Laabs Kowalski Das Mädchen, das den Himmel nicht mochte

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Mädchen, das den Himmel nicht mochte“ von Laabs Kowalski

Eine deutsche Reihenhaussiedlung im Sommer 1976. Als die Familie Dembrock in das Nachbarhaus zieht, wird das triste Leben des zwölfjährigen Frank Adam und das seiner Eltern auf den Kopf gestellt, denn diese Dembrocks sind anders: laut, cholerisch und aggressiv. Insbesondere die gleichaltrige Eva zieht Frank magisch an. Wieso trägt sie immer rote Gummistiefel? Und was geschieht im Keller der Dembrocks?
Zu Beginn der Sommerferien überstürzen sich die Ereignisse: Franks älterer Bruder wird von einem Laster überfahren, seine Mutter verzweifelt darüber, verfällt dem Alkohol und später Herrn Dembrock. Frank lüftet das dunkle Familiengeheimnis der Dembrocks und flieht mit Eva in ein einsam gelegenes Haus, in dem sie, fernab aller Katastrophen der Erwachsenenwelt, gemeinsam einen paradiesischen Sommer verleben. Doch das Glück ist nicht von Dauer, und Frank ahnt, dass er am Ende des Sommers nicht nur seine Kindheit verloren haben wird …

Ich hatte mir definitiv mehr erwartet. Merkwürdig trocken erzählt & obwohl es eigentlich erschütternd sein müsste, hat es mich gelangweilt!

— Daniliesing

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Was ist ein gelingendes Leben? Warmherziger Roman um diese Frage; Figuren, die man mit nach Hause nehmen möchte. Großartig!

alasca

Die Hauptstadt

Geistreich, ja, stellenweise amüsant, aber zu großen Teilen zäh und verzettelt. 3-4 Sterne.

Apfelgruen

Der verbotene Liebesbrief

Kein klassisches Buch von Lucinda Riley aber dennoch unglaublich fesselnd!

Miii

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eindrückliche Biografie über einer Kindheit zwischen Alkoholismus, Gewalt, Vernachlässigung, Geschwisterliebe, Freiheit und Träumen.

black_horse

Underground Railroad

Ein bedrückendes Buch, dass leider noch immer aktuell ist.

sofalxx

Und es schmilzt

Intensiv. Verstörend. Lesenswert. Die nüchterne Sprache und die emotionale Distanziertheit der Protagonistin bilden eine perfekte Symbiose.

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks