L.L. Barth Sonne und Mond

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sonne und Mond“ von L.L. Barth

Eigentlich wollte Uta Mellenbruck nur für ein paar Tage weg. Sie wollte vergessen - vergessen, wie schonungslos und aufreibend die letzten Monate waren. Sie schien in einer Sackgasse zu stecken, ihre berufliche Zukunft war ungewiss und auch ihre letzte Beziehung verlief höchst unerfreulich. So kam sie per Zufall - oder war es doch Schicksal - nach Sizilien und lernte den charmanten Paolo Santini kennen. Aus der kurzen Urlaubsromanze wurde die ganz große Liebe. Für ein paar Jahre erleben Uta und Paolo den Himmel auf Erden. Uta hatte ihren beruflichen Traum verwirklicht und produzierte ihre eigene Talkshow. Es hätte besser nicht laufen können - doch Paolo hatte ein dunkles Geheimnis, das wie ein Schatten über ihrer Beziehung schwebte.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen