LILIANA LE HINGRAT Das dunkle Herz der Welt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das dunkle Herz der Welt“ von LILIANA LE HINGRAT

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • hochwertiger historischer Roman

    Das dunkle Herz der Welt

    Minje

    26. December 2017 um 13:50

    "Das dunkle Herz der Welt" von Liliana Le Hingrat erschien 2015 bei Weltbild.InhaltVladislav Draco und Janos Huyundai- aus Freunden fürs Leben werden erbitterte Feinde. Und sie leiten die Entwicklung im südosteuropäischen Raum und schreiben Geschichte.MeinungDas Coverdes Weltbildverlages ist eindrucksvoll. Alles an Inhalt in einem einzigen Cover einzufangen ist schier unmöglich. So viel läuft gerade vor meinem geistigen Auge ab: schöne Szenen, aber auch grausame Szenen, erschreckende...ich denke, das Cover ist gut gewählt.AufbauDas Buch besteht aus einem Prolog, drei Teilen, und einem Nachwort. Der Prolog ist anfangs zwar verwirrend, aber macht auch neugierig. Das Nachwort ist gut und informativ geschrieben.StilLe Hingrat versteht es, dem Leser diese vielen Informationen auf unterhaltsame Weise näher zu bringen. Die ganzen politischen Verwicklungen, wer mit wem und gegen wen: Hingrat versteht es, das auf unterhaltsame Weise zu erzählen. Und trotzdem gibt es immer wieder Szenen, die dann dem Leser emotional Nahe gehen. Szenen, die in dunklen Kerkern spielen, wo es um Gewalt geht. Auch Szenen auf offenen Plätzen, wo es um Gewalt geht, sind anschaulich geschildert. Die Konflikte, die in beiden Männerherzen toben, werden immer wieder deutlich thematisiert.Interessant ist die Beigabe von der Person Roxalan und der alten dakischen Kultur. Diese Passagen habe ich mit großer Neugier gelesen. Die CharaktereVladislav Draco ist eine interessante historische Figur. Das Buch zeigt gut auf, dass er eben nicht nur Herrscher, sondern auch Mensch mit seinen Schwächen ist. Ihn zu beurteilen wage ich nicht, da ich nicht weiß, wie ich mich in seiner Situation fühlen würde.Janos: Auch er ist eine interessante Figur, und sogar jemand, der einem auf gewisse Art und Weise leid tun kann.Personen insgesamtEs sind natürlich viele Personen, die in diesem Buch auftauchen, was mich persönlich nicht abschreckte, das Buch in die Hände zu nehmen. Am Ende des Buches gibt es eine übersichtliche Auflistung der Dramatis Personae, in die man bei Bedarf gucken kann.Besonders gut gefallen ......habe mir die Karten am Anfang und Ende des Buches, einmal Europa am Vorabend der Türkenkriege und einmal eine Karte von Siebenbürgen/ Walachei zur groben Orientierung. Da zahlt es sich dann aus, wenn man das Buch noch in Papierform statt ebook hat!FazitEin hinreißender, hochwertiger historischer Roman, reich an Informationen, empfehlenswert für alle, die ernsthaft an Geschichte interessiert sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks