer ziemlich verkorksten Familie und um seine Familie zu ernähren, wird er kriminell, weil er eben keinen anderen Weg sieht. Er kennt es eben nicht anders.Karla dagegen steht auf der anderen Seite, auf der Seite des Gesetzes und müsste eigentlich die Finger von Lee lassen. Auch ihre Familie ist nicht gerade die normale Bilderbuchfamilie, denn ihr Vater beharrt stark auf die traditionelle Rollenverteilung von Mann und Frau und findet, dass sie nichts bei der Polizei verloren hat.Es ist wirklich sehr interessant zu lesen, wie beide zueinander finden und dann doch wieder auseinanderdriften. Letztlich endet es doch gut, aber das ganze Hin und Her ist doch sehr unterhaltsam und verständlich, sind doch alle gegen ihre Beziehung. Die Autorin versteht es, die Geschichte spannend und abwechslungsreich zu gestalten. Ihr Schreibstil ist dabei sehr leicht und locker zu lesen. Ich werde auf jeden Fall mal in ihre anderen Werke hineinlesen. ^^❤❤❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

    Mehr
  • Hearts of Blue

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    MissBille

    23. January 2018 um 16:45

    Das Cover wirkt anfangs sehr düster, aber auch geheimnisvoll und sexy.Der Klappentext macht Lust auf mehr.Während die Polizistin Karla auf Verbrecherjagd geht um die Karriereleiter immer weiter zu steigen, bewegt Lee sich schon immer auf der anderen Seite des Gesetzes. Was passiert, wenn sich ihre Wege immer wieder kreuzen? Die Frage ist nur, wer ist hier nun der Dieb?Die Protagonisten sind sympathisch und total unterschiedlich. Jedoch ergänzen sie sich vielleicht genau deswegen so besonders. Man kann aber euch eine Entwicklung erkennen.Der Schreibstil der Autorin ist rasant, modern, leicht und flüssig zu lesen. Man hat dabei Spaß beim Lesen. Die Spannung ist auch immer da und wird weiter gesteigert.Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte. Die Geschichte ist rasant, dramatisch und tiefgründig. Hier wechseln sich aber geheimnisvolle und überraschende Szenen genauso ab, wie erotische und romantische. Man hat hier eine tolle Mischung. Dennoch gibt es von mir einen kleinen Sternabzug, da mir ab und an das gewisse Etwas gefehlt hat.Die Gefühle und Emotionen des Lesern werden dabei auch angesprochen. Man kann hier leicht mitfühlen.Kann euch den vierten Teil der Hearts-Reihe gerne empfehlen!

    Mehr
  • Ein Dieb der um sein Herz bestohlen wurde

    Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

    isabellepf

    23. January 2018 um 14:42

    "Hearts of Blue - Gefangen von dir" von L.H. Cosway, ist der vierte Band der Heats-Reihe, indem sich der Meisterdieb Lee Cross nimmt was er will, bis er selbst von der jungen Polizistin Karla Sheehan um sein Herz bestohlen wird.Bei einem Streifzug begegnet die junge und taffe Polizistin Karla Sheehan dem gut aussehenden Lee Cross. Doch er ist ein Meisterdieb der mit seinen Brüdern schon viel zu lange, auf der falschen Seite des Gesetztes steht. Während die taffe Polizistin ihrem Vater nacheifert, um es auf der Karriereleiter, weit nach oben zu schaffen, verkörpert Lee alles, wovon sie sich eigentlich fern halten sollte. Doch je mehr sich die beiden aus dem Weg gehen umso öfter geraten sie aneinander bis plötzlich Lees kleinster Bruder Liam, bei einer Verfolgungsjagd geschnappt wird. Die Cross Familie steht im Mittelpunkt der Polizeiarbeit. Doch so sehr die beiden dagegen ankämpfen, desto deutlicher spürt Lee, das die hübsche Gesetzeshüterin ihn längst, um sein Herz bestohlen hat. Obwohl ich erst mit dem vierten Band der Reihe eingestiegen bin, hatte ich keinerlei Probleme, mich gut in der Geschichte zurechtzufinden. Auch Wissen aus den Vorgängerbänden ist nicht von Nöten um die Handlung verstehen und nachvollziehen zu können.  Die Geschichte lebt auf, durch ihre Charaktere, die sie lebendig und authentisch macht. Lee der charmante und sexy Dieb der sich von den Reichen nimmt was er will und Karla Sheehan die hübsche Gesetzeshüterin die nur um ihrem Vater eins auszuwischen, den Polizeidienst angetreten ist. Doch sie hasst Drogen, Gewalt und Gesetzesverstösse, hingegen Lee den Nervenkitzel bei seinen Diebestouren liebt. Gegensätzlicher könnten die beiden nicht sein, und doch verbindet die beiden etwas. Sehr angenehm, fliessen und mitreisend, ist hingegen L.H. Cosways Erzähl und Schreibstil, der mit einer Portion Humor, heisser Leidenschaft, Action und Brillanz, regelrecht süchtig macht. Auch die Nebencharaktere und Handlungsstränge sind gut ausgearbeitet, und haben durch ihre authentisch und lebhafte Art, zum Unterhaltungsfaktor der Geschichte positiv mit beigetragen. Doch so mitreisend und prickelnd, ich die Story auch fand, so anstrengend habe ich Zeitweise, Karlas Verhalten empfunden. Mal lässt sie sich von ihren Gefühlen leiten, dann mal wieder nicht und verbietet sie sich regelrecht, ein ständiges hin und her und Wechselbad der Gefühle. Doch am Ende führend die Handlungsstränge zusammen und haben das Liebeschaos zu einem runden Leseerlebnis gemacht. Für mich war der vierte Band "gefangen von dir" ein prickelndes, erotisches und spannendes Leseerlebnis mit Suchtfaktor.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks