L. R. Bäuml

 3.9 Sterne bei 50 Bewertungen
Autor von Die zwei Welten, Die Zukunft der Welt und weiteren Büchern.
L. R. Bäuml

Lebenslauf von L. R. Bäuml

L. R. Bäuml wurde 1987 in München geboren. Nach dem Abitur beschloss sie, dass es an der Zeit war die Welt kennen zu lernen. So ging sie erst nach Irland und dann nach Gibraltar, wo sie bis heute lebt. Inspirationen fürs Schreiben lassen sich für sie überall finden; bei Gesprächen mit Personen, in der wunderschönen Landschaft und den Städten, die sie kennen lernen durfte und natürlich in der Fantasie. Den ersten Erfolg mit einem ‚veröffentlichten‘ Werk hatte sie während der Schulzeit, als ihre Horror-Kurzgeschichte Der Spiegel den zweiten Preis bei einem Münchner Radiosender erhielt, doch dann siegte die Vernunft über das Künstlerische in ihr, und es brauchte bis jetzt, dass sie wieder den Mut aufbrachte, sich mit ihren Geschichten an die Öffentlichkeit zu trauen. So ist ihr Debüt-Fantasy-Roman Die zwei Welten entstanden.

Alle Bücher von L. R. Bäuml

Die zwei Welten

Die zwei Welten

 (14)
Erschienen am 01.07.2014
Die Zukunft der Welt

Die Zukunft der Welt

 (11)
Erschienen am 01.04.2015
57 Evergreen Street

57 Evergreen Street

 (9)
Erschienen am 12.09.2014
Love is a Journey

Love is a Journey

 (7)
Erschienen am 01.06.2016
Die Malbot Trilogie

Die Malbot Trilogie

 (0)
Erschienen am 30.08.2016
Für immer verbannt

Für immer verbannt

 (0)
Erschienen am 27.08.2016
Ein Leben als Malbot

Ein Leben als Malbot

 (9)
Erschienen am 01.07.2015
Love is a journey

Love is a journey

 (0)
Erschienen am 01.08.2015

Neue Rezensionen zu L. R. Bäuml

Neu
LadyIceTeas avatar

Rezension zu "Love is a Journey" von L. R. Bäuml

Leider wurde das Potenzial der Geschichte nicht genutzt
LadyIceTeavor 2 Jahren

Evie muss weg. Sie versteckt sich in dem Auto eines jungen Mannes. Das Ziel ist ihr egal, Hauptsache weg. Leo hat einen schweren Weg vor sich. Er muss zur Beerdigung seines Vaters. Doch plötzlich ist er nicht mehr allein. Eine Liebesgeschichte entwickelt sich, die anders verläuft als erwartet.

Die Beschreibung der Geschichte hat mich sehr gereizt. Die Idee ist wirklich vielversprechend und beinhaltet viel Potenzial zu einer Liebesgeschichte mit ein wenig Drama. Doch leider wurde das Potenzial nicht ausgenutzt. Der Schreibstil ist sehr holprig und emotionslos. Es kommt kein Gefühl rüber. Die Gespräche wirken gestelzt und gehetzt. Als müssten die Protagonisten mal eben das Thema hinter sich bringen. Dazu kommt noch, dass ich das Handeln der Figuren nicht nachvollziehen kann. Sie kommen sich zu schnell nahe. Die Beziehungen vertiefen sich zu schnell. Evie wird z.B. zu schnell als Familienmitglied aufgenommen, dafür das sie grade mal ein paar Stunden vor einer Beerdigung bei der Familie vorgestellt wird. Das hat die ganze Geschichte sehr unglaubwürdig gemacht. Auch das Drama, welches sich ankündigt, wird an einer Stelle stark behandelt. Der Fokus wird darauf gerichtet und auf eine zukünftige Problemlösung und plötzlich verpufft alles, weil das Buch abrupt endet. Das fand ich sehr schade. Das hätte man anders lösen müssen.
Wie gesagt, war die Grundidee des Buchs sehr interessant und spannend und hätte viel Gefühl und Drama beinhalten können. Leider ist nichts davon aufgekommen. Schade.

Kommentieren0
5
Teilen
alex2191s avatar

Rezension zu "Love is a Journey" von L. R. Bäuml

eine ungewöhliche Geschichte
alex2191vor 2 Jahren

Leo der erfolgreiche Musiker ist  auf dem Weg zu seiner Mutter  und nimmt Evie mit. die schlafende Evie hat sich in Leos Auto versteckt ,da sie einige Probleme hat. Die beiden lernen sich während der Reise näher kennen, schließlich begleitet Sie ihn zu seiner Mutter als gute Freundin ........

Das Buch ist gut geschrieben. Ich fand die Geschichte spannend aber auch ungewöhnlich . Was mich nicht ganz überzeugt hat war das offenen Ende. Irgendwie fehlte mir dadurch was.

Ich würde das Buch an Leute weiter empfehlen die offene Enden mögen :)

Kommentieren0
2
Teilen
Rheinmaingirls avatar

Rezension zu "Love is a Journey" von L. R. Bäuml

Eine ungewöhnliche Reise eines Musikers und einer Frau mit Geheimnissen
Rheinmaingirlvor 2 Jahren

Mir hat die Kurzgeschichte „Love is a journey“ von der Autorin L.R. Bäuml ganz ok gefallen, aber durch das offene Ende und die Kürze hat mir leider irgendwie etwas mehr gefehlt, auch wenn die Liebesgeschichte angenehm und schnell zu lesen war.

Der erfolgreiche Musiker Leo ist auf aufgrund der Beerdigung seines Vaters auf dem Weg zu seiner Mutter und nimmt eher unfreiwillig Evie mit. Diese hatte sich aufgrund von eigenen Problemen in seinem Auto versteckt und da er sie nicht gleich wach bekommt, nimmt er sie so mit. Auf der Reise lernen sich die Beiden etwas kennen und Sie Evie begleitet Leo mit z seiner Mutter als gute Freundin. Mehr möchte ich zum Inhalt aufgrund der Kürze nicht schreiben.

Das Buch ist spannend zu lesen, da es sich mal um eine schon eher ungewöhnliche Geschichte handelt, die sich in der Realität meiner Meinung nach eher nicht so zutragen würde. Das Cover ist durch die Farbe und das halbe Herz ebenfalls wie auch der Inhalt ein wenig ungewöhnlich.
Insgesamt ein Buch, das man lesen sollte, wenn man mal etwas anderes mit offenem Ende lesen möchte.

Kommentieren0
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
snoopy55s avatar

Hallo ihr Lieben,

hiermit möchte ich euch ganz herzlich zu meiner Leserunde zur Liebesgeschichte Love is a Journey einladen, die am 1. Juni erscheint.

Da ich gerne Genres mische, handelt es sich hierbei um etwas mehr als eine reine Liebesgeschichte:

Auf dem Weg zur Beerdigung seines Vaters macht Leo eine ungewöhnliche Entdeckung. Eine mysteriöse, junge Frau hat sich in seinem Auto versteckt. Wer ist sie? Und was ist ihr Geheimnis?
Eine Reise beginnt, die zwei Menschen näher zusammenbringt, die sich unter anderen Umständen nie getroffen hätten. (ca. 120 Seiten)

15 ebooks (alle Formate) gibt es gegen eine Rezension zu vergeben.

Ich dachte mir, es wäre vielleicht schön die Leserunde mit ein paar Fragen zum jeweiligen Kapitel zu erweitern, die ihr gerne beantworten dürft, wenn ihr möchtet. Ihr dürft aber auch gerne Fragen stellen - an andere Teilnehmer und an mich natürlich auch - Je mehr Austausch, desto schöner, nur bitte darauf achten mögliche Spoiler zu verdecken. ;)

Ganz liebe Grüße und ich freue mich schon auf eine spannende Leserunde,

L.R.Bäuml    

Zur Leserunde
snoopy55s avatar
Hallo ihr Lieben,

es ist so weit, der zweite Teil der Malbot Trilogie: Ein Leben als Malbot kommt am 1.7.2015 raus und wer das Buch schon vorher lesen möchte, der darf gerne an dieser Leserunde teilnehmen!

Hierfür stelle ich 15 eBooks (epub oder mobi) zur Verfügung, wobei die Teilnehmer der Leserunde zum ersten Teil Vorrang haben. Aber keine Angst, selbst wenn du bei der ersten Leserunde nicht mit dabei warst, kannst du dich gerne bewerben und mitmachen!

Hier der Klappentext zum zweiten Teil:

Wir schreiben das Jahr 2550. Die Welt ist ein anderer Ort, als sie es vor 100 Jahren noch war. Jedoch ist die Menschheit noch immer vom Aussterben bedroht und es liegt in der Verantwortung von menschenähnlichen Robotern sie davor zu bewahren einsam zu werden. Aber nicht alle Roboter sind auf der Seite der Menschen…

Dass sie sich jemals dem Bösen anschließen würde, hätte sie nie gedacht. Doch jetzt, da sie keine andere Wahl hatte, fällt ihr auf, wie viel von dem, was ihr Jaruc erzählt, Sinn hat. Kann es wirklich sein, dass die Welt ohne Menschen ein besserer Ort wäre?


Ich freue mich schon auf eine spannende Runde mit euch und stehe natürlich bei Fragen immer zur Verfügung.

Liebe Grüße,

L.R.Bäuml
Zur Leserunde
snoopy55s avatar
Hallo ihr Lieben,

hiermit möchte ich euch zur Leserunde für meinen Fantasy-Roman Die zwei Welten einladen.

Mein Leben lang fand ich es schon komisch, dass immer alles in Schubladen gesteckt werden muss, damit wir Dinge verstehen können. Ich persönlich finde, dass dies nie wirklich klappt, denn es gibt kein Schwarz und Weiß, sondern sehr viel Grau, und jeder ist einzigartig. Dieses Buch ist ein Versuch aus diesem Denken auszubrechen und ein wenig die Genre zu mischen...

Achtung: Es ist also kein ‚klassischer‘ Fantasy-Roman und aufgrund gewisser ‚prickelnder‘ Stellen nicht unbedingt für junge Leser geeignet.

Hier eine (sehr) kurze Zusammenfassung:

Tauch ein in die Welt des Lichts und die Welt der Schatten und lass dich von der spannenden Geschichte rund um Nele, einer jungen Frau mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, mitreißen! Ein Todesfall zieht ungeahnte Konsequenzen nach sich, die an den Rand des Verständnisses über diese Welt und darüber hinaus führen. Eine Reise beginnt, die von dunklen Wolken begleitet wird, denn Krieg steht bevor. Ein Krieg, der beide Welten bedrohen könnte und den es deshalb mit vereinten Kräften zu verhindern gilt.

Falls du neugierig geworden bist, dann bewirb dich bitte! :)

Unter den Teilnehmern wird zudem eine gedruckte Version des Buches verlost, dazu bitte ich dich lediglich die folgende Frage zu beantworten:

In wieweit passt dein Leben in (k)eine Schublade?

Ich freue mich schon auf eure Teilnahme und die vielen hilfreichen Kommentare! :)

Noch eine kleine Anmerkung am Rande: Das Buch hat insgesamt 314 Seiten, die Kapitel sind recht kurz, damit man auch vorm Schlafengehen noch ein oder zwei Lesen kann, ohne zwischendrin aufhören zu müssen. Also bitte nicht von der Anzahl der Kapitel abschrecken lassen...

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks