L. J. Shen

 4,2 Sterne bei 2.048 Bewertungen
Autorin von Vicious Love, All Saints High - Die Prinzessin und weiteren Büchern.

Lebenslauf von L. J. Shen

Romanzen für eine weibliche Leserschaft: L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, einem Sohn und einer faulen Katze in Nord-Kalifornien und gibt als Hobbys in ihrer Biografie u. a. das Anschauen von Filmserien auf Netflix und HBO an sowie das Stalken von Chris Hemsworth im Internet. Ihr erstes Buch „Tyed“ erschien im Juli 2015 noch selbstverlegt bei Amazon. Die Geschichte um die College-Underdog-Studentin Blaire und den unglaublich gutaussehenden athletischen Ty wurde zu einem solch großen Erfolg, dass sie mit „Sparrow“ und „Blood to Dust“ (beide 2016) umgehend zwei ähnliche Romanzen folgen ließ. Ende 2016 erschien mit „Vicious“ der erste Band der „Sinners of Saint“-Serie, mit der ihr der große Durchbruch gelang und bei der sich natürlich ebenfalls alles um Liebe und Lust dreht. Seither folgten weitere Bände der Erfolgsserie, wobei es sich jedoch nicht um eine zusammenhängende Erzählung, sondern um jeweils einzelne Romanzen handelt. Mit „Vicious Love“ und „Twisted Love“ erschienen die ersten beiden Bände 2018 auch erstmals auf Deutsch.

Neue Bücher

Cover des Buches Dirty Headlines (ISBN: 9783736315303)

Dirty Headlines

 (22)
Neu erschienen am 30.04.2021 als Taschenbuch bei LYX.
Cover des Buches Boston Belles - Hunter (ISBN: 9783736315501)

Boston Belles - Hunter

 (1)
Erscheint am 30.07.2021 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 1. Band der Reihe "Boston Belles".

Alle Bücher von L. J. Shen

Cover des Buches Vicious Love (ISBN: 9783736306868)

Vicious Love

 (508)
Erschienen am 27.04.2018
Cover des Buches All Saints High - Die Prinzessin (ISBN: 9783736311237)

All Saints High - Die Prinzessin

 (287)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Twisted Love (ISBN: 9783736307032)

Twisted Love

 (253)
Erschienen am 27.07.2018
Cover des Buches Scandal Love (ISBN: 9783736308053)

Scandal Love

 (186)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Midnight Blue (ISBN: 9783736309920)

Midnight Blue

 (189)
Erschienen am 30.08.2019
Cover des Buches All Saints High - Der Rebell (ISBN: 9783736311954)

All Saints High - Der Rebell

 (166)
Erschienen am 28.07.2020
Cover des Buches Broken Love (ISBN: 9783736309388)

Broken Love

 (142)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Rough Love (ISBN: 9783736309043)

Rough Love

 (109)
Erschienen am 03.05.2018

Neue Rezensionen zu L. J. Shen

Cover des Buches Dirty Headlines (ISBN: 9783736315303)Maike20s avatar

Rezension zu "Dirty Headlines" von L. J. Shen

Heiße und süchtig machende Office Romance
Maike20vor 8 Stunden

Ich bin selten ein Fan von Menschen auf dem Cover, aber in diesem Fall passt es auch perfekt zu der Geschichte, vor allem auch die Pose von Célian.


Célian ist ganz nach L.J. Shen Manier ein selbstbewusster Bad Boy mit Macht und einem verletztem Herzen, das er versucht vor anderen zu verstecken. Trotz seiner Arroganz und seinen Fehlern, z.B. sein teils ungehobeltes Verhalten, habe ich ihn sehr schnell ins Herz geschlossen, weil ich seine Sprüche genial fand und zügig auch seine weichen Seiten entdeckt habe. Dies spürte man insbesondere daran, dass er das Beste für seine (fähigen) Mitarbeiter will und sein Medienunternehmen komplett integer hält.


Aber auch Judith mochte ich sehr gerne. Am meisten lag es an ihrer großen Liebe für ihren krebskranken Vater, mit dem sie möglichst viel Zeit verbringt und für den sie alles tun würde, und an ihrer frechen Art, mit der sie auch Célian Paroli bietet. Sie lässt sich weder von ihm noch von anderen unterbuttern und zeigt stets ihre Stärken bei der Arbeit.


Sie und Célian treffen direkt zu Beginn des Buches aufeinander, was zu einem sehr heißen One-Night-Stand führt. Diese sexuelle Anspannung zwischen ihnen konnte ich direkt spüren, die durch ihre amüsanten Wortgefechten, die auch gewissen Anspielungen nicht entbehren, noch unterstützt wurde. Generell habe ich es geliebt, dass Jude und Célian sich doch insgesamt auf Augenhöhe begegnen, trotz ihrer unterschiedlichen Stellungen im Unternehmen und auch der Gesellschaft. Auch wenn er in einigen Momenten doch etwas übergriffig agiert, fand ich die Auflösung ihrer Diskrepanz zwischen Arm und Reich sehr gut. Insgesamt konnte mich ihre Liebesgeschichte komplett abholen.


Ebenfalls überzeugen konnte mich die Hintergrundgeschichte rund um das Medienunternehmen, für das beide arbeiten, denn hier kommen auch einige Probleme auf die Protagonisten zu und Machtspielchen bleiben nicht aus. Dies ist eng mit Célians Familiengeschichte verbunden, die ich echt interessant fand, auch weil man dadurch ihn immer besser versteht. Dabei war meine Einstellung gegenüber seinen Familienmitglieder sehr verschieden, ähnlich wie bei anderen Nebenfiguren. Während ich Jude’s Vater und die Arbeitskollegen feiere, gingen mir die Ex-Partner von Jude und Célian sehr auf die Nerven, insbesondere seine Ex hat mich häufig wütend gemacht.


Insgesamt habe ich die Liebesgeschichte sehr genossen und habe sie innerhalb eines Tages verschlungen. Ich wollte einfach nicht aufhören zu lesen, was auch sehr am packenden Schreibstil von L. J. Shen liegt, der süchtig machen kann. Er lässt mich immer durch die Seiten fliegen, wobei man mit der öfters derben Art klar kommen muss. Ich mag sie gerne und auch die sexy Momente, die nicht zu kurz kommen, sprechen mich an.


FAZIT: 4/5⭐️

Eine Office Romance, die mir Spaß gemacht hat

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dirty Headlines (ISBN: 9783736315303)lovebooksandpixiedusts avatar

Rezension zu "Dirty Headlines" von L. J. Shen

Dirty Headlines
lovebooksandpixiedustvor 9 Stunden

Ich bin ein großer Fan von L.J. Shen und ich habe „Dirty Headlines“ schon regelrecht entgegen gefiebert. Das Cover finde ich ganz in Ordnung, allerdings passt es perfekt zur Handlung. L.J. Shen hat einen Schreibstil, der mich jedes Mal aufs neue in seinen Bann zieht. Er ist tiefgründig, humorvoll und emotional. Einfach eine perfekte Mischung. Die Handlung war an sich nichts neues, generell eine dieser typischen CEO Romanzen, dennoch hat dies mein Lesevergnügen zu keiner Zeit geschmälert. Der Plot war gut durchdacht und es gab doch die ein oder andere Wendung die mich überrascht hat. Die erotischen Szenen waren heiß und authentisch geschrieben, dennoch haben sie zu keiner Zeit die Handlung überlagert. 

Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet. Sie hatten Tiefe, waren facettenreich und sie hatten ihre Ecken und Kanten. Célian war zu Beginn ein sehr schwieriger und kalter Charakter. Ich habe eine Weile gebraucht bis ich einen Draht zu ihm aufgebaut haben. Danach hat er aber mein Herz im Sturm erobert. Sein Verhalten und seine Kälte konnte ich, im Laufe der Handlung gut nachvollziehen und verstehen. Seine Begegnung mit Jude hat in total aus der Bahn geworfen und er war von Anfang an fasziniert. Jude ist ein Mensch, dem bis jetzt nicht viel Glück beschert war. Dennoch gibt sie nicht auf und rappelt sich jeden Tag wieder aufs Neue auf. Das habe ich sehr an ihr bewundert. Auch das sie sich zu keiner Zeit von Célian hat klein kriegen lassen, habe ich sehr bewundert. Ich liebe die Kabbeleien zwischen den beiden und das Knistern und die Chemie war auf jeder Seite greifbar. 

„Dirty Headlines“ war ein super Buch. Zwar war es nicht ganz so gut wie ihre anderen Bücher, dass soll aber nicht heißes das dieses Buch schlecht war. Auf keinen Fall, ich kann es trotzdem wärmstens empfehlen. Ich freu mich jetzt schon auf die nächsten Bücher von ihr.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dirty Headlines (ISBN: 9783736315303)MayaRottenmeiers avatar

Rezension zu "Dirty Headlines" von L. J. Shen

Ein absolutes Lesehighlight
MayaRottenmeiervor 19 Stunden


Dirty Headlines
Von L.J. Shen, 416 Seiten, erschienen am 30.04.2021, LYX-Verlag

Es gibt Bücher, da wird mir schon beim Lesen des Klappentextes klar, das ich mit ihnen einen Volltreffer landen werde und ein weiteres Highlight auf meiner Jahresliste hinzufügen darf. Bücher, mit denen ich einfach nur Spaß habe. Exakt so eine Story ist „Dirty Headlines“. 

Nur minikurz zum Inhalt:
Wie schlimm kann es im Leben kommen? Das fragt sich Jude, als sie ihrem verdammt heißen One-Night-Stand und neuem Boss gegenübersteht, dem sie nebenbei die bestens gefüllte Brieftasche entwendet hat, ehe sie heimlich verschwand. 

Wie verführerisch kann eine Geschichte sein?
Was ich in den Seiten lese, ist Balsam für mein Herz, Muskelkater für mein Lach-Zentrum und Prickelbrause für meinen Bauch. Die Story legt nach wenigen Seiten einen Flammenwerferstart hin und es dauert nicht lange, da zwingt Shen beide Protagonisten an ihre Grenzen und verliert dabei nie die Balance. 

Der Wortwitz, die inneren Widersprüche von Jude und Célian, das heftige Kribbeln und Knistern zwischen ihnen lässt mich nur so durch die Seiten fliegen. Der Aufbau der Story ist genial wie heiß, witzig, spannungsgeladen und abwechslungsreich. Ich genieße detailliert ausgearbeitete Nebenfiguren, die mich mit ihrem staubtrockenen Humor Tränen lachen lassen und sage nur Lord W…

Ich habe mich sofort in die Hauptdarstellerin verliebt:
Judith Humphry, genannt Jude, ist 23 Jahre alt, lebt in New York und hat Journalismus studiert. Der neue Job in einem Lifestyle-Blog als Junior Redakteurin ist ihre Chance, etwas von ihrem großen Schuldenberg abzutragen und ihren schwerkranken Vater weiter finanziell zu unterstützen. Jude liebt Chucks in allen Farben und hat eine Schwäche für saure Fruchtgummis. Sie freut sich über Winzigkeiten im Alltag, die einige Menschen in den oberen reichen Etagen des Lebens nicht mehr sehen.

Ein Bewohner der oberen betuchten Etagen:
Célian Laurent ist 32 Jahre alt, ein gefragter Playboy und Erbe eines millionenschweren Medienunternehmens. Das Verhältnis zu seinen Eltern ist schwer zu beschreiben und eher negativ angelegt. Speziell am Anfang bin ich versucht, eine meiner Bratpfannen auf seinem Kopf auszuprobieren. 

Doch je mehr ich über ihn erfahre, desto weiter öffnet sich mein verräterisches Herz und lädt ihn, ohne mich zu fragen ein und es ist völlig klar, was ein Célian Laurent damit macht: Richtig, er lümmelt sich mittig rein und zieht dabei nicht einmal die Schuhe aus. Was für ein schrecklicher und zugleich anbetungswürdiger Charakter, der zum Glück eine ordentliche Entwicklung hinlegt. 

Was mich exzellent unterhält:
Die beiden verstehen es grandios, sich gegenseitig in die Knie zu zwingen und den jeweils anderen dadurch auf einen Thron zu heben. Ich liebe es, wie sie sich winden, alles gedanklich so formulieren, damit sie ihr Gesicht nicht vor ihren dummen, selbstauferlegten Ansichten verlieren. Dann sind da Momente, wo sich Schmerz wie eine stumpfe Klinge in mein Herz bohrt. 

Es darf aber auch glücklich summen und in Flammen aufgehen, wenn sich die emotionale Vollniete und Jude in expliziten Szenen austoben, sodass mir Sehen und Hören vergeht. Ich liebe jede von ihnen. Sie sind ein Genuss für die Sinne und lassen mich fast überlaufen vor Prickelbrause im Bauch. Die Geschichte wird aus den abwechselnden Ich-Perspektiven von Célian und Jude in der Vergangenheit erzählt. Der Schreibstil ist megaklasse und wenn es millimeterweise hakt, liegt es an der Übersetzung, aber das ist vernachlässigungswürdig. 

Im Buch steckt so verflixt viel Liebe:
Augenscheinliche Nichtigkeiten werden zu Wichtigkeiten und führen mir vor Augen, wie viel ich zwischen den Zeilen lesen darf, so sehr sich auch die Autorin bemüht, mir ein anderes Bild vom Protagonisten zu zeigen. Und das kann nur gelingen, wenn der Autor seine Darsteller liebt und lebt. Das spüre ich hier mit jedem Buchstaben in den Seiten. So dauert es nur kurze Zeit und sie springen beide durch mein Herz. Das Spiel mit den Figuren ist brillant, die Interaktionen mit ihrem Umfeld genial.

Mein Fazit:
„Dirty Headlines“ ist sprühend unterhaltsam und schenkt mir eindrucksvolle Charaktere. Ich berausche mich an ihrer flammenden Leidenschaft, dem Humor in den Seiten und einem genialen Setting, das Shen spielerisch durch Kleinigkeiten einfließen lässt. Intrigen bringen zusätzliche Schärfe ins Geschehen und so rausche ich in rekordverdächtiger Zeit durch die Story. Das Buch empfehle ich für alle Fans von „Bossy Nights, von Meghan Quinn und „Most wanted Billionaire“ von Annika Martin und logischerweise für alle Fans von L.J. Shen. Mit diesem Buch hat sie sich endgültig in mein Lese-Herz geschrieben und ein dickes fettes Brandzeichen hinterlassen. 

Von mir erhält „Dirty Headlines“ 5 aufsehenerregende Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Die »Sinners of Saint«-Reihe wird dich im Sturm erobern!

Ihr seid auf der Suche nach neuer aufregender Lektüre und sucht nach diesem ganz bestimmtem Kribbeln zwischen den Seiten?

Dann aufgepasst! Mit "Vicious Love" legt L. J. Shen den Grundstein für eine heiße neue Buchserie, die euch so schnell nicht loslassen wird. Denn Baron "Vicious" Spencer ist ein Mann, der seinesgleichen sucht ...

Zum Auftakt der  »Sinners of Saint«-Reihe stellen wir euch "Vicious Love" vor und ihr könnt eines von 40 ganz besonderen Buchpaketen gewinnen!

Mehr zum Buch
Emilia LeBlanc traut ihren Augen nicht, als sie nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder Baron "Vicious" Spencer gegenübersteht. Vicious, der ihr das Leben einst zur Hölle gemacht hat. Vicious, der nie nett, immer furchtbar zu ihr war. Vicious, der sie ans andere Ende der USA und weg von ihrer Familie getrieben hat. Vicious, der einzige Mann, den sie je geliebt hat.

Inzwischen ist er ein erfolgreicher Anwalt und leitet mit seinen drei besten Freunden ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Emilia, die es kaum schafft, sich und ihre kranke Schwester über die Runden zu bringen, weiß, dass Vicious der letzte Mann ist, den sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann. Und doch kann sie sich wie damals schon einfach nicht von ihm fernhalten. 


>> Neugierig geworden? Mehr heiße Spannung gibt es in der Leseprobe!

Mehr zur Autorin
L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Gemeinsam mit LYX verlosen wir 40 "Vicious Love"-Boxen inklusive Buch und aufregender Überraschung.

Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 29.04.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Auf unserer "Vicious Love"-Seite stellen wir euch die Protagonisten der »Sinners of Saint«-Reihe vor – mit welchem der Hauptcharaktere würdest du dich verabreden wollen?

Ich bin schon gespannt, auf wen eure Wahl fällt und drücke euch ganz fest die Daumen für die Verlosung!   

Ihr habt eine der "Vicious Love"-Boxen gewonnen? Dann teilt bei Instagram mit dem Hashtag #viciouslove ein Foto davon und wir stellen es auf unserer Aktionsseite aus!   

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
737 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks