Laclos , Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos Gefährliche Liebschaften (»Les Liaisons Dangereuses«) (Vollständige deutsche Ausgabe)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefährliche Liebschaften (»Les Liaisons Dangereuses«) (Vollständige deutsche Ausgabe)“ von Laclos

Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos: Gefährliche Liebschaften • Vollständige deutsche Ausgabe (Erster und zweiter Band) • Mit elf Original-Illustrationen • Voll verlinkt, mit detailliertem Inhaltsverzeichnis (über Kindle-Steuerung erreichbar) • Für die eBook-Ausgabe neu editiert »Kein anderer Roman kann das Herz des Perfiden besser widerspiegeln als dieser.« Der einzige überlieferte Roman des Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos (1741–1803) ist eines der fulminantesten Liebes-, Eifersuchts- und Intrigenspiele aller Zeiten – und gleichzeitig ein gesellschaftskritisches Sittengemälde. 1999 wählten die Mitglieder der französischen Académie Goncourt zwölf Bücher aus, die »als wesentliche Werke der französischen Literatur« den höchsten Rang einnehmen. Les Liaisons dangereuses (Originaltitel) belegte Platz Eins. Zum Inhalt: Die intrigante Marquise Isabelle Merteuil schlägt dem Vicomte Sébastien de Valmont vor, die jugendliche Braut ihres früheren Geliebten Gercourt, Cécile de Volanges, noch vor der Hochzeitsnacht zu verführen. Valmont hat wenig Interesse an einer so ›leichten Beute‹. Ihn reizt die spröde, als äußerst tugendhaft bekannte verheiratete Marie de Tourvel, die er so beharrlich, geschickt und vor allem eloquent umwirbt, dass sie sich schließlich tatsächlich in ihn verliebt. Gleichzeitig erfüllt Valmont aber auch Isabelle Merteuils Wunsch nach Rache an dem ehemaligen Geliebten, indem er dessen Braut Cécile nicht nur entjungfert, sondern sogar schwängert. Denn Madame Merteuil hat ihm als Belohnung dafür eine Liebesnacht versprochen… (Quelle: Wikipedia) Die Erstausgabe der ›Liaisons‹ erschien am 23. März 1782 und wurde sofort zum Bestseller. Seitdem ist er durchgehend verlegt worden und jederzeit im Buchhandel erhältlich. Es gibt mindestens neun Verfilmungen des Stoffes, darunter drei Hollywood-Produktionen. ---- eClassica – Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

Stöbern in Romane

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen