L.M. Montgomery Anne in Avonlea - Folge 5

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anne in Avonlea - Folge 5“ von L.M. Montgomery

Anne genießt ihre letzten Ferientage auf Green Gables. Mit Beginn des neuen Schuljahres wird sie die Lehrerstelle an der Dorfschule in Avonlea übernehmen. Für den kleinen Ort auf der kanadischen Atlantikinsel Prince Edward Island haben Anne und ihre Freunde im übrigen ehrgeizige Pläne und gründen flugs einen Dorf-Verschönerungs-Verein. Überschattet werden die dazu nötigen Spendensammelaktionen durch Probleme mit Annes Kuh Dolly und einem deshalb sehr wütenden neuen Nachbarn ...

Anne zurück in Avonlea. Neue Abenteuer von hochkarätiger Qualität!

— Buchgespenst

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Eine herzerwärmende Geschichte für Jung und Alt

Niccitrallafitti

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lehrerin in Avonlea

    Anne in Avonlea - Folge 5

    Buchgespenst

    24. September 2017 um 08:31

    Dank Gilberts Großzügigkeit hat Anne den Lehrerposten in Avonlea bekommen, doch sie hat einen schweren Stand. Da sie die Prügelstrafe vehement ablehnt, nehmen die Schüler sie nicht ernst. Nicht nur Arbeit wartet auf sie: ihre neue Freundschaft mit Gilbert und der neu gegründete Dorfverschönerungsverein halten sie in Atem. Auch der zweite Band von Anne ist fesselnd. Einzig die Stimme von Davy ist nicht überzeugend, doch das stört kaum. Ich liebe jede einzelne Minute dieser Geschichte! Man spürt wie viel Liebe und Arbeit in der Inszenierung steckt. Jedem Hörspielfreund sei dieser Serie ans Herz gelegt!

    Mehr
  • Anne in Avonlea - Die neue Lehrerin (Folge 5)

    Anne in Avonlea - Folge 5

    Tigerbaer

    04. March 2014 um 14:23

    Anne ist inzwischen 16 Jahre alt und es ist der Sommer nach Matthew’s Tod. Sie genießt die Sommerferien, bevor sie ihre erste Stelle als Lehrerin in Avonlea antritt. Mit ihrer besten Freundin Diana und anderen Jugendlichen aus Avonlea hat sie einen Dorfverschönerungsverein gegründet. Für die Ziele des Vereins muss natürlich Geld gesammelt werden und bei den Sammelaktionen lernt man zusammen mit den Mädchen viele Einwohner von Avonlea kennen. Die teils etwas verschrobenen Gesellen werden unterhaltsam geschildert. Dank ihrer Kuh Dolly lernt Anne den neuen Nachbarn, Mr. Harrison näher kennen und mit ihrer aufgeschlossenen Art gewinnt sie schnell das Herz des brummigen Zeitgenossens. Als eine gute Freundin von Marilla stirbt, ziehen vorübergehend die Zwillinge Davy und Dora auf Green Gables ein und Davy steht der „kleinen Anne“ im Katastrophen herauf beschwören in nichts nach…Langeweile kommt also nicht auf ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Anne in Avonlea - Folge 5" von L.M. Montgomery

    Anne in Avonlea - Folge 5

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:57

    "Anne of Avonlea" erschien das erste Mal 1909 und erzählt die Geschichte von Anne Shirley, die mit "Anne of Green Gables" begann nahtlos weiter. Es ist der Sommer nach Mattew Cuthberts Tod. Anne ist nun nicht mehr nur "Anne of Green Gables" sondern "Anne of Avonlea". Sie ist Teil der Avonlea Gemeinschaft geworden und wird langsam erwachsen, oder versucht es zumindest. Sie ist nun 16 Jahre alt und genießt die Sommerferien bevor sie ihre erste Stelle als Lehrerin in der Avonlea Dorfschule antritt. Sie und Diana sind immer noch beste Freundinnen und haben mit den anderen Jugendlichen aus Avonlea einen Dorfverschönerungsverein gegründet. Auf ihren Sammelaktionen für die Ziele dieses Vereins erleben die beiden jungen Mädchen allerlei kuriose Geschichten mit den teils verschrobenen Einwohnern von Avonlea, wie zum Beispiel mit Green Gables neuem Nachbarn, Mr. James A. Harrison, einen brummigen Junggesellen. Annes Kuh Dolly liebt den Hafer und Mr. Harrisons Feld und verwüstet dieses regelmäßig. Nachdem Mr. Harrison sie deswegen wütend anbrüllt verursacht Anne eine kleineKatastrophe. Zum Glück gelingt es Anne mit ihrer aufgeschlossenen Art das Herz des brummigen Mannes zu gewinnen. Als das Schuljahr endlich beginnt haben Gilbert und Priscilla Andrews den Vorteil, dass sie an ihrer Schule noch keiner kennt, Anne hingegen muss damit leben, dass jeder sie bereits kennt und sie teilweise sogar ihre alten Mitschüler unterrichten muss. Dennoch hat Anne hochfliegende Pläne als Lehrerin, sie glaubt an moderne Erziehungsmethoden und schwört sich niemals einen ihrer Schüler zu schlagen, und deren Zuneigung nur durch Liebe erringen zu wollen. Anthony Pie hingegen zeigt sich Annes Liebe gegenüber äußerst resistent. Als eine Freundin von Marilla stirbt nimmt diese die Zwillinge Davy und Dora zu sich. Während Anne nun kaum noch Katastrophen heraufbeschwört, hat sie in Davy einen würdigen Nachfolger gefunden. Kinderrollen gut zu besetzen ist eine wirkliche Kunst. Mit Albert Werner ist dem Titania Verlag ein wirklicher Glücksgriff gelungen. Der Junge spricht Davy sehr natürlich und verkörpert diesen liebenswürdigen Lausbub auf so natürliche Weise, wie man das sehr selten findet. Ein neues Talent in dieser bereits eingespielten Sprecherriege. Die Qualität der ersten vier Teile wird erneut erreicht und die neue Staffel ist wieder Kino für die Ohren. Man kann die zweite Staffel der Hörspielserie jedoch auch sehr gut folgen, wenn man die ersten 4 CDs nicht gehört hat, obwohl das natürlich sehr schade ist, denn man verpasst einige wunderbare Geschichten, wenn man erst mit der zweiten Staffel beginnt.

    Mehr
  • Rezension zu "Anne in Avonlea - Folge 5" von L.M. Montgomery

    Anne in Avonlea - Folge 5

    PrinzessinMurks

    10. March 2010 um 21:58

    Anne wird älter, Anne wird mutiger - aber weiser wird sie nur unter vielen vielen Missgeschicken. Mein Lob geht an die Skriptschreiber von Titania Medien, die es geschafft haben, dem Buch "Anne in Avonlea" perfekt Leben einzuhauchen. Nah genug an der Vorlage, um den Ton, das Wesen, die Seele von Anne einzufangen aber gerade weit genug entfernt, um als Hörspiel weder zu langweilen noch zu überfordern. Die Sprecher machen ihren Job wieder sehr gut, lassen eintauchen in dieses Inseldorf Anfang 1900 und hauchen den Sorgen, Freuden und Dramen der Menschen darin Leben ein. Der pathetische Tonfall wird diesmal nicht überspannt und die kleinen Liebesgeschichten, Episoden und Pannen reihen sich wirklich unterhaltsam aneinander. Gute Arbeit, sagt der Anne-Fan!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks