Laila Stien Wie pflücke ich eine Butterblume?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie pflücke ich eine Butterblume?“ von Laila Stien

Der Junge, der nebenan eingezogen ist, hat gelbe Haare. Wie eine Butterblume! Helene ist fest entschlossen, seine Freundschaft zu gewinnen, denn sonst droht der Sommer mehr als langweilig für sie zu werden. Doch diese "Butterblume" hat Heimweh und möchte niemanden kennenlernen. Helene steht ein hartes Stück Arbeit bevor. Ein witziges Buch voller Überraschungen.

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie pflücke ich eine Butterblume?" von Laila Stien

    Wie pflücke ich eine Butterblume?
    sunlight

    sunlight

    26. June 2008 um 13:17

    Ein witziges, realistisches Kinderbuch, das von einer 11jährigen handelt, die auch einen Freund haben möchte. Ihre Freundinnen haben alle einen und sie ist in den Sommerferien ziemlich allein. Da zieht in der Nachbarschaft ein Junge mit gelbblonden Haaren ein, die Butterblume. Bloß ist er total still und anscheinend nicht an ihrer Freundschaft interessiert. Da muss sich die pfiffige Helene was einfallen lassen. Das Buch der norwegischen Autorin hat einige Preise bekommen und das, sie ich meine zu recht. Ich kann es rundherum emfehlen!

    Mehr