L.R. Laurel

 3.4 Sterne bei 10 Bewertungen

Lebenslauf von L.R. Laurel

Seit 1984 nordisch by nature, seit 2013 aus Versehen Selfpublisherin und ab Mitte Oktober 2016 richtige Verlagsautorin bei feelings. Im richtigen Leben bin ich Krankenschwester, Freundin und eine relativ strenge Hunde- und Kaninchenmama. Ich mag Erdbeeren, alles was pink ist und/oder glitzert und erwachsen werde ich auch niemals sein. Ach so. Einhörner und Regenbögen mag ich natürlich auch. 😏 Mein Freund und ich sparen lieber unser Geld, um uns mehrwöchige USA-Roadtrips zu gönnen, als jedes Jahr den obligatorischen Mallorca-Urlaub zu machen. Daher ist der letzte richtige Urlaub auch schon wieder drei Jahre her. Allerdings hoffe ich auf eine baldige Ausnahme, da ich meine japanische Brieffreundin in Osaka besuchen möchte. 💖 Ich bin leidenschaftliche Autofahrerin und besitze - genau wie mein Freund - ein US-Car, das mir die Haare vom Kopf frisst. 😁

Alle Bücher von L.R. Laurel

Neue Rezensionen zu L.R. Laurel

Neu

Rezension zu "Seelenspiegelgewölbe" von L.R. Laurel

Eine düstere aber unterhaltsame Geschichte, mit Erotik, Mystik und lustigen Wortwechseln.
XodetteXvor 6 Monaten

Seelenspiegelgewölbe hat mich positiv überrascht. Ich habe mir das Buch bereits 2016 gekauft und es nie richtig geschafft zu lesen. Ich bin schonmal begeistert, dass es in Deutschland spielt und es einmal nicht mit Werwölfen oder Vampiren zu tun hat. Es lässt sich sehr flüssig lesen, manche Situationen könnten noch detaillierter ausgeschmückt werden, aber das ist schon Meckern auf hohem Niveau.
Die Hauptprotagonisten sind gut beschrieben, ihr Verhalten zueinander hat mich oft schmunzeln lassen. Sie gibt ihm gerne Kontra und versucht eigentlich, nicht das zu tun, was er möchte. Zwischenzeitlich ist Angelica etwas anstrengend und nach der Hälfte gibt es einen, nenne wir es „Situationswechsel“. Ich war anfangs irritiert, habe mich aber schnell gefangen. Kadarins wahres Ich wird offenbart und was danach kommt ist eher brutal und skuril. Damit hatte ich tatsächlich nicht gerechnet.

Mein Fazit ist, dass das Buch eine schöne Lektüre für zwischendurch ist. Das Ende kommt ziemlich abrupt und die Autorin erklärt sich danach auch. Ich konnte gut verstehen warum Angelica auf Kadarin so abfährt. Die Nebencharaktere hätten besser ausgeschmückt werden können und dennoch ist einer davon mein persönlicher Liebling geworden. Ich habe mir den zweiten Teil bestellt, welcher allerdings nicht daran anknüpft.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Seelenspiegelgewölbe" von L.R. Laurel

Knappe vier Sterne
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Anfangs war ich wegen der breitgefächerten Meinungsäußerungen (ua bei Amazon) etwas skeptisch, als ich auf dieses E-Book aufmerksam wurde. Für den sonst so fröhlich wirkenden Feelings Verlag erschien mir die Grundidee dieses Buches etwas zu düster. Wie schon allein das Coverdesign zeigt. Vielleicht bekommt dieses E-Book auch deswegen so wenig Aufmerksamkeit, weil es das „Stammklientel“ des Feelings-Verlags nicht anspricht. Wie auch immer. Mein Vorhaben, einfach einmal zwischendurch den „nichtgehypten“ Büchern eine Chance zu geben, hat mich letztendlich doch dazu bewogen, den (meiner Meinung nach) etwas hoch angesetzten E-Book-Preis zu bezahlen. Eigentlich bin ich ein Fan von Büchern zum „Anfassen“, aber 15€ für ein Taschenbuch ist mir dann doch etwas zu viel. Das Coverdesign ließ meiner Meinung nach darauf schließen, dass es sich bei „Seelenspiegelgewölbe“ um einen Vampirroman dreht. Meine Recherchen haben nämlich auch ergeben, dass die Autorin diesen Roman bereits 2011 geschrieben hat, als die Vampire noch angesagt waren. Aber weit gefehlt. Man muss dieser sarkastischen Protagonistin eine Chance geben (die anscheinend selbst nicht so genau weiß, was sie will) und eine Vorliebe für Engel und Dämonen haben, um dieses Buch zu lesen. Und auf RICHTIGE Bad Boys stehen, dem der Leser zur Abwechslung mal NICHT in den Kopf gucken kann, um herauszufinden, dass der selbsternannte Bad Boy eigentlich auf romantische Liebesfilme und Hundewelpen steht. Kadarin ist halt bis zur letzten Seite ein arrogantes Arschloch, ein Dämon eben, der seiner Angelica nichtsdestotrotz die Welt zu Füßen legen möchte. Aber eben NUR ihr.
*Spoiler*
Warum genau er jetzt unbedingt Amok laufen musste, um Angelica ins Jenseits zu befördern, habe ich auch nicht verstanden. Vielleicht soll das sein Wesen als Dämon noch einmal unterstreichen?
*Spoiler Ende*
 Jedenfalls habe ich dieses E-Book innerhalb kürzester Zeit durchgesuchtet und für mich entschieden, dass ich auch die Fortsetzungen lesen möchte, die es bisher „nur“ als Selfpublisherversion gibt.

Knappe vier Sterne, weil mir das E-Book eigentlich zu teuer war und weil ich die Handlungen der Protagonistin und von ihrem Kadarin manchmal einfach nicht verstanden habe. Was allerdings jemanden bewegt, diesem Buch nur einen Stern zu geben, kann ich nicht nachvollziehen und finde ich nicht gerechtfertigt. Da gibt es viele andere Bücher, die weitaus schlechter sind (schlechter Schreibstil und abgekupferte Handlung), die andererseits von solchen Leuten in den Himmel gelobt werden.

Kommentieren0
16
Teilen
K

Rezension zu "Seelenspiegelgewölbe" von L.R. Laurel

Lesenswert!!!
Kush_Kushnivor 4 Jahren

Ich liebe diesen buch! Bin zufällig beim stöbern auf dieses Buch gestoßen. Der Titel und das Cover haben sofort mein Interesse geweckt. Einmal angefangen könnte ich gar nicht mehr aufhören! Innerhalb von 1 1/2 Tagen hatte ich es durch. Die Autorin schreibt locker flockig, es macht einfach Spaß. Man kann sich sehr gut in Angelica hineinfühlen und fiebert mit ihr mit. In beiden Welten ;-) am besten fand ich, das es endlich mal nicht um Werwölfe oder Vampire ging!!! Wer Fantasy und lovestorys mag wird dieses Buch lieben. Toller Auftakt einer umso tolleren Reihe!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

L.R. Laurel wurde am 23. Juli 1984 in Wilhelmshaven (Deutschland) geboren.

L.R. Laurel im Netz:

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 7 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks