L.A. Witt

 4,1 Sterne bei 98 Bewertungen
Autor*in von Heimkehr, Beziehungshandbuch für Geschiedene und weiteren Büchern.

Alle Bücher von L.A. Witt

Cover des Buches Heimkehr (ISBN: 9781943426317)

Heimkehr

 (6)
Erschienen am 19.06.2016
Cover des Buches Beziehungshandbuch für Geschiedene (ISBN: 9783958230408)

Beziehungshandbuch für Geschiedene

 (7)
Erschienen am 07.06.2016
Cover des Buches Im Fokus der Leidenschaft (ISBN: B07KCB9WCB)

Im Fokus der Leidenschaft

 (5)
Erschienen am 08.11.2018
Cover des Buches Ungeplante Liebe (ISBN: 9781642300260)

Ungeplante Liebe

 (5)
Erschienen am 14.06.2018
Cover des Buches Planänderung (ISBN: 9780996183604)

Planänderung

 (5)
Erschienen am 18.03.2015
Cover des Buches An der Kreuzung von Tiefpunkt und Nirgendwo (ISBN: B0BQ6QDL5M)

An der Kreuzung von Tiefpunkt und Nirgendwo

 (4)
Erschienen am 14.12.2022
Cover des Buches Der Meister wird erscheinen (ISBN: 9781642300482)

Der Meister wird erscheinen

 (4)
Erschienen am 30.04.2019
Cover des Buches Gleichung mit dem Ex (ISBN: B01JILPJLQ)

Gleichung mit dem Ex

 (4)
Erschienen am 19.08.2016

Neue Rezensionen zu L.A. Witt

Cover des Buches Zwei tote Fische namens Kevin (ISBN: B0CV9KYCZH)
M

Rezension zu "Zwei tote Fische namens Kevin" von L.A. Witt

Gefällt mir
Manafivor 4 Monaten

Ich gebe zu, dass sowohl das Cover als auch der Titel zwar schnell meine Aufmerksamkeit auf das Buch gezogen haben, mich aber nicht auf positive Art neugierig gemacht haben. Glücklicherweise habe ich mich dann doch entschlossen, den Klappentext zu lesen, der mich deutlich mehr angesprochen hat. Also habe ich das Buch gelesen.

 

Es ist genau das, was der Klappentext sagt. Eine leichte fluffige und kurze Valentinstags-Romanze. Garrett und Tristan sind zwei liebenswerte junge Männer und ihr Kennenlernen ist ebenso romantisch wie kurzweilig. Es hat mir großen Spaß gemacht, sie auf ihrem Weg an diesem Tag zu begleiten.

 

Ich habe „Zwei tote Fische namens Kevin“ mit großem Vergnügen gelesen, mich sehr gut unterhalten gefühlt und ich empfehle das Buch sehr gerne weiter.

Cover des Buches Unsere komplizierte Liebe (Tucker Springs 4) (ISBN: B0CQGVNWDG)
M

Rezension zu "Unsere komplizierte Liebe (Tucker Springs 4)" von L.A. Witt

Gefällt mir
Manafivor 6 Monaten

Nachdem wir Brad und Jeff im vorherigen Teil der Tucker Springs Reihe bereits kennengelernt und auch einen kleinen Einblick in ihre zu diesem Zeitpunkt eher nicht mehr vorhandene Beziehung bekommen haben, bin ich mit gemischten Gefühlen an diese Geschichte herangegangen.


 


Ich hatte Angst davor, dass es eine „Ich will, aber ich will doch nicht“- Geschichte wird, in der die Protagonisten für jeden Schritt, den sie emotional aufeinander zu machen, wieder zwei Schritte zurück gehen.


 


Zum Glück hat sich diese Sorge nicht bestätigt. Jeff und Brad, die mir beide sympathisch waren, haben nie an ihren Gefühlen füreinander gezweifelt, sondern sind „nur“ an den äußeren Umständen verzweifelt.


 


Ich habe die Geschichte als deutlich expliziter als die Vorgängerbände empfunden. Das hat mich nicht gewundert, da Brad und Jeff sich ja auch körperlich schon einmal sehr nahe waren und deshalb der (erneute) Schritt dorthin für sie damit für sie deutlich kleiner war als für die Protagonisten der anderen Bücher. Für mich hat das gut in die Geschichte gepasst.


 


Ich habe „Unsere komplizierte Liebe (Tucker Springs 4)“ sehr gerne gelesen, mich gut unterhalten gefühlt und ich empfehle das Buch gerne weiter.

Cover des Buches Fall in die Liebe (Tucker Springs, Band 3) (ISBN: 9798865952213)
M

Rezension zu "Fall in die Liebe (Tucker Springs, Band 3)" von L.A. Witt

Gefällt mir
Manafivor 6 Monaten

Nathans und Ryans erste Begegnung kann man getrost als Verkettung unglücklicher Umstände beschreiben, deren negative Folgen Nathan voll erwischen. Er ist allerdings erstaunlich schnell in der Lage, wieder rational zu denken und entwickelt deshalb keinen ungerechtfertigten Groll gegenüber Ryan, wie es viele andere vermutlich getan hätten.

Schon im Krankenhaus ist zu spüren, dass da irgendetwas ist zwischen Nathan und Ryan, was sich, von den Protagonisten lange verdrängt, kontinuierlich weiterentwickelt.

 

Die beiden sind sympathisch und es macht Spaß, sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Der im Klappentext erwähnte Teil mit den „kalten Füßen“ entwickelt sich gradlinig. Es gibt, was für mich sehr wichtig ist, keine unnötigen Missverständnisse, kein ständiges Hin und Her und kein „künstliches Drama“.

 

Ich habe „Fall in die Liebe“ gerne gelesen, mich gut unterhalten gefühlt und ich empfehle das Buch sehr gerne weiter.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks