L. J. Shen

 4.2 Sterne bei 494 Bewertungen
Autorin von Vicious Love, Twisted Love und weiteren Büchern.

Lebenslauf von L. J. Shen

Romanzen für eine weibliche Leserschaft: L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, einem Sohn und einer faulen Katze in Nord-Kalifornien und gibt als Hobbys in ihrer Biografie u. a. das Anschauen von Filmserien auf Netflix und HBO an sowie das Stalken von Chris Hemsworth im Internet. Ihr erstes Buch „Tyed“ erschien im Juli 2015 noch selbstverlegt bei Amazon. Die Geschichte um die College-Underdog-Studentin Blaire und den unglaublich gutaussehenden athletischen Ty wurde zu einem solch großen Erfolg, dass sie mit „Sparrow“ und „Blood to Dust“ (beide 2016) umgehend zwei ähnliche Romanzen folgen ließ. Ende 2016 erschien mit „Vicious“ der erste Band der „Sinners of Saint“-Serie, mit der ihr der große Durchbruch gelang und bei der sich natürlich ebenfalls alles um Liebe und Lust dreht. Seither folgten weitere Bände der Erfolgsserie, wobei es sich jedoch nicht um eine zusammenhängende Erzählung, sondern um jeweils einzelne Romanzen handelt. Mit „Vicious Love“ und „Twisted Love“ erschienen die ersten beiden Bände 2018 auch erstmals auf Deutsch.

Neue Bücher

Scandal Love

 (44)
Neu erschienen am 30.11.2018 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 3. Band der Reihe "Sinners of Saint".

Scandal Love (Sinners of Saint 3)

 (7)
Neu erschienen am 30.11.2018 als E-Book bei LYX.digital.

Scandal Love (Sinners of Saint 3)

 (1)
Neu erschienen am 30.11.2018 als E-Book bei LYX.digital.

Broken Love

 (1)
Erscheint am 29.03.2019 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 4. Band der Reihe "Sinners of Saint".

Alle Bücher von L. J. Shen

Sortieren:
Buchformat:
Vicious Love

Vicious Love

 (267)
Erschienen am 27.04.2018
Twisted Love

Twisted Love

 (95)
Erschienen am 27.07.2018
Rough Love

Rough Love

 (73)
Erschienen am 03.05.2018
Scandal Love

Scandal Love

 (44)
Erschienen am 30.11.2018
Scandal Love (Sinners of Saint 3)

Scandal Love (Sinners of Saint 3)

 (7)
Erschienen am 30.11.2018
Midnight Blue

Midnight Blue

 (2)
Erschienen am 30.08.2019
Broken Love

Broken Love

 (1)
Erschienen am 29.03.2019
Scandal Love (Sinners of Saint 3)

Scandal Love (Sinners of Saint 3)

 (1)
Erschienen am 30.11.2018

Neue Rezensionen zu L. J. Shen

Neu

Rezension zu "Scandal Love" von L. J. Shen

Klare Leseempfehlung
himmelsschlossvor 8 Tagen

Da ich die anderen Teile davor schon total verschlungen habe, war mir klar: Diesen Teil musst du unbedingt lesen. Es ist immer wieder schön alte “Freunde” wieder zu treffen und neue Abenteuer zu bestreiten. In diesem Band geht es um Trent Rexroth.

Die Hauptfiguren Trent und Edie gefielen mir sehr gut. Sie wurden beide sehr lebendig, authentisch und greifbar dargestellt, so das man sie recht schnell ins Herz schließen konnte. Beide waren mir sehr sympathisch und ich mochte beide Figuren sehr gerne.

Die Geschichte verläuft wie ein roter Faden,was bedeutet das die Autorin sehr strukturiert und realistisch vorgeht. Es gibt keine Logikfehler, keine überdurchschnittlichen langgezogenen Szenen oder Beschreibungen, sondern das hier und jetzt und das gefiel mir auch bei diesem Band wieder unglaublich gut. Die Story an sich ist der Gefühlvoll, dramatisch und ausgearbeitet. Beide hätte ich gerne mal eine Ohrfeige links und rechts verpasst, denn sie sind manchmal schon etwas Blind für die wesentlichen Dinge, aber genau das macht diese Geschichte aus.

Die Spannung war die ganze Zeit über da und das Ende ist wirklich WOW, aber ihr müsst es selber lesen und lieben lernen!

Fazit

Wow, was für ein Buch… Was für eine Story und was für unglaublich ausdrucksstarke Charaktere. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen und war die ganze Zeit über total gespannt wie diese Geschichte zu Ende gehen wird. Ich liebe die Geheimnisse, Wendungen und die Dramatik die sich hinter diesen Blättern versteckt und beneide jeden, der es noch vor sich hat.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Scandal Love" von L. J. Shen

Scandal Love macht seinen Namen alle Ehre.
saras_bookwonderlandvor 9 Tagen

INHALT:
Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten – aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen

Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht – seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf – und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können …

Quelle: Bastei Lübbe

BUCHINFOS:
Scandal Love* | Autor: L.J. Shen | Serie: Sinners of Saint #3 | Seiten: 424 | Einband: Paperback | Erschienen am: 30.11.2018 | ISBN: 978-3-7363-0805-3 | Preis (D): 12,90€ | Verlag: LYX



MEINE MEINUNG:
Trent Rexroth ist als “der Stumme” bekannt. Er ist kaltherzig, skrupellos und abgeklärt. Nur seine kleine Tochter Luna kann ihn erweichen. Doch seit Lunas Mutter vor 3 Jahren einfach verschwunden ist, spricht sie nicht mehr. Egal was Trent probiert, Luna spricht und kommuniziert mit Niemanden. Trent ist verzweifelt und so hat es ihm gerade noch gefehlt, dass die Tochter seines verhassten Firmenpartners bei ihm ein Praktikum machen soll. Zudem ist Edie Van Der Zee überhaupt nicht an dem Job interessiert, für den andere sich ein Bein ausreißen würden. Trent lässt sie auflaufen, bis er merkt, dass ausgerechnet Edie eine Verbindung zu seiner Tochter Luna aufbaut…

Nachdem wir schon die Geschichte von Vicious und Dean kennenlernen durften, ist nun Trent an der Reihe. Und auf Trent war ich besonders gespannt, denn er macht seinem Spitznamen “der Stumme” alle Ehre. Obwohl er in den anderen beiden Büchern hier und da seinen Auftritt hatte, weiß ich so gut wie nichts über ihn oder seine Vergangenheit. Ich war besonders gespannt darauf, wie Trent sich in der Vaterrolle macht und wie sein Alltag mit Luna aussieht.

Trent kommt im Gegensatz zu seinen Freunden nicht aus reichem Hause. Er hat sich seinen Reichtum erarbeitet und ist der einzige der Jungs, der die Arbeit wirklich ernst nimmt. Obwohl er nicht so respektlos und grimmig ist wie Vicious, kommt er stellenweise doch sehr unterkühlt rüber. Trent zieht sich sehr zurück, hat sein Herz fest verschlossen und lässt sich gerade im Umgang mit Luna nicht gerne etwas sagen. Ich muss gestehen, dass ich mir Trent ein wenig anders vorgestellt habe. Liebevoller und einfach mehr wie ein richtiger Vater. Zwar merkt man, dass seine Tochter ihm alles bedeutet, aber Trent hat mich als Charakter nicht so sehr berührt wie Vicious oder Dean.

Edie hat mich dagegen sehr überrascht. Sie ist komplett anders, als sie sich nach Außen hin gibt. Sie liebt das Meer und das Surfen, sie ist lebensfroh und ein herzensguter Mensch. Doch leider hat ihr Vater sie vollkommen unter Kontrolle und zu allem Überfluss besticht er Edie auch noch und hält sie finanziell an der kurzen Leine. Ich mochte Edie wirklich gerne und ich finde, dass sie trotz ihres jungen Alters perfekt zu Trent passt.

Wie auch schon in den anderen Büchern, ist auch Scandal Love abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschrieben. Ich persönlich mag das immer besonders gerne, da man als Leser einfach einen besseren Einblick in die Gedankenwelt der Charaktere bekommt. Und bei Edie und Trent ist wirklich eine Menge los, denn beide haben ihr Päckchen zu tragen. Umso schöner war es mit anzusehen, wie schon nach wenigen Kapiteln die Funken sprühen und aus tiefer Abneigung eine wahnsinnige Leidenschaft wird.

Insgesamt hat mir die Geschichte um Edie und Trent wirklich gut gefallen, wenn auch nicht so gut wie der Vorgängerband – Mir hat es stellenweise ein wenig an echten, tiefen Emotionen gefehlt.

BEWERTUNG:
Scandal Love macht seinen Namen alle Ehre. Die skandalöse Liebesgeschichte hat mir gut gefallen und ich freue mich schon jetzt auf weitere Geschichte aus der Feder von L.J. Shen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Twisted Love" von L. J. Shen

Und wieder eine Runde Gefühlsachterbahn - herrlich!
Sandra8811vor 15 Tagen

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Nach dem grandiosen Start der Serie mit Vicious Love und der Kurzgeschichte Rough Love musste ich einfach erneut in die All Saints-Reihe eintauchen :-)

Cover:
Wie bereits die Vorgänger ist auch hier wieder das Cover passend gewählt. An diesem Cover gefällt mir besonders gut, dass der Schriftzug golden ist mit Schiller-Elementen darin. Das ist ein richtiger Eyecatcher!

Inhalt:
Dieses Buch dreht sich um Millies Schwester Rosie. Dean „Ruckus“ Cole war ihr Schwarm, bis zum Zeitpunkt als er mit Millie zusammen war. Danach sah Rosie keine Chance mehr für sich und ihn. Als er jedoch wieder in ihr Leben trat, erweist er sich als hartnäckiger als erwartet. Ihre Krankheit schränkt Rosie allerdings sehr ein…

Handlung und Thematik:
Bei diesem Buch handelt es sich um den offiziellen zweiten Teil der All-Saints-Reihe. Allerdings kann er unabhängig von den anderen Büchern gelesen werden, da man alle wichtigen Infos bekommt. Leser des ersten Teils haben allerdings den ein oder anderen Schmunzel-Moment mehr, da sie wissen, wie die Handlung zuvor war. Anfangs hatte ich bei diesem Teil ein bisschen Sorgen, da sich die Autorin Zeit lies, bis die Handlung so richtig Fahrt aufnahm. Das änderte sich dann aber und es war bis zum Schluss fesselnd. Besonders das Ende hat mir kurz den Atem geraubt.

Charaktere:
Endlich lernen wir Millies Schwester Rosie besser kennen. Durch ihre Krankheit Mukoviszidose wird sie sehr eingeschränkt, dennoch ist sie ein lebensfroher Mensch. Sie ist super sympathisch auch durch ihre wohltätige Arbeit in der Kinderklinik. Sie hat sich als stärker erwiesen als erwartet.
Dean Cole ist eindeutig der Bad Boy in dieser Story, genauso wie der Rest der Hot Holes. Dennoch merkt man auch bei ihm mit der Zeit, dass er einen weichen Kern hat, der ihn sympathisch macht.
Weitere bekannte Gesichter aus Vicious Love und Rough Love kommen hier als Nebencharaktere vor.

Schreibstil:
Wie bereits in Vicious Love gibt es zwei Erzählperspektiven, die von Rosie und die von Dean. Die Autorin sorgt so dafür, dass man sich in beide gut reinversetzen kann. Auch hier lies L.J. Shen keine Wünsche offen bei der Erzählweise der Liebesszenen. Durch den einfachen Schreibstil flogen die Seiten nur so dahin. Auch hier wurden auch wieder Emotionen wie Wut und Ärger freigesetzt, was dazu führte, dass das Buch einer Gefühlsachterbahn gleicht (allerdings nicht ganz so sehr wie bei Vicious Love). Mir gefielen vor allem die Wendungen und das Ende.

Persönliche Gesamtbewertung:
Wieder mal eine schöne Gefühlsachterbahn-Story rund um die Hot Holes und ihre Opfer ;-) Auch wenn es am Anfang ein klein wenig dauerte bis die Story Fahrt aufnahm, ist das Buch echt lesenswert. Klare Empfehlung für Liebesroman- und L.J.Shen-Fans! Ich freue mich auf die Fortsetzung :-)

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Die »Sinners of Saint«-Reihe wird dich im Sturm erobern!

Ihr seid auf der Suche nach neuer aufregender Lektüre und sucht nach diesem ganz bestimmtem Kribbeln zwischen den Seiten?

Dann aufgepasst! Mit "Vicious Love" legt L. J. Shen den Grundstein für eine heiße neue Buchserie, die euch so schnell nicht loslassen wird. Denn Baron "Vicious" Spencer ist ein Mann, der seinesgleichen sucht ...

Zum Auftakt der  »Sinners of Saint«-Reihe stellen wir euch "Vicious Love" vor und ihr könnt eines von 40 ganz besonderen Buchpaketen gewinnen!

Mehr zum Buch
Emilia LeBlanc traut ihren Augen nicht, als sie nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder Baron "Vicious" Spencer gegenübersteht. Vicious, der ihr das Leben einst zur Hölle gemacht hat. Vicious, der nie nett, immer furchtbar zu ihr war. Vicious, der sie ans andere Ende der USA und weg von ihrer Familie getrieben hat. Vicious, der einzige Mann, den sie je geliebt hat.

Inzwischen ist er ein erfolgreicher Anwalt und leitet mit seinen drei besten Freunden ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Emilia, die es kaum schafft, sich und ihre kranke Schwester über die Runden zu bringen, weiß, dass Vicious der letzte Mann ist, den sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann. Und doch kann sie sich wie damals schon einfach nicht von ihm fernhalten. 


>> Neugierig geworden? Mehr heiße Spannung gibt es in der Leseprobe!

Mehr zur Autorin
L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Gemeinsam mit LYX verlosen wir 40 "Vicious Love"-Boxen inklusive Buch und aufregender Überraschung.

Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 29.04.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Auf unserer "Vicious Love"-Seite stellen wir euch die Protagonisten der »Sinners of Saint«-Reihe vor – mit welchem der Hauptcharaktere würdest du dich verabreden wollen?

Ich bin schon gespannt, auf wen eure Wahl fällt und drücke euch ganz fest die Daumen für die Verlosung!   

Ihr habt eine der "Vicious Love"-Boxen gewonnen? Dann teilt bei Instagram mit dem Hashtag #viciouslove ein Foto davon und wir stellen es auf unserer Aktionsseite aus!   

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 528 Bibliotheken

auf 271 Wunschlisten

von 26 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks