Laini Otis

 4.7 Sterne bei 219 Bewertungen
Autorin von Street Love - Für immer die deine, Whisky Heart und weiteren Büchern.
Laini Otis

Lebenslauf von Laini Otis

Laini Otis ist das Pseudonym einer musikverrückten Mittdreißigerin, deren Geschichten alle eines gemeinsam haben: Sie beginnen mit einem Song. Ein Song, der während des Schreibens zu einem Soundtrack wird, der den Herzschlag der Geschichte wiedergibt. Unter dem Pseudonym "Cat Dylan" schreibt die Autorin Romantasy. Wenn Laini mal nicht ihren zwei größten Leidenschaften – dem Schreiben und der Musik – nachgeht, begibt sie sich auf die Suche nach großartigen Momenten, die sie mit ihrer Kamera einfangen kann oder träumt sich auf jene Inseln, die mit einem Aloha beginnen und mit verzauberten Sonnenuntergängen enden.

Neue Bücher

Street Heart. Nie mehr ohne dich (Street Stories 2)

Erscheint am 29.01.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Laini Otis

Sortieren:
Buchformat:
Street Love - Für immer die deine

Street Love - Für immer die deine

 (58)
Erschienen am 02.03.2017
Whisky Heart

Whisky Heart

 (30)
Erschienen am 02.05.2018
Sound of Love: Roadtrip ins Glück

Sound of Love: Roadtrip ins Glück

 (30)
Erschienen am 14.10.2016
Thunder. Donner meines Herzens

Thunder. Donner meines Herzens

 (28)
Erschienen am 07.06.2018
Summer of Heartbeats: Rocker küssen besser

Summer of Heartbeats: Rocker küssen besser

 (27)
Erschienen am 24.02.2017
Street Heart. Nie mehr ohne dich

Street Heart. Nie mehr ohne dich

 (19)
Erschienen am 06.09.2018
Me, my friends & one wedding: _Rebel_

Me, my friends & one wedding: _Rebel_

 (12)
Erschienen am 10.08.2017
Sommernachtsblau: Short Stories 1

Sommernachtsblau: Short Stories 1

 (9)
Erschienen am 13.02.2017

Neue Rezensionen zu Laini Otis

Neu

Rezension zu "Street Heart. Nie mehr ohne dich" von Laini Otis

Die Reihe ist einfach toll!
Jaanivor 2 Monaten

Inhalt

Dallas (19) und Eloni (17) hatten es in ihrem Leben nie wirklich leicht. Deswegen haben sie sich damals entschlossen lieber auf der Straße zu leben. Zusammen standen sie das durch, denn sie waren füreinander einfach das Wichtigste und würden sich niemals im Stich lassen, oder?

Vor 3 Jahren wurden die beiden getrennt, da Dallas eine Entscheidung treffen musste. Er wollte Eloni ein besseres Leben ermöglichen und das ging nur ohne ihn. Nachdem es ihn auf der Straße fast umgebracht hätte, führt er jetzt ein besseres Leben, und hilft dabei anderen Jugendlichen die gleiche Chance zu geben, die ihm gegeben wurde.

Eloni jedoch hat es bis jetzt nicht geschafft von der Straße zu entkommen. Nach einem schlimmen Vorfall, flieht sie in eine andere Stadt, die Stadt von Dallas.

Er will sie rekrutieren und ihr endlich das Leben ermöglichen, was er sich schon immer für sie gewünscht hat, aber kann Eloni ihm überhaupt jemals wieder vertrauen, nachdem er sie im Stich gelassen hat?


Schreibstil

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Eloni und Dallas geschrieben. Der Schreibstil war super flüssig und ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
Die Autorin hat sehr mitreißend geschrieben und ich hatte selbst das ein oder andere Mal Tränen in den Augen, weil ich so mit den Charakteren mitfühlen konnte.

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.


Fazit

Ich hatte bereits den ersten Teil dieser Reihe gelesen und wollte diesen deswegen auch lesen. Teil 1 hat mir damals schon sehr gut gefallen, da ich das Thema Obdachlosigkeit auch sehr wichtig und interessant finde. Dieser Teil konnte mich wieder genauso überzeugen.

Die Organisation Chance kannte man bereits aus Teil 1, aber man könnte dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen, da alles nochmal erklärt wird.
Die Organisation nimmt auf jeden Fall Jugendliche, die auf der Straße leben, auf und gibt ihnen eine neue Chance. Schon alleine diese Idee gefällt mir an dem Buch total gut.

Die Protagonistin Eloni war mir von Anfang an sympathisch. Sie hat sich durch ihr Leben auf der Straße nicht zerstören lassen und ist immer noch ein lieber Mensch. Sie mag keinen Streit und will einfach nur ihr Leben leben.
Dallas kannte man schon aus Teil 1, aber hier erfährt man endlich mehr von ihm. Er ist ein total lieber Kerl, der vor Jahren eine schwere Entscheidung getroffen hat, die nicht so ausgegangen ist wie geplant.
Er tut alles um Elonis Vertrauen zurückzugewinnen. Man kann ihm eigentlich gar nicht böse sein.
Toll fand ich, dass auch Charaktere aus Teil 1 wie Nika und Sky wieder auftauchen, da ich diese auch total liebgewonnen habe.

Ich fand die Grundidee einfach total schön, da ich mich jedes Mal mitgefreut habe, wenn Eloni sich über Dinge gefreut hat, wie zum Beispiel dass sie ein Bett zum Schlafen hat oder einen Musikanlage. Es war einfach so schön, wie sie sich über Kleinigkeiten freuen. 
Ein bisschen unrealistisch fand ich allerdings, was Eloni passiert als sie Dallas das erste Mal wiedersieht. Ich will hier nicht zu viel verraten, aber das fand ich etwas übertrieben.

Ansonsten war die Geschichte einfach nur wieder total schön und ich kann sie wirklich nur empfehlen.
Das Thema und auch die Charaktere gehen einem einfach direkt ins Herz.
Große Leseempfehlung!

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Street Heart. Nie mehr ohne dich" von Laini Otis

Ruhige, berührende Atmosphäre
jaymixtapevor 2 Monaten

Meine Meinung

Ich liebe Lainis Bücher. Deswegen konnte ich auch zu dem neuen Teil der Street Stories nicht Nein sagen. Das Cover hat dazu beigetragen, nach dieser Geschichte zu greifen, denn die ausgestrahlte Stimmung hat es mir angetan.

In der Ruhe …

Auch wenn es sich um eine Reihe handelt, kann man diese beiden Bücher nicht miteinander vergleichen. Protagonisten und Schicksale sind ziemlich verschieden und damit auch der Verlauf. Damit musste ich mich auch auseinandersetzen, da ich mit gewissen Erwartungen an das Buch herangegangen sind. Sky und Nika waren eine explosive Mischung mit vielen Konfrontationen. Dallas und Hobie sind dies nicht. Über den Verlauf war ich sehr überrascht und dadurch ist mir der Einstieg erschwert gewesen. Ich habe sehnlichst auf einen Moment gewartet, der nicht so früh eingetreten ist, wie ich gedacht habe. Das Tempo besitzt eine ungewöhnliche Ruhe, die mir, nachdem ich mich darauf eingelassen habe, sehr gut gefallen hat.

… liegen Kraft und Liebe

Dieses Buch zeigt noch einmal, wie wichtig Liebe und Freundschaft sein können. Gerade in traumatischen und schwierigen Situationen. Ein soziales Netzwerk kann für vieles ein beschützender Faktor sein. Der Fokus der Geschichte liegt sehr auf dem Innenleben der beiden Charaktere. Durch kurze Szenen werden wir in ihre Vergangenheit mitgenommen und nach und nach erfahren wir, wie es zu der Trennung der Charaktere gekommen ist. Ihre Freundschaft und Liebe war stark und in der Gegenwart müssen sie sich mit dem Alten und Neuen arrangieren, da die drei Jahre Trennung natürlich nicht spurlos an ihnen vorbei gegangen ist. Gerade Hobies Reaktion auf Dallas gefiel mir gut. Auch der Umgang damit wurde realisistisch umgesetzt.

Mir persönlich war es jedoch gerade zum Ende hin etwas zu kitschig. Große Worte und Schwüre konnte ich ihnen zwar abkaufen, da es der Autorin gelingt, Gefühle greifbar zu machen, aber gleichzeitig empfand ich sie als zu drastisch und dramatisch für das junge Alter der Protagonisten. Der Schreibstil der Autorin hat mich jedoch wieder einmal gefangen genommen.

Ein Wiedersehen mit alten und neuen Gesichtern

Ein Bonus dieser Geschichte war definitiv das Wiedersehen mit alten und neuen Gesichter. Daran hatte ich sehr viel Spaß und … ich hätte eigentlich sehr viel Lust noch mehr über die Truppe zu lesen. Eine Idee hätte ich auch schon.

Mein Fazit:

„Street Heart. Nie mehr ohne dich“ ist ein eigenständiger Roman der Street Stories-Reihe. Er überzeugt mit einer sehr viel ruhigen Atmosphäre und einem Paar, das sich mit vielen Enttäuschungen und schwerwiegenden Entscheidungen der Vergangenheit, auseinandersetzen muss. Etwas Kitsch begleitet die Protagonisten, während sie ihren Schmerz verarbeiten.

Kommentieren0
3
Teilen
N

Rezension zu "Thunder. Donner meines Herzens" von Laini Otis

mein Jahreshighligt :)
Nahavor 3 Monaten

Ich bin schon seit dem 1.Buch ein großer Fan der Autorin und fiebere jeder Neuererscheinung entgegen !
Immer wieder denke ich nach jedem gelesen Buch ,dass war dass Beste …und denn ballert die Autorin wieder so eine Hammerstory raus und lässt mich ne Weile sprachlos zurück !
Laini hat ein Talent ,die Protagonisten und Nebencharaktere so zum Leben zu erwecken,dass man in die Geschichte regelrecht hineingesogen wird !
Die Personen sind so liebevoll gezeichnet und doch so einzigartig,dass man gar nicht anders kann als mit-zuleiden,lachen,lieben,fluchen usw…Die ganze Gefuehlspalette prasselt auf einen , nimmt einen mit und ehe man sich versieht ,ists mitten in der Nacht auch schon ausgelesen :)
Fayn ist einfach "ein Traum""…so toll,trotz seiner Gefühlsstörung und Luna,trotz dass sie vieles erleiden und durchmachen musste,so stark und liebenswert :)

Dieses Buch ist für mich etwas ganz besonderes …sowohl von der Thematik als auch von der Message ! Ich hoffe sehr,dass es noch ganz viele Menschen lesen werden und genau dieselben Gefühle erleben,wie ich sie empfunden habe…einfach nur WOW,ich liebe es :)

ganz klare Kauf und Leseemplfehlung und verdiente 5Sterne,leider geht nicht mehr!

Diese Geschichte um Fayn und Lula ist einfach nur wunderschön …so emotional grandios …Chapeau an die Autorin !!!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Laini Otis im Netz:

Community-Statistik

in 173 Bibliotheken

auf 28 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks