Flocke und Schnurri: Kaltland in Gefahr

von Lady Grimoire 
4,5 Sterne bei34 Bewertungen
Flocke und Schnurri: Kaltland in Gefahr
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

StMoonlights avatar

Schöne Geschichte, wenn auch ab und an eine gewöhnungsbedürftige Satzstellung.

I

Magisch ;-)

Alle 34 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Flocke und Schnurri: Kaltland in Gefahr"

*** *** „Flocke und Schnurri: Kaltland in Gefahr“ wurde komplett überarbeitet. Buchformat: 21,6 cm x 1 cm x 21,6 cm ******

Um endlich an den magischen Mondkristall zu gelangen, schreckt die böse Hexe Morbia vor nichts zurück. Nach zwei missglückten Versuchen in der Vergangenheit hat sie wieder einen teuflischen Plan ausgeheckt. Diesmal hat sie es auf Flocke abgesehen und bringt dadurch ganz Kaltland in Gefahr. Flocke bittet seinen Freund Schnurri um Hilfe und das gefährliche Abenteuer nimmt seinen Lauf. Ob es der Robbe und dem Zauberkater gelingen wird, Kaltland zu retten? Dies ist das dritte Abenteuer von „Flocke und Schnurri“.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781542400183
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:174 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:07.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne20
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    angel1843s avatar
    angel1843vor 2 Jahren
    Flockes Familie in großer Gefahr!

    Im dritten Abenteuer von Flocke und Schnurri geht es diesmal um Flockes Familie und zu Hause. Nachdem Morbia zum zweiten Mal von Schnurri und Flocke besiegt wurde, zieht sich die Hexe nach Kaltland zurück und kidnappt Flockes Familie... Kann Flocke zusammen mit Schnurri und seinen Freunden seine Eltern befreien, oder werden sie es diesmal nicht schaffen?

    Im dritten Teil ist es nun andersherum und Flocke muss diesmal Schnurri um Hilfe, vor der bösen Hexe Morbia, bitten. Schnell wird beiden aber klar, dass sie es nicht alleine schaffen und daher nun auch die Hilfe von Philipp dem Erzfeind von Schnurri benötigen... Zusammen schaffen sie das unmögliche... Diesmal haben sich die Autoren dazu entschlossen, die Freundschaft der Beiden auf eine harte Probe zu stellen - was nicht heißen soll, dass sie sich nicht mehr gern haben, etc.; sondern nur gemeinsam mit der Hilfe von weiteren Verbündeten das Problem bewältigen. Nur mit genügend gegenseitigem Vertrauen ist dies möglich...

    Dennoch ist es sehr interessant wie sich die einzelnen Charaktere auch unabhängig voneinander entwickeln... und was es heißt gemeinsam für einander da zu sein... Unterlegt wird es hier auch mit einigen schönen Graphiken, die die Bilder der Geschichte sehr gut ergänzen...

    Alles in allem eine sehr gut strukturierte Abenteuergeschichte unserer liebgewonnenen Helden Flocke und Schnurri. Auf ins nächste Abenteuer...

    Fazit: Eine unglaublich spannende und sehr bildreiche Fortsetzung... Mehr davon!

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    StMoonlights avatar
    StMoonlightvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Schöne Geschichte, wenn auch ab und an eine gewöhnungsbedürftige Satzstellung.
    Schneemänner auf Abwegen

    Bei „Kaltland in Gefahr“ handelt es sich um den dritten Band der Reihe von Flocke und Schnurri.

    Die böse Hexe Morbia hat ihren Plan noch nicht aufgegeben, den Mondkristall zu bekommen. Um Schnurri zu erpressen will sie seinen besten Freund Flocke entführen. Doch die Robbe schafft es zu entkommen. Seine Eltern haben nicht so viel Glück. Mit Hilfe von Schnurri und anderen Freunden macht er sich auf sie aus dem Eispalast der Hexe zu retten.

    „Wichtig ist doch, dass man das Leben an sich als heilig betrachtete und ehrt, denn wir sind alle Brüder und Schwestern, auch wenn wir verschiedenen Arten angehören. Und wir sollten dankbar für das Leben sein, denn es ist ein Geschenk!“ Solche wie diese Aussagen machen die Geschichte wunderbar lesenswert und zeugen von einem hohen Lerngehalt.

    Leider ist der Schreibstil, bedingt durch den Satzbau, ab und an ein wenig wirr und schlecht verständlich. Ansonsten ist es kindgerecht. Es gibt keine „bösen“ Wörter. Selbst die Hexe drückt sich kindgerecht und verständlich aus.

    Es gibt einige Bilder, leider aber nur sehr wenige. Diese sind bunt und Detailgetreu gezeichnet. Das Betrachten macht Spaß und es gibt immer etwas zu entdecken.

    Leider hat das Buch einen sehr hohen Preis. Dafür das so wenig Bilder enthalten sind, für meinen Geschmack etwas zu hoch.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    I
    Ivonne_Gerhardvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Magisch ;-)
    Eine wundervolle magische Welt ;-)

    Wir begleiten im 3ten band der Flocke und Schnurri Reihe, die beiden Hauptcharaktere bei ihrem erneuten Abenteuer die Hexe Morbia zu stoppen und das kaltland zu retten,.... Flocke ist eine kleine Robbe und Schnurri ist ein zauberhafter Kater mit Zauberkräften ;-) Beide sind Freunde durch dick und dünn und meistern die schwierige Aufgabe die böse Hexe zu besiegen und das Kaltland zu retten mit viel Fleiß und Zusammenhalt,... Morbia ist hinter dem Mondkristall her und will alle Macht an sich reißen,,. Dieses gilt zu verhindern,.. Dabei erleben alle Charaktere des Buches eine Menge abenteuerlicher Geschichten und wir erleben eine fantasievolle Welt mit lauter Magie und gut dargestellten und bildlich vorstellbaren Ereignissen,.. Kommt es zum Schluss zum happy End und einer neuen großen Herausforderung ? Der Schreibstil ist sehr gut, locker und leicht , auch für Erstleser zum selbstlesen super geeignet,.. Die Geschichte ist verständlich geschrieben ;-) neben der Fantasystory , findet man auch viele versteckte Hinweise auf wahre Werte und eingebaute Parallelen zur "normalen " Welt ;-) Das Buch hat viele kleine Kapitel und schöne farbige Illustrationen ;-)

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Vampir989s avatar
    Vampir989vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Toller dritter Teil einer wundervollen Buchreihe
    Toller dritter Teil einer wundervollen Buchreihe

    Dies ist das dritte Abenteuer von Flocke ,Max und Schnurri.Das Buch kann aber auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger gelesen werden.
    Die böse Hexe Morbia entführt Flockes Eltern.Flocke,Schnurri und Max versuchen nun die Eltern aus den Händen der Hexe zu befreien.Dabei erleben sie so manches Abenteuer und begeben sich teilweise selbst in Gefahr.



    Der Schreibstil ist leicht und flüssig und auch sehr kindgerecht.Dadurch eignet es ich hervorragend für Kinder zum selbst lesen oder zum Vorlesen für Jüngere.Aber auch Erwachsenen wird diese wunderbare Lektüre gefallen.
    Die Charaktere werden sehr gut beschrieben und die Kinder können sich die Figuren bildlich gut vorstellen.Auch werden viele Szenen sehr detailliert dargestellt und mein Sohn war teilweise direkt im Geschehen dabei.Er hat mitgefiebert und mitgebangt.
    Die vielen kleinen kurzen Kapitel sind auch genau richtig für Kinder.Das macht das Buch auch sehr lesenswert.Den Autoren gelingt es sehr gut Humor,Spannung und Aktion in dieser Geschichte zu verknüpfen.So wird es nie langweilig und die Kinder haben Spass am Lesen.
    Nebenbei bauen die Autoren aber auch wertvolle Botschaften für Kinder mit ein.Diese wären Respekt,Achtung,Freundschaft,Zusammenhalt und Mitgefühl.Das hat mir sehr gut gefallen.


    Das Cover ist auch einfach nur faszinierend.Die lustig gestalteten Figuren mit den fröhlich leuchtenden Farben passen genau richtig zum Buchtitel und der Geschichte.


    Uns hat das Lesen dieses Buches sehr viel Freude bereitet und wir warten gespannt auf eine Fortsetzung.Ein großes Lob an die Autoren.

    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    E
    engel-07vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Toller 3ter Teil von Flocke und Schnurri
    Toller 3ter Teil von Flocke und Schnurri

    Auch der 3te Band von Flocke und Schnurri ist wieder sehr toll zu lesen.
    Morbia treibt ihr Unwesen in Kaltland und entführt Flockes Eltern. Gemeinsam mit Schnurri wollen die beiden die Eltern befreien und bekommen unverhoffte Hilfe. Gemeinsam mir ihren neuen Freunden stellen sie sich dem Bösen.
    Mit Wortwitz und liebevoll gestalteten Bildern haben die Autoren ihrer Reihe von Flocke und Schnurri ein weiteres Abenteuer hinzugefügt, welches genauso toll ist wie die ersten beiden Bände.

    Uns hat es riesigen Spaß gemacht, Flocke und Schnurri bei ihrem Abenteuer zu begleiten.


    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    VroniCaspars avatar
    VroniCasparvor 2 Jahren
    Abrakadabra - 3 mal ....

    Flocke und Schnurri -Kaltland in Gefahr- Abrakadabra - 3mal......


    Die böse Hexe Morbia versucht wieder einmal mit allen Tricks erneut in den Besitz der Kristallkugel zu kommen um ihre böse Macht über die Katzenstadt LUNA ausüben zu können. Dieses Mal entführt sie die Eltern von Flocke und bringt sie in ihre Gewalt. Flocke und Schnurri müssen sie aus ihren Fängen retten.


    Ein Fantasiebuch für Kinder mit einer gelungenen Balance aus Abenteuer und Magie und über die Bedeutung von Freundschaft. Es ist eine Mischung zwischen Zauberei und Normalität, die die Handlung für Kinder attraktiv macht. Das stabile und handliche Buch ist kindgerecht aufgebaut und eignet sich sehr gut zum Vorlesen und auch für Leseanfänger ist es tauglich, da es kurze Absätze beinhaltet und in einer kindgerechten Schriftgröße gedruckt ist. Die Geschichten sind sehr kindlich aufgebaut, die Wortwahl jedoch oft weniger kindgerecht und verständlich, also für mich etwas widersprüchlich. Manche Kapitel sind recht gruselig und beklemmend, andere wieder sehr alltagstauglich. Schnurri's Aktionen sind teils unüberlegt und manchmal nicht gerade lobenswert und die böse Hexe trägt ihr Teil zum Gruseln bei.


    Das Cover ist lustig und bunt gestaltet, allerdings nicht besonders spektakulär, fanden zumindest meine Enkel. Beim Lesen hätte ich mir mehr kleine Zeichnungen bei den jeweiligen Kapiteln zum Betrachten gewünscht, anstelle der wenigen doppelseitigen Drucke. Das Buch „Verhextes Halloween“ hat uns allen deutlich besser gefallen und es war gut, dass wir es vorher gelesen hatten.

    Meine Enkel fanden diesen Band „Kaltland in Gefahr“ nicht ganz so aufregend.

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Angelika123s avatar
    Angelika123vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine fantasievolle Geschichte in der drei ganz unterschiedliche Freunde zusammen halten und dem Bösen die Stirn bieten
    Drei Freunde halten zusammen

    Flocke, Schnurri und Max - drei ganz unterschiedliche Freunde halten zusammen und bieten der bösen Hexe Morbia die Stirn.
    Eigentlich wollte diese Flocke entführen. Das gelingt ihr aber nicht und sie fängt dafür Flockes Eltern.
    Was die drei beim Rettungsversuch von Flockes Eltern alles erleben wird in der Geschichte spannend, humorvoll und flott erzählt.

    Das Cover ist sehr ansprechend und mit den bunten Farben sehr fröhlich gestaltet.
    Es macht Spaß das Buch in die Hand zu nehmen.

    Ein Buch das wie nebenbei dem Leser wertvolle Botschaften sendet. So werden Respekt vor dem Anderen, Toleranz und Mitgefühl vermittelt - alles sehr schön verpackt in einer kindgerechten Geschichte, die fantasievoll, spannend und sehr feinfühlig geschrieben ist.
    Tiere die hier menschlich agieren, erreichen die Kinderherzen sehr leicht.

    Das Buch eignet sich aber nicht nur für Kinder, sondern auch für alle die sich die kindliche Seele bewahrt haben und sich auf die Geschichte einlassen können und wollen.
    Obwohl die Geschichte schon der dritte Teil der Autoren ist, kann das Buch auch solo gelesen werden, da immer wieder kleine Rückblicke den Zusammenhang zu den vorherigen Büchern herstellt.

    Ein wirklich schönes Buch, mit passenden Bildern, welches zum Vorlesen und für geübtere Leser zum Selbstlesen bestens geeignet ist.

    Kommentare: 1
    26
    Teilen
    M
    MaschaHvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende Geschichte für junge Leser mit Botschaft für Gross und Klein
    Spannende Geschichte mit Botschaft(en) für Gross und Klein

    Auch das dritte Abenteuer von Flocke und Schnurri dürfte wieder viele jüngere und ältere Leser begeistern. Eine Vorkenntnis der Vorgänger ist empfehlenswert, da sonst nicht alles verstanden wird. Es geht aber auch so, da es einige Rückblenden gibt.
    Der Schreibstil ist wie immer sehr kindgerecht: Einfühlsam, fantasiereich und lebhaft. Sehr gut geeignet zum Vorlesen und auch zum selber lesen für die etwas älteren.
    Besonder gefallen haben mir die Botschaften, die immer wieder in die Geschichten einfließen. So lernen Kinder ganz nebenbei, im Rahmen einer spannenden Geschichte, Werte wie Toleranz, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft. Es wird aber nie der mahnede Zeigefinger erhoben. Durch die Vermenschlichung der tierischen Freunde werden diese Werte ganz selbstverständlich. Wer nach diesem dritten Band Flocke, Schnurri und ihre Freunde noch nicht in sein Herz geschlossen hat, ist selber schuld. Eine warmherzige Geschichte über Freundschaft, mit Spannung an den richtigen Stellen und Gewalt und zuviel übertriebene Action.

    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    Zsadistas avatar
    Zsadistavor 2 Jahren
    Rezension zu "Flocke und Schnurri: Kaltland in Gefahr"

    Die Hexe Morbia ist wieder da und will Flocke entführen. Doch sie bekommt nur seine Eltern in die Finger. Flocke kann zu Schnurri flüchten. Zusammen wollen sie Flockes Eltern befreien. Doch Schnurri hat Unfug veranstaltet und seine Mutter hat ihm seine Zauberkräfte genommen. So müssen sie sehen, dass sie zu Max, dem Pinguin, kommen. Max hat einen magischen Schlitten mit dem sie zum Eisberg der Hexe reisen können.

    Doch die drei machen sich nicht alleine auf den Weg. Ein überraschender Gast taucht noch auf und will auch helfen, der Hexe Morbia einen Strich durch ihre Rechnung zu machen.

    „Flocke und Schnurri – Kaltland in Gefahr“ ist der dritte Band um die beiden Freunde aus der Feder des Autoren Duos Lady Grimoire.

    Die Geschichte ist für Kinder geschrieben. Ich schätze, sie könnte sehr gut für Leseanfänger geeignet sein. Vielleicht auch zum Vorlesen und zusammen die Bilder ansehen. Für ältere Kinder könnte die Geschichte etwas zu „kindisch“ sein.

    Flocke, Schnurri und Max sind drei unterschiedliche Freunde und halten hier in der Geschichte zusammen, wie das Freunde tun sollten. Selbst Philipp, der zuerst von Schnurri nicht gemocht wird, stellt sich als guter Freund heraus.

    Die Moral wird in diesem Buch sehr schön ausgedrückt. Egal, welcher Rasse man angehört, man kann enge Freundschaften bilden. Auch sollte man nicht immer alle vorverurteilen. Nicht immer ist es so, wie es auf den ersten Blick erscheint.

    Der Schreibstil des Autorenduos ist spannend und flott geschrieben. Der Text wird mit einigen bunten Bildern abgewechselt. Die Bilder passen zu den jeweiligen Textpassagen. Die Kapitel sind auch recht kurz, was sich super für ein Gute-Nacht-Geschichten Buch passt, wenn man schnell vorm Schlafen gehen noch etwas lesen möchte.

    Ein schönes Kinderbuch das man recht gut selbst lesen oder vorlesen lassen kann.

    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    madamecuries avatar
    madamecurievor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wieder spannende Abenteuer mit Flocke und Schnurri
    Flocke und Schnurri -Kaltland in Gefahr von Lady Grimoire

    Buchcover:Die böse Hexe Morbia holt zum alles entscheidenden Schlag aus. Um an den Mondkristall zu gelangen, schreckt sie vor nichts zurück. Nach zwei missglückten Versuchen in der Vergangenheit ändert sie ihre Taktik. Diesmal plant sie, Schnurris besten Freund Flocke zu entführen, um endlich die Macht an sich zu reißen. Als es ihr wider Erwarten nicht gelingt, verschleppt sie Flockes Eltern in ihre magisch erschaffene Eisfestung. Dieser bittet Schnurri um Hilfe, um sie aus den Fängen der bösen Hexe zu befreien. Ein gefährliches Abenteuer nimmt seinen Lauf und die Gefährten müssen ihre Kräfte verbünden, denn ganz Kaltland ist in großer Gefahr ..


    Es war wieder ein sehr schönes Kinderbuch das sehr spannend war und auch gab es wieder einiges zu Lachen.Es ist flüssig zu Lesen und ihr habt immer so tolle Ideen mit den Namen von den  Tieren ,vor allem die tollen Bilder in dem Buch super. Eine Kuh die dann wieder reden und singen kann,natürlich noch tanzt,als sie ein verunglückter Zauber draf.Werde es mal meinen Enkeln vorlesen sollte ich irgendwann mal Oma werden.Macht weiter so Flocke und Schnurri einfach super und Schneemänner mit Mund und Augen als Knöpfen ist lustig. Danke das ich das Buch lesen durfte.

    Kommentare: 1
    13
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Lady_Grimoires avatar
    Hallo, liebe Flocke-und-Schnurri-Fans oder die, die es noch werden wollen,

    es ist endlich so weit, die erste Leserunde zu dem dritten Band. :-) Und wir freuen uns riesig. Das neue Abenteuer des Zauberkaters Schnurri und seinem besten Freund, der Sattelrobbe Flocke, heißt „Flocke und Schnurri – Kaltland in Gefahr“. Und es wird größtenteils in Kaltland spielen! Wir haben sehr viel Liebe in dieses Projekt reingesteckt und wir sind so gespannt, wie es euch gefällt. Und es gab euch Szenen, wo uns beim Schreiben wirklich die Tränen gekommen sind …

    Wir verlosen 15 Printbücher.

    Wir haben uns eure Meinungen in den Leserunden zu den ersten beiden Bänden zu Herzen genommen und alles in dem dritten Band berücksichtigt.

    Das Buch enthält:

    – zauberhafte Innenillustrationen
    – viel mehr Text (210 Seiten)
    – Inhaltsverzeichnis bzw. Kapitelunterteilungen
    – sehr viel wörtliche Rede, um die Geschichte lebhafter zu gestalten
    – viele Moralen (uns liegt das Kapitel „Glaube“ sehr am Herzen, da der Inhalt des Kapitels in unserer heutigen Zeit leider nicht der Fall ist und wir den Kindern und junggebliebenen Erwachsenen die Augen und Herzen öffnen und zum Nachdenken anregen wollen)
    – eine spannende Kindergeschichte für Groß und Klein
    – viel Magie und Fantasie
    – neue Charaktere
    – bekannte Charaktere


    Folgender Klappentext verrät euch, um was es im dritten Band geht:

    Die böse Hexe Morbia holt zum alles entscheidenden Schlag aus. Um an den Mondkristall zu gelangen, schreckt sie vor nichts zurück. Nach zwei missglückten Versuchen in der Vergangenheit ändert sie ihre Taktik. Diesmal plant sie, Schnurris besten Freund Flocke zu entführen, um endlich die Macht an sich zu reißen. Als es ihr wider Erwarten nicht gelingt, verschleppt sie Flockes Eltern in ihre magisch erschaffene Eisfestung. Dieser bittet Schnurri um Hilfe, um sie aus den Fängen der bösen Hexe zu befreien. Ein gefährliches Abenteuer nimmt seinen Lauf und die Gefährten müssen ihre Kräfte verbünden, denn ganz Kaltland ist in großer Gefahr …




    Die Geschichte spielt einen Monat später nach dem Ende von Band 2.


    Es wäre von Vorteil, wenn man die ersten beiden Flocke-und-Schnurri-Bände gelesen hat, da man ansonsten den dritten Band nicht 100 % verstehen wird, weil wir in diesem Buch einiges der vorigen Bücher wieder aufgegriffen haben, z. B. die Kuh Magda.


    Bitte bewerbt euch bis Freitag, den 01.05.2015, bis zur magischen Mitternachtsstunde. Am 02.05.2015 werden wir aus den Bewerbern 15 Gewinner auslosen.

    Die Gewinner bekommen ihr Exemplar natürlich von uns signiert und erhalten zudem ein passendes Lesezeichen und ein Flyer.

    Wir bzw. Flocke und Schnurri drücken euch ganz fest die Daumen/Pfoten/Flossen. :-)

    Wir fügen noch Bilder ein, damit ihr euch im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild machen könnt, wie das Buch aufgemacht ist.

    „Flocke und Schnurri – Kaltland in Gefahr“ ist auf diversen Verkaufsportalen zu finden und wir würden uns über eure Rezensionen sehr freuen, z. B. auf Amazon.

    Alles Liebe!

    Euer

    Ago und Torsten



    Hinweis:

    Wir schließen die Buchserie mit dem fünften Band ab. Also, es wird noch einen vierten und fünften Band geben. Und wir würden uns sehr freuen, wenn ihr Flocke und Schnurri bis zum Schluss begleiten würdet.
    Lady_Grimoires avatar
    Letzter Beitrag von  Lady_Grimoirevor 7 Monaten
    Hallo, ihr Lieben, es gibt eine tolle Nachricht: Das vierte Abenteuer von "Flocke und Schnurri" ist auf Amazon erschienen. "Flocke und Schnurri: Die Suche nach dem goldenen Drachenei." Ich habe es unter meinem eigenen Pseudonym "Rigon Grimoire" veröffentlicht. http://amzn.to/2FPj3uD Klappentext: Der Zauberkater Schnurri und die Robbe Flocke sind durch ein Zauberportal versehentlich in die Drachenwelt gelangt. Auf ihrer Suche nach einem Weg zurück in ihre eigene Welt begegnen die Freunde sonderbaren Wesen, die ihnen langsam die Augen für die Drachenwelt öffnen und ihnen von der Drachenkönigin Eleonora und dem Drachenkönig Lauran erzählen. Als deren Nachwuchs, das goldene Drachenei, gestohlen wird, nimmt das gefährliche Abenteuer seinen Lauf. Denn der ungeschlüpfte Prinz schwebt in großer Gefahr … *** Dies ist das vierte Abenteuer von „Flocke und Schnurri“, das 17 farbige Illustrationen von Carsten Mell enthält, die die zauberhafte Geschichte für Groß und Klein noch lebendiger machen. *** Viel Spaß beim Lesen! Liebe Grüße Ago
    Zur Leserunde
    Lady_Grimoires avatar

    Hallo, liebe Flocke-und-Schnurri-Fans oder die, die es noch werden wollen,

    zuerst möchten wir euch gerne mitteilen, damit ihr up to date seid, dass wir seit dem 31.03.2016 die kompletten Rechte unserer Kinderbuchreihe „Flocke und Schnurri“ zurückerhalten haben, worüber wir uns sehr freuen. Alle drei Bände haben wir im Eigenverlag veröffentlicht, die aber nur auf Amazon erhältlich sind.

    Band 1 (Flocke und Schnurri) und Band 2 (Flocke und Schnurri: Verhextes Halloween) enthalten in den neuen Versionen auch wunderschöne farbige Bilder, die die Verlagsversionen leider nicht enthielten. Zudem wurden alle Bände durch unsere Lektorin professionell lektoriert.

    Wir haben noch viele Verlagsbücher vom dritten Band übrig (Flocke und Schnurri: Kaltland in Gefahr), sodass wir gerne mit diesen Büchern viele Leserunden veranstalten möchten. In der Leserunde, in der es nun geht, verlosen wir 15 Printbücher. Falls es aber mehr Bewerber geben sollte, wäre es nicht schlimm, da wir genügend Bücher vorrätig haben.

    Parallel zu dieser Leserunde veranstalten wir auch eine Leserunde mit der Verlagsversion des zweiten Bandes „Flocke und Schnurri: Verhextes Halloween“, sodass ihr euch bei Interesse auch da bewerben könnt. Hier verlosen wir exakt 15 Printbücher, da wir nicht mehr Bücher von der Verlagsversion besitzen.

    https://www.lovelybooks.de/autor/Lady-Grimoire/Flocke-und-Schnurri-Verhextes-Halloween-1112030259-w/leserunde/1429302808/


    (Irgendwann werden wir aber auch mit den neuen Versionen Leserunden veranstalten. Das Buchformat ist 21,6 cm x 21,6 cm, damit die farbigen Bilder besser zur Geltung kommen. Aus finanziellen Gründen geht es derzeit nicht.)

    Nun zurück zur eigentlichen Leserunde. Folgender Klappentext verrät euch, um was es im dritten Band geht:

    Um endlich an den magischen Mondkristall zu gelangen, schreckt die böse Hexe Morbia vor nichts zurück. Nach zwei missglückten Versuchen in der Vergangenheit hat sie wieder einen teuflischen Plan ausgeheckt. Diesmal hat sie es auf Flocke abgesehen und bringt dadurch ganz Kaltland in Gefahr. Flocke bittet seinen Freund Schnurri um Hilfe und das gefährliche Abenteuer nimmt seinen Lauf. Ob es der Robbe und dem Zauberkater gelingen wird, Kaltland zu retten? Dies ist das dritte Abenteuer von „Flocke und Schnurri“.

    Die Geschichte spielt einen Monat später nach dem Ende von Band 2.

    Es wäre von Vorteil, wenn man die ersten beiden Flocke-und-Schnurri-Bände gelesen hat, da man ansonsten den dritten Band nicht 100 % verstehen wird, weil wir in diesem Buch einiges der vorigen Bücher wieder aufgegriffen haben, z. B. die Kuh Magda.

    Bitte bewerbt euch bis Samstag, den 11.02.2017, bis zur magischen Mitternachtsstunde. Am 12.02.2017 werden wir die Gewinner auslosen.

    Hier könnt ihr die Leseprobe lesen:

    https://www.amazon.de/Flocke-Schnurri-Kaltland-Lady-Grimoire-ebook/dp/B01N9F66S7/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1486323048&sr=1-8

    Zur Kenntnis: Die Leseprobe ist die von der aktuellen neuen Version. Hier beginnt die Geschichte nicht mit dem Kapitel „Glaubensgeschichte der Zauberkatzen“. Unsere Lektorin war der Meinung, dass das nicht so gut passen würde, sodass wir das Kapitel später in den Text der neuen Version eingeflochten haben.

    Die Gewinner verpflichten sich, auf Amazon eine Rezension zu schreiben. Dafür danken wir euch schon jetzt.

    Die Gewinner bekommen ihr Exemplar natürlich von uns signiert.

    Wir bzw. Flocke und Schnurri drücken euch ganz fest die Daumen/Pfoten/Flossen. :-)


    Viel Spaß beim Lesen!

    Viele liebe Grüße, bleibt gesund!

    Ago und Torsten

    ---------------------- Nachtrag: 10.02.2017 ///Hallo, ihr Lieben, wir haben eine freudige Nachricht - bis Montag, 13.02.2017, ist das E-Book von "Flocke und Schnurri" kostenlos, damit ihr den Zauberkater und seinen besten Freund, die Sattelrobbe Flocke, kennenlernen bzw. ihr erstes Abenteuer lesen könnt. Das E-Book beinhaltet sehr schöne farbige Bilder. Lasst euch verzaubern! ❤ Klappentext: Der Zauberlehrling Schnurri lebt im Zauberkatzendorf Luna, das durch den magischen Mondkristall vor der bösen Hexe Morbia geschützt wird. Als Schnurri wieder einmal nicht dem Vollmondritual zur Erneuerung der Schutzblase um das Dorf beiwohnen darf, weil er noch nicht gut genug zaubern kann, will er seiner Mutter das Gegenteil beweisen und probiert heimlich in einer Scheune Zaubersprüche aus. Aus Versehen zaubert er eine Sattelrobbe herbei, die er mithilfe des Mondkristalls wieder in ihre Heimat zurückschicken will. Doch als sich Schnurri den Mondkristall aus dem Rathaus holt, bricht die Schutzbarriere um das Dorf zusammen. Auf diesen Moment hat die böse Hexe Morbia lange gewartet ... https://www.amazon.de/Flocke-Schnurri-Lady-Grimoire-ebook/dp/B01FXOE8HI/ref=la_B00DEEQG2K_1_7_twi_kin_1?s=books&ie=UTF8&qid=1486718470&sr=1-7
    Lady_Grimoires avatar
    Letzter Beitrag von  Lady_Grimoirevor 7 Monaten
    Hallo, ihr Lieben, es gibt eine tolle Nachricht: Das vierte Abenteuer von "Flocke und Schnurri" ist auf Amazon erschienen. "Flocke und Schnurri: Die Suche nach dem goldenen Drachenei." Ich habe es unter meinem eigenen Pseudonym "Rigon Grimoire" veröffentlicht. http://amzn.to/2FPj3uD Klappentext: Der Zauberkater Schnurri und die Robbe Flocke sind durch ein Zauberportal versehentlich in die Drachenwelt gelangt. Auf ihrer Suche nach einem Weg zurück in ihre eigene Welt begegnen die Freunde sonderbaren Wesen, die ihnen langsam die Augen für die Drachenwelt öffnen und ihnen von der Drachenkönigin Eleonora und dem Drachenkönig Lauran erzählen. Als deren Nachwuchs, das goldene Drachenei, gestohlen wird, nimmt das gefährliche Abenteuer seinen Lauf. Denn der ungeschlüpfte Prinz schwebt in großer Gefahr … *** Dies ist das vierte Abenteuer von „Flocke und Schnurri“, das 17 farbige Illustrationen von Carsten Mell enthält, die die zauberhafte Geschichte für Groß und Klein noch lebendiger machen. *** Viel Spaß beim Lesen! Liebe Grüße Ago
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks