L.C. Frey

 4.3 Sterne bei 206 Bewertungen
Autor von So Kalt Dein Herz, Totgespielt und weiteren Büchern.
L.C. Frey

Lebenslauf von L.C. Frey

L.C. Frey hatte, wie die meisten Autoren, jede Menge Jobs, bevor er zum Schreiben fand. Der diplomierte Ingenieur optimierte Bewegungsabläufe für Roboter und plante Fließbandanlagen, bevor er sich für eine Weile als Berufsmusiker und mit einem Tonstudio durchs Leben schlug. Seine Liebe zur Literatur führte ihn 2011 nach Leipzig, wo er seitdem lebt und an seinen Romanen arbeitet.

Alle Bücher von L.C. Frey

Sortieren:
Buchformat:
So Kalt Dein Herz

So Kalt Dein Herz

 (37)
Erschienen am 28.03.2017
Totgespielt

Totgespielt

 (32)
Erschienen am 07.02.2016
Jake Sloburn - Das Nest

Jake Sloburn - Das Nest

 (24)
Erschienen am 28.07.2013
Ich Breche Dich

Ich Breche Dich

 (18)
Erschienen am 18.01.2017
Die Schuld der Engel

Die Schuld der Engel

 (17)
Erschienen am 21.02.2016
Jake Sloburn - Der Pakt

Jake Sloburn - Der Pakt

 (16)
Erschienen am 21.10.2013
Todeszone: Tatort Malmö: Thriller

Todeszone: Tatort Malmö: Thriller

 (11)
Erschienen am 14.06.2018
Story Turbo

Story Turbo

 (11)
Erschienen am 29.06.2017

Neue Rezensionen zu L.C. Frey

Neu

Rezension zu "So Kalt Dein Herz" von L.C. Frey

Was geschah wirklich?
ManuelaBevor 23 Tagen

So kalt dein Herz ist ein Psychothriller aus der Feder des Autors L.C. Frey. Der Autor lässt darin Tim, einen begabten Handwerker auf Anna treffen, beide sind sehr unterschiedlich und kommen doch gut miteinander klar, bis Tim entdecken muss, das Anna etwas vor ihm verbirgt. Als dann noch ein kleines Mädchen verschwindet eskaliert die Situation.


Dem Autor gelingt es in diesem Psychothriller mich immer wieder auf eine andere Fährt zu führen und ich brauchte bis zum Ende des Buches um das Verwirrspiel zu durchschauen. Kleine Rückblenden geben Einblicke in Annas Welt und die Gedankengänge der Charaktere vervollständigen das Bild, das ich mir von ihnen machen konnte. Der Schreibstil ist flüssig und ansprechend und ich habe das Buch binnen kurzer Zeit in einem Rutsch gelesen, da es mich gefesselt hat.


Es gibt immer wieder ruhige Passagen in denen das normale Leben passiert aber dann kommt wieder eine Wendung die dem Ganzen die Leichtigkeit nimmt. Bei den ruhigeren Stellen war ich dann immer wieder auf der Lauer was nun plötzlich kommen würde. Der Schluss war dann ein furioses Finale in dem viele Fragen geklärt wurden. Die Charaktere fand ich bis in die Nebenfiguren hinein gut erarbeitet und ich konnte meine Sympathien und Antipathien passend verteilen. Die Atmosphäre des alten Hauses fand ich gut eingefangen und ich hatte oft ein klares Bild des Geschehens in meinem Kopf.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "So Kalt Dein Herz: Psychothriller" von L.C. Frey

Ein rasanter Thriller
ullikenvor 2 Monaten

Das Cover zeigt ein verfallenes Haus, so eines wie das, das der Protagonist Tim restauriert.

Der Autor L. C. Frey hat mit dem Roman "So kalt dein Herz" ins Innerste getroffen.

Tim hat ein hochrenovierungspflichtiges (um nicht zu sagen, abbruchreifes) Haus gekauft. Dazu muss man sagen, er ist ein ganz toller Handwerker, der bisher selbständig war. Nun will er für das Projekt ein Jahr Pause einlegen und nur für sich arbeiten. Seine Lebensgefährtin lässt ihn daraufhin sitzen. Sie hält ihn für nicht ganz gescheit.

Dennoch bleibt Tim bei seinem Vorhaben. Was er nicht weiß, er hat bereits einen Untermieter. Es ist die junge heruntergekommene  Studentin Anna, die ein besonderes Ziel verfolgt. Sie ist sehr scheu. Er lässt sie bei sich wohnen und sie hilft ihm dafür bei seinen Arbeiten. Sie kommen sich näher. Als sie sich ihm öffnet, mag Tim gar nicht glauben, was sie ihm erzählt. Doch sie ist so überzeugend, dass er sich ihren Nachforschungen anschließt. - Seine ersten Schritte, um das Rätsel um Anna und ihre Verzweiflung zu lösen, bringen ihn soweit, dass er nicht mehr weß, wem er glauben darf. - 

L. C. Frey, alias Alex Pohl hat die Gabe, uns Leser durch diesen (Psycho)Thriller zu fesseln - vom hochdramatischen Prolog bis zum bitterböse Ende. Dass es auch heute noch so abgrundtief gemeine Menschen gibt, ist kaum glaubhaft, doch leider immer wieder im Tagesgeschehen feststellbar.

Der Thriller lässt sich gut lesen, man ist sehr schnell im Geschehen. Es gibt Situationen, in denen man schmunzeln, lachen und weinen kann. Und es gibt etwas, das uns das kalte Grausen lehrt. Dieses Buch verdient die höchste Beurteilung.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Engelbrecher: Sauers erster und zweiter Fall: Zwei Top-Thriller in einem Band!" von L.C. Frey

Das geht ja gar nicht à la Kevin
Eva_Maria_Nielsenvor 3 Monaten

Ich hatte mich auf den Thriller gefreut, denn ich habe den Schreibratgeber "Turbo-Story" von Frey sehr gerne gelesen. 

Danach hatte ich viel erwartet. Aber ich wurde enttäuscht. 

 Ich habe den Sammelband nur bis ca. S. 130 gelesen, mich eher dorthin geschleppt als den Plot und die Personen genossen.

Meine Kritik: Ich hatte ein Buch erwartet, wo ein Autor – der ja inzwischen hochgerühmt und ein anerkannter Verlagsautor ist – nicht nur eine spannende Geschichte vermittelt, überzeugende Personen und Verwicklungen usw., sondern seinem Buch auch ein Korrektorat gegönnt hat. 

Ob Frey die Geschichte gelungen ist, ist schwer zu sagen, weil ich nicht zu Ende gelesen habe.

Was meine Leselust völlig abgetötet hat, ist dass das Buch von Rechtschreibfehlern wimmelt. Hier oder dort einer, das macht mir nichts (wir sind Menschen und nobody is perfect!), aber wenn ein Autor, der nicht „nur“ Selfpublisher ist, nicht einmal die wörtliche Rede beherrscht, werde ich sauer. Das hat mir leider die Leselust vergällt.

Ich finde das schade, denke, es ist dem Autor nicht klar, oder er hat keine Zeit mehr, jetzt wo ein Verlag sich um Lektorat und Korrektorat seiner Texte kümmert, die alten Texte auf Vordermann zu bringen. Aber ich würde mir wünschen, dass er es machen würde. Denn so steht er sich selbst im Weg.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

L.C. Frey im Netz:

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

auf 56 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks