L. Mattis

 4,8 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Nur Milan und Nur Milan.

Alle Bücher von L. Mattis

Cover des Buches Nur Milan (ISBN: B0899TNNWV)

Nur Milan

 (5)
Erschienen am 27.05.2020
Cover des Buches Nur Milan (ISBN: 9783960893882)

Nur Milan

 (0)
Erschienen am 18.06.2020

Neue Rezensionen zu L. Mattis

Cover des Buches Nur Milan (ISBN: B0899TNNWV)Ri_cas avatar

Rezension zu "Nur Milan" von L. Mattis

♡𝗠𝗜𝗟𝝠𝗡♡
Ri_cavor 3 Monaten

Vielleicht kennt ihr das ja auch? Ihr entdeckt ein Buch, das Cover gefällt euch, der Klappentext ebenso. Ihr entscheidet euch das Buch zu kaufen. Es landet auf der Wunschliste. Und da bleibt es dann eine Weile liegen und wartet darauf endlich von euch gelesen zu werden. 

„Nur Milan“ war für mich eines dieser Bücher. Schon ziemlich lange habe ich es im Auge gehabt. Immer wieder hat sich dann doch ein anderes vorgedrängelt. Jetzt habe ich es endlich gekauft und gelesen. Und ich muss sagen, ich hätte den Kauf nie so weit hinausgezögert, hätte ich gewusst wie gut es ist!


Ich liebe Bücher die Tabuthemen aufgreifen. Genauso ist es auch hier gewesen. Das Thema Inzest wird hier sehr behutsam und feinfühlig aufgegriffen, jedoch nicht verharmlost oder schöngeredet.

Vom schlagfertigen, scheinbar furchtlosen Milan, sowie dem liebenswerten, ruhigen Daniel wurde ich in diesem Buch regelrecht von einer Flutwelle aus Verzweiflung, Angst und Liebe überflutet. Die Wucht der Machtlosigkeit, gegen die Anziehung und die Gefühle anzukommen, riss mich regelrecht in Stücke.  All diese Emotionen, der Kampf mit sich selbst und die Unsicherheiten werden glaubwürdig rübergebracht. Es gibt Szenen die mich zum Lachen brachten, einige in denen ich dem ein oder anderen Charakter gerne eins überbraten wollte, und andere in denen mir Pippi in den Augen stieg. Für mich ist so ziemlich alles mit dabei, was ein Buch gut und sehenswert macht. 

Ich fand es sehr spannend die Geschichte der beiden zu verfolgen. dieses stetige Auf und Ab hat mir kaum eine ruhige Minute gelassen. Beinahe in einem Ruck habe ich es durchgelesen, wollte unbedingt wissen wie es mit den zweien weiter geht, welches Drama als nächstes ansteht.

Das Ende war dann doch anders als ich dachte. Was allerdings nicht heißt, dass es schlecht ist. Da es nun recht offen ist und ich so neugierig bin würde ich verdammt gerne eine Fortsetzung davon lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Nur Milan (ISBN: B0899TNNWV)AlexJNitraks avatar

Rezension zu "Nur Milan" von L. Mattis

Bäm! Was für ein Brett! Ich bin beeindruckt.
AlexJNitrakvor 5 Monaten

Dieses Buch hat mich nicht mehr losgelassen. Seit es in meinem Schrank lag, habe ich nur darauf gewartet, damit anfangen zu können und es jetzt innerhalb weniger Stunden quasi inhaliert. Denn: Das Thema Inzest wird bereits im Klappentext angeteasert und ich habe mich gefragt, wie die Autorin es schaffen würde, nicht nur das Thema Coming-Out zu verarbeiten, dass gerade für die jungen Protagonisten (15 und 18) nicht einfach ist, sondern, dass es sich bei den Liebenden um Brüder handelt. Das Thema Inzest so zu beschreiben, dass man irgendwann gar nicht mehr anders kann und mit den beiden mietfiebert, sich wünscht, irgendeine Lösung würde vom Himmel fallen, die es möglich macht, dass sie zusammen sein könnten. Lauri Mattis hat es geschafft. Man fühlt die Liebe der Brüder mit, spürt die Leidenschaft der Liebesszenen, aber auch den riesigen Druck, der auf ihren Schultern lastet. Milan ist wahnsinnig gut beschrieben worden, während Daniel etwas hinter ihm verblasst. Aber da Daniel der Erzähler ist und Milan einen starken Charakter hat, der hervorsticht, ist auch das nachvollziehbar. 

Ich freue mich auf weitere Bücher!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Nur Milan (ISBN: B0899TNNWV)Ilona-Kidss avatar

Rezension zu "Nur Milan" von L. Mattis

Hassliebe oder doch mehr? Was nicht darf, kann nicht sein, oder?!
Ilona-Kidsvor einem Jahr

Daniel ist eigentlich ganz zufrieden mit seinem Leben. Er wohnt mit seinem Vater und seinem jüngeren Bruder, Milan, zusammen, hat viele Freunde und ist gut in der Schule. Deshalb muss er zwar büffeln fürs Abi, aber Angst davor hat er nicht. Was ihn jedoch nervt, ist Milan. Der ist einfach immer auf Streit aus, reißt ständig Mädels auf und hat vor nichts und niemandem Respekt. Manchmal, ja manchmal wäre Daniel Milan ganz gerne los. Doch das ändert sich, als er diesen in einer verfänglichen Situation im Bad erwischt... 

Nicht die erste Story, die ich über Liebe unter Geschwistern gelesen habe. Wobei es sehr wenige davon im Gay-Romance-Genre gibt. Die Story ist jedoch wirklich gut, mit Witz und auch mit vielem, das zum Nachdenken anregt, versehen. Ist ein bester Freund nur so lange dein bester Freund, bis du ihm die Wahrheit sagst? Kann man vor seinen Gefühlen davonlaufen, auch wenn man weiß, dass sie 'falsch' sind? Darf unter Geschwistern 'Liebe' sein?

Sicherlich wird es einige Leser geben, die den Roman wegen der Geschwisterliebe lieber zerreißen, aber ganz ehrlich: In früheren Jahrzehnten war es sogar üblich innerhalb der Familie eine Verbindung einzugehen.

Zurück zu diesem Buch: Der Schreistil ist irgendwie anders, interessant und sehr gut zu lesen. Aufgrund der Ich-Perspektive erfährt man sehr viel über Daniel, sein Grübeln, seine Erkenntnisse, sein Handeln. Er ist als Protagonist sehr ausführlich und durchschaubar dargestellt. Milan ist als zweiter Prota nicht so ausführlich dargestellt. Man erfährt zwar, dass ihm andere Menschen egal sind, sein Verhalten gegenüber seinem Vater und Daniels Freunden ist jedoch fast schon abschreckend. Das hat auch nichts mit der Unreife eines Alters zu tun. Natürlich ist er stark verunsichert, aber seinen wirklichen Charakter kann man nicht klar erkennen. Oder ist sein Ich das, was am Ende rauskommt? (Ich will nicht zu viel spoilern). 

Fazit:

Ein Buch, das ich sehr wohl mit gutem Gewissen als Lektüre für Genreliebhaber und Menschen, mit offener Einstellung empfehlen kann. 1 Stern Abzug, weil mir das Verhalten beider Brüder gegenüber ihrem Vater zu oberflächlich gestreift war und ich Milans Charakter als zu unklar dargestellt empfand.

Kommentare: 3
40
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Worüber schreibt L. Mattis?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks