Neuer Beitrag

Ladina_Bordoli

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe LovelybooklerInnen,


Am 1. Juli 2017 erschien mein Familiengeheimnisroman »Das Tal der Rosen« bei »be«, dem digitalen Imprint der Bastei Lübbe AG. Ich möchte ihn euch gerne vorstellen und lade euch zu einer gemeinsamen Leserunde ein.


»Während der Bus den Serpentinen der Straße folgte, zeigte sich Barbara zu ihrer Linken eine atemberaubende Aussicht auf das Tal unter ihr. Das Prättigau breitete sich vor ihrem Blick aus wie ein Wildbach, der zwischen zwei Felsmassive gedrängt worden war.«
Nach einer schmerzhaften Trennung und dem plötzlichen Tod ihrer Großmutter Rosa fühlt sich Barbara einsam und orientierungslos. Aus Rosas Testament erfährt sie, dass sie im Bergdorf Surgens beerdigt werden will. Barbara hat noch nie von diesem Ort gehört, ihr ist eine Auszeit von ihrem Leben allerdings äußerst willkommen. Doch das raue Klima der Bündner Berge mit seinen eigenwilligen Bewohnern entpuppt sich als große Herausforderung. Kaum angekommen, stellt ein Geheimnis, dessen Wurzeln tief in die Vergangenheit zurückreichen, Barbaras Leben auf den Kopf. Der zurückhaltende Gasthausbetreiber Conradin, der sie mit seinem Charme immer mehr fasziniert, hilft ihr dabei, den verschleierten Spuren vergessener Tage zu folgen.


Wer gerne schon mal im Text stöbern möchte, findet hier eine ausführliche Leseprobe.


Bei dieser Leserunde gibt es 10 Downloadcodes zu gewinnen. Selbstverständlich freue ich mich auch über weitere Teilnehmer an der Leserunde! Ihr könnt euch bis am Donnerstag, 10. August 2017, bewerben.


Ich bitte euch, mir bei eurer Bewerbung folgende Frage zu beantworten:
Was reizt euch daran, einen Roman zu lesen, der in der Schweiz, beziehungsweise den Schweizer Alpen, spielt?


Weitere Infos zum Prättigau, Schauplatz des Romans »Das Tal der Rosen« findet ihr in diesem Blogbeitrag.


Wichtig – Nicht verpassen!
Unter allen Teilnehmern, die nach der Leserunde zeitnah ihre Rezension einstellen, verlose ich eine Zusatzüberraschung mit Spezialitäten aus meiner Region.

Weitere Infos über mich und meine Projekte findet ihr auf meiner Website, auf Facebook oder Instagram.


Ich freue mich auf einen spannenden Austausch mit euch!
Eure Ladina

Autor: Ladina Bordoli
Buch: Das Tal der Rosen

manuk23

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Da würde ich gerne Lesen und bewerbe mich für ein E-Pub.
Zur Frage: Ich finde die Schweiz generell sehr faszinierend, die Alpen und auch die Landschaft.

Rosen-Rot

vor 4 Monaten

Vorstellungsrunde

Ich habe mir das Taschenbuch bereits gekauft.
Ich liebe Romane über Familiengeheimnisse und bin schon ganz gespannt darauf.

Beiträge danach
134 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Ladina_Bordoli

vor 4 Monaten

Kapitel 27-33
Beitrag einblenden

@Rosen-Rot Das hatte v.a. mit dem Aufbau und der Logik der Geschichte zu tun. Es musste ja einen Grund geben, warum Rosa gegenüber Barbara nie über ihre Mutter und Surgens gesprochen hatte. Hätten Rosa und Adeline früher Kontakt gehabt, wäre Adeline ein offizieller Teil der Familie gewesen, den Barbara sicher auch gekannt hätte. Die Vergangenheit musste auch deshalb tragisch sein, weil sonst nie ein Familiengeheimnis daraus geworden wäre. Die Tragödie sorgte dafür, dass vieles verschwiegen und ausgeblendet wurde. Gerade weil Rosa ihre Mutter nur noch kurz kennengelernt hat, war es ihr am Ende ein Bedürfnis, eine letzte Verbindung zu Surgens herzustellen. Als Erinnerung an die wenige gemeinsame Zeit und zur Wiederherstellung des Ansehens ihrer Mutter.
Mir persönlich gefällt so eine bittersüsse Mischung bei dieser Art Liebesgeschichte auch ganz gut. Es ist für mich auch realistischer, weil das Leben oft aus hellen und dunklen Aspekten besteht. Deshalb gefiel mir der Gedanke einer tragischen Geschichte in der Vergangenheit.

Rosen-Rot

vor 3 Monaten

Kapitel 27-33
Beitrag einblenden

Ladina_Bordoli schreibt:
@Rosen-Rot Das hatte v.a. mit dem Aufbau und der Logik der Geschichte zu tun. Es musste ja einen Grund geben, warum Rosa gegenüber Barbara nie über ihre Mutter und Surgens gesprochen hatte.

Okay, das kann ich nachvollziehen. Sonst hätte alles nicht so zusammen gepasst.

AnjaKoenig

vor 3 Monaten

Cover und Ausstattung

das cover finde ich wunderschön, gerade auch mit den rosen links oben in der ecke. der titel hat mir ebenfalls gleich zugesagt.

AnjaKoenig

vor 3 Monaten

Kapitel 1-6

ich bin gut in das buch reingekommen und es liest sich sehr schön. die Tagebucheinträge sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich finde sie sehr gut, sie geben einen guten Einblick in adeline, machen mich neugierig was es mit ihr auf sich hat. Barbara finde ich sehr nett und auf die geschichte von rosa bin ich sehr gespannt, vor allem auch wegen der Reaktion von der mutter des Pfarrers. conradin gefällt mir sehr gut, ist mir sehr sympathisch. bin sehr gespannt wie die geschichte weiter geht und was alles zu erfahren sein wird.

Ladina_Bordoli

vor 3 Monaten

Kapitel 1-6
@AnjaKoenig

Liebe Anja, herzlich willkommen in der Leserunde! Ich wünsche dir viel Spass beim Lesen und dem Erkunden der Geheimnisse. :-)

AnjaKoenig

vor 3 Monaten

Kapitel 7-12

die entwicklung bezüglich adeline und jonas finde ich auch sehr schön, die folgen passen und ich bin gespannt, wie es mit den beiden weiter gehen wird. conradin, ein wunderschöner Name, den ich ebenfalls zuvor noch nie gehört hatte. er ist mir ein sympathischer mensch und ich hoffe sehr, dass er mit Barbara näher zusammen kommt. mit david hat sie ja schon abgeschlossen, allerdings wären offene worte sinnvoll und wichtig. bezüglich rosa bin ich gespannt was noch zu erfahren sein wird.

AnjaKoenig

vor 3 Monaten

Kapitel 13-19

schweres Schicksal für adeline und jonas, wie traurig. bin gespannt, wie es mit adeline weitergeht. die langsame Annäherung von Barbara und conradin ist schön. die gemischten Gefühle und Ängste von Barbara kann ich schon verstehen und die Unsicherheit conradins deswegen auch.

Beiträge danach
20 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks