Laini Otis , R*E*A*L* ROMANCE Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)“ von Laini Otis

In welche Richtung geht man, wenn man das Gefühl hat, man läuft direkt auf eine Sackgasse zu? Daisy Rebel Harts Leben gleicht einer Baustelle. Ihr Kopf, ihr Herz, ihre Seele – alles beschädigt & reparaturbedürftig. Anstatt sich im Ruhm und Geld zu suhlen, das sie als Teenie-Pop-Sängerin verdient, zieht sie sich im Alkohol zurück, denn das Leben in den Upperclass-Kreisen von L. A. ist einsam. Ihre Sehnsucht nach ihren alten Freundinnen, die einzige Familie, die sie je gehabt hat und der Zwist, den sie mit ihrem Musikproduzenten führt, verstärken ihre Ohnmacht bis ans Limit. Bis eines Tages ausgerechnet ein One-Night-Stand mit einem geheimnisvollen, sexy Kerl, ihr Leben komplett auf den Kopf stellt. Als dann noch eine Einladung zur Hochzeit ihrer ehemals besten Freundin ins Haus flattert, steht Daisy vor der Wahl: Stur weitergehen und vielleicht gegen eine Wand laufen? Oder zurückgehen und sich endlich den verdammten Dämonen stellen, um neu zu starten? *** "Me, my friends & one wedding" Im Sommer ’97 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle – 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig geblieben. ... bis zu jenem heißen Augusttag, an dem eine von ihnen heiratet ... Band 1 _Rebel_ von Laini Otis (10. August) Band 2 _Estelle_ von Romina Gold (24.August) Band 3 _Olivia_ von Annie J Dean (07. September) Band 4 _Ashley_ von Ewa A. (21. September)

Rebel ist der geniale Auftakt zu einer super Reihe um 4 Freundinnen,geschrieben von 4 tollen Autorinnen!Jeder Band in sich abgeschlossen!

— Naha
Naha

wunderschön ~ emotional ~ berührend

— booklover_sunsmiling
booklover_sunsmiling

Eine tolle Story

— Kerstins_Buecherstube
Kerstins_Buecherstube

Ein toller Auftakt!

— Leseeule96
Leseeule96

wirklich toller Auftakt . Kann man nur empfehlen

— steffchen
steffchen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rebel liefert einen super Start hin

    Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)
    Naha

    Naha

    24. September 2017 um 15:30

    Sehnsüchtig erwartet und wegesuchtet,der 1.Band "Rebell" aus der Reihe"Me,my friend&one wedding"aus der Feder von Laini OtisDie Reihe umfasst 4Bänder und handelt von 4 Freundinnen aus Kindheitstagen,die sich trotz Treueschwur ,jahrelang aus den Augen verloren haben..Jede Freundin erzählt ihre eigene Geschichte und wurde in gemeinsamer Zusammenarbeit von 4 tollen Autorinnen geschrieben!Alle Bände sind in sich abgeschlossen und können unabhängig gelesen werden,aber zum besseren Verständnis empfiehlt es sich,die Reihenfolge einzuhalten .Cover:Das Cover gefällt mir sehr gut..besonders die Farben springen mir ins Auge und die Braut passt perfekt zum Titel.Story:Daisy ,die schon immer nur "Rebell" genannt hat durch harte Arbeit sich ihren Kindheitstraum verwirklicht und ist ein erfolgreicher Popstar geworden und doch nicht glücklich ...Für ihre Karriere bezahlt sie einen hohen Preis,denn sie muss laut Plattenvertrag ihr Naturell sehr unterdrücken,sich schillernd verkleiden und Songs singen,die vorgeschrieben sind und verrichtet tagtäglich ihre Auftritte mechanisch ohne jegliche Emotionen !Sie flüchtet sich immer mehr in Alkoholexzesse ,denn auch ihre schlimmen unvergesslichen Kindheitserinnerrungen belasteten sie immer mehr..Dadurch begegnet sie auch den geheimnißvollen "Fred",eigentlich ein "One night stand",der ihre Gefühlswelt gehörig durcheinander bringt,denn ihre Wege kreuzen sich plötzlich öfter und sie kann sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.:)Eine Einladung ihrer ehemals besten Freundin aus dem damaligen 4er Gespann tut ihr übriges und Rebell muss sich entscheiden :Springt sie endlich über ihren Schatten und versucht ihre inneren Dämonen zu bewältigen ,um einen Neustart zu beginnen oder ignoriert sie ihre innere Zerrissenheit und bleibt weiter in ihrer Legathie und unglücklich...Wie wird das von ihr gefürchtete Treffen mit ihren Freundinnen verlaufen und welche Rolle wird der heiße sexy "Fred "bei ihr bekommen ?Fazit:Der 1.Teil dieser Serie hat mir super gefallen und ich musste es in einem Rutsch durchlesen ,auch wenn er in sich abgeschlossen ist,schafft es die Autorin bestens ,dass noch einige Fragen offen sind und wir in den Folgebändern bestimmt mehr erfahren!Der Schreibstil von Laini ist diesmal ähnlich und doch ein klein wenig anders als ihre vorherigen Bücher aber auch diesmal konnte ich mich sehr gut in der Story fallen lassen und geniessen .Besonders das Gefühlsdurcheinander von Rebell und die seelische Qualen konnte man sehr gut nachempfinden und doch schafft es Laini wieder ,ne gute Prise Humor miteinzubringen und liess mich oft schmunzeln.Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und auch die Freundinnen sind echt klasse und witzig jedoch die richtige Würze gibt natürlich " Evan"alias Fred Feuerstein,der sehr um seine Wilma kämpft :)Ich hätte aber gern etwas mehr über ihn erfahren,dass kam leider etwas zu kurz,aber ich hoffe auf ein Wiedersehen:)Alles in Allem ein sehr toller Auftakt und ich freue mich darauf ,bald von der nächsten Freundin zu lesen!Ich vergebe verdiente 5 Sterne und empfehle jedem :Lest und liebt diese tolle Story !!

    Mehr
  • Freundschaft und Liebe ... zum Träumen

    Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)
    jaymixtape

    jaymixtape

    22. August 2017 um 22:11

    Meine Meinung Handlung Rebel ist erfolgreich. Teenieherzen fliegen ihr zu. Aber glücklich ist sie damit nicht. Es ist nicht ihre Musik und das Musikbusiness lässt sich einsam zurück. Ohne ihre Freundinnen fehlt ihr ihre Familie. Einen verwirrenden One-Night-Stand und eine Hochzeiteinladung später wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Nach diesem Buch kann ich sagen: Ich will meinen eigenen Fred Feuerstein. Warum er sich so nennt und was an ihm so besonders ist? Das solltet ihr auf jeden Fall selber herausfinden. Es entfaltet sich hier eine Geschichte über Liebe und was es bedeutet, sie in sein Leben zu lassen. Oder auch was es bedeuten kann, wenn man die Chance nicht ergreift. Eine Geschichte, die zeigt, dass die Fehler der Eltern nicht die eigene Identität bestimmen, dass man über sich hinauswachsen kann, wenn man Liebe einlädt, empfängt aber auch gibt. Aber wichtiger: Es ist auch eine Geschichte über Freundschaft. Wahre Freundschaft, die Zeit überdauert, die stark ist. Ich habe mich in diese Idee irgendwie verliebt. Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Gespräche zwischen Rebel und Fred Feuerstein. Sie waren so amüsant. Trotzdem war so viel Gefühl in der ganzen Story. Hach, ich könnte davon schwärmen. Charaktere Rebel ist einsam, sie ist kaputt, sie fühlt sich gefangen in einer Welt, in der sie sich nicht wohl fühlt. Aber vor allem fehlen ihr ihre besten Freundinnen. Die Entwicklung, die Rebel macht, ist wirklich sehr schön mitzuverfolgen. Auch ihre Freundinnen sind wahnsinnig sympathisch und ich freue mich schon, ihre Geschichten zu hören. Und Laini, ich möchte mehr über Fred Feuerstein erfahren! Hattest du auf Facebook nicht etwas von einem möglichen Spin-off geschrieben, wenn genug interessiert sind. Ich bin interessiert!!! Schreibstil Ich liebe ihren Schreibstil. Er holt mich einfach immer ab und lässt mich in ihre Geschichten abtauchen. Mein Fazit: „Me, my friends & one wedding: - Rebel -“ ist ein wirklich starker Anfang über eine Reihe über wahre Freundschaft. Ich freue mich schon so sehr auf die anderen Bände, denn dieser hat eine hohe Erwartung gelegt.

    Mehr
  • Lesevergnügen

    Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)
    booklover_sunsmiling

    booklover_sunsmiling

    20. August 2017 um 08:23

    Das ist der erste Teil eines Gemeinschaftsprojekts vier wundervoller Autorinnen.  ~ ♡ ~Im ersten Band hat mich Laini Otis mit ihrem total erfrischenden Schreibstil in das Leben von Daisy ~ Rebel ~, einem Teenie-Pop-Idol entführt.~ ♡ ~Daisy ist eine von vier Freundinnen, die sich vor 20 Jahren ein besonderes Tattoo stechen ließen, um ihre Zusammengehörigkeit zu besiegeln. ~ ♡ ~Später verließ Daisy ihre kleine Heimatstadt und ging nach L.A, um im Musikbusiness durchzustarten.Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt.~ ♡ ~Ich war sofort im Geschehen und konnte mich gut in die Protagonistin hinein versetzen, wie sehr sie noch unter ihrer Kindheit durch eine mehr als verantwortungslose Mutter litt.Außerdem verlief ihre Musikkarriere anders, als sie es erhofft hatte.~ ♡ ~Doch ist da nicht immer Licht am Ende des Tunnels und nimmt das Leben nicht doch unerwartete Wendungen zum Besseren?~ ♡ ~Diese gefühlvolle Entwicklung und auch wie es schließlich zum Wiedersehen mit Daisys Freundinnen kommt, erfährt man in der spannenden und bewegenden Lektüre von ~ Rebel ~.~ ♡ ~Wie gesagt, ich mag den Schreibstil der Autorin. Er ist so lebendig und hat etwas von lockerer Leichtigkeit mit lustigen Pointen, ist aber dennoch emotional berührend und man spürt die Zerrissenheit der Protagonistin.~ ♡ ~Ich bin absolut begeistert und das Ende lässt mich zufrieden zurück.~ ♡ ~Der Roman enthält einfach viele Botschaften, wie wichtig es ist, sich mit den richtigen Menschen zu umgeben und wie wertvoll und stärkend wahre Freundschaft ist.~ ♡ ~Eine bereicherndes Lesevergnügen.~ ♡ ~

    Mehr
  • Hat mir gut gefallen :)

    Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)
    Leseeule96

    Leseeule96

    17. August 2017 um 23:28

    Ich durfte dieses Buch vorab schon lesen! Vielen Dank für dieses digitale Leseexemplar.Daisy "Rebel" hat eine schwere Zeit hinter sich. Ihre Kindheit war nicht besonders schön, sie hat nie die Liebe und Aufmerksamkeit von ihrer Mutter bekommen, die sie sich gewünscht hat und musste sich immer wieder an einen neuen Stiefvater gewöhnen, der dann an erster Stelle bei ihrer Mutter stand. Zum Glück hatte sie ihre drei besten Freundinnen Olivia, Elli und Ashley. Ihr größter Traum: Musik machen und damit Erfolg haben. Aber der Ruhm und der Erfolg haben auch seine Schattenseiten und so ertränkt sie ihren Kummer in Alkohol. Bis sie sich das erste Mal verliebt. Und dann erhält sie eine Einladung zur Hochzeit einer ihrer besten Freundinnen. Freundinnen, die einmal ihre Familie und ihr einziger Anker waren. Doch zu denen sie seit 12 Jahren keinen Kontakt mehr hatte.Rebel ist sehr pessimistisch und unzufrieden mit ihrem Leben. Durch einen Vertrag ist sie an ihr Plattenlabel gebunden, obwohl sie sich dort schon seit Jahren nicht mehr wohl fühlt und sich selber nur verkauft und nicht von ganzem Herzen hinter ihrem Image steht, welches sie aufrecht erhalten soll. Obwohl sie es einem nicht leicht macht sie zu mögen, habe ich sie trotzdem ins Herz geschlossen.Eines Abends lernt sie "Fred" kennen. Was als One-Night-Stand beginnt, wird zu so viel mehr, bis sie das erste Mal ihr Herz an einen Mann verliert. Fred war mir ebenfalls sympathisch und ich hoffe sehr, dass wir nochmal von ihm lesen werden.Der Schreibstil von Laini Otis hat mir gut gefallen. Ich bin schnell und flüssig durch die Geschichte durch gekommen und habe das Buch auch bereits nach einem Tag beendet. Laini schreibt mit Gefühl und Sehnsucht in ihren Worten & nimmt den Leser mit auf eine besondere Reise mit ihrer kleinen rebellischen Protagonistin.Fazit: Eine schöne Geschichte über eine taffe Protagonistin, die schon einiges durchgemacht hat, aber immer weiter gekämpft hat. Über Freundschaft und darüber, dass Familie nichts mit Blutsverwandschaft zu tun haben muss. Ich freue mich wahnsinnig auf die nächsten Teile dieser Reihe.

    Mehr
  • Rebel

    Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)
    steffchen

    steffchen

    14. August 2017 um 22:21

    Rebel ist er erste Teil der Reihe und ich muss sagen,Rebel´s Story ist ein wirklich toller Auftakt. Sie hat normal alles in ihren Leben und trotzdem ist sie einsam, was wahrscheinlich auch an ihren Job liegt. Rebel soll jemand sein, der sie in Wirklichkeit nicht ist und auch nicht sein mag. Die Einladung ihrer besten Freundin wirbelt alte Gefühle auf und es kommt zu Veränderungen. Ich liebe Lainis Schreibstil, man kommt sofort rein und man will das Buch nicht aus der Hand legen. Rebels lockere und flippige Art runden das alle noch ab. Ich finde es werden 2 Botschaften übermittelt, die wirklich wichtig sind. Einmal, dass Ruhm nicht alles ist und zweitens, das Freundschaft trotz Entfernung halten kann. Es wirklich ein toller Auftakt, der alles zu bieten hat und ich bin sehr gespannt wie die anderen Teile werden. Ich könnte jetzt noch mehr schreiben, aber ich werde hier sonst Spoilern und das möchte ich euch nicht antun Ich kann euch das Buch wirklich empfehlen und ihr müsst nicht warten, bis alle Teile erschienen sind, den jeder Teil ist in sich abgeschlossen Also los los … ihr werdet es nicht bereuen. 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Gelungener Auftakt einer tollen neuen Reihe!

    Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)
    Ansha

    Ansha

    13. August 2017 um 14:48

    Dies ist der erste Band des Gemeinschaftsprojekt der R*E*A*L Autorinnen und ich bin von dieser Reihe schon jetzt begeisert. Dies ist der erste Band des Gemeinschaftsprojekt der R*E*A*L Autorinnen und ich bin von dieser Reihe schon jetzt begeisert. Vielen Dank, dass ich ein Teil des Bloggerteams sein darf, dies nimmt jedoch keinen Einfluss auf meine Meinung als Leserin!Band 1 stammt aus der Feder von Laini Otis, die mich immer wieder mit ihrer Art zu schreiben begeistern kann. Es ist fesselnd und lässt sich flüssig lesen. Diesmal aus der Sicht von Rebel.Man lernt hier schon etwas die 4 Mädels und ihre besondere Freundschaft die sie von klein auf an verbindet kennen - auch wenn bereits über 10 Jahre dazwischenliegen fühlt man die tiefe Verbundenheit auch noch Jahre später beim lesen.Rebel ein angesehenes Popsternchen aus L.A was so gar nicht zufrieden ist. Einsamkeit, innerlich Zerissen und belastet mit jeder Menge Altlasten versucht sie alles in Alkohol und ONS zu ertränken.Bis aus einem ONS mit Fred Feuerstein mehr als das wird. Aber die Vergangenheit hat Rebel noch fest im Griff und so legt sie sich selbst Steine in den Weg.Diesen Teil fand ich wirklich toll. Vorallem weil sich das Feuerstein Thema so durchs Buch zieht und man wirklich oft schmunzeln musste. Fred ist ein toller Typ und man verliebt sich auf Anhieb in ihn und versteht nur zu gut, was Rebel an ihm mag. (Ich hoffe so sehr auf ein Spin Off, wo man mehr der beiden lesen kann)Aber nicht nur das, das Buch ist einfühlsam. Jede Menge Emotionen warten hier auf den Leser. Durch Rückblicke lernt man Rebel und ihr damaliges Leben und auch ihre Freundinnen besser kennen und fühlt richtig mit der Protagonistin mit.Die tiefe Zuneigung und das besondere Band der 4 Freundinnen ist gut rausgearbeitet und obwohl, das Buch nicht so viele Seiten hat, kommen Gefühle und Story super zur Geltung. Es wirkt autenthisch und nicht aprubt aufgelöst wie bei manchen Büchern dieser Länge. Man fiebert mit, verliebt sich und entwickelt auch zu den Freundinnen eine tiefe Zuneigunng. Man weint, weil man so mitgerissen wird von Rebels Emotionen und ihrer Vergangenheit, man lacht (ob wegen Fred oder den Freundinnen) und man lernt so viele tolle Nebencharaktere kennen, die dem Buch zusätzlich Leben einhauchen.Auch auf das jetzige Leben und die damit einhergehenden Probleme, geht Laini Otis einfühlsam ein ohne Themen zu verharmlosen oder runterzuspielen.Für mich ein gelungener Auftakt einer Reihe und ich freue mich schon riesig auf den nächsten Teil aus Romina Gold's Feder :)Von mir ganz klare Lese- & Kaufempfehlung!

    Mehr
  • ein wirklich gelungener Auftakt der „Me & my friends“ – Reihe

    Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)
    Manja82

    Manja82

    13. August 2017 um 13:56

    KurzbeschreibungIn welche Richtung geht man, wenn man das Gefühl hat, man läuft direkt auf eine Sackgasse zu?Daisy Rebel Harts Leben gleicht einer Baustelle. Ihr Kopf, ihr Herz, ihre Seele – alles beschädigt & reparaturbedürftig.Anstatt sich im Ruhm und Geld zu suhlen, das sie als Teenie-Pop-Sängerin verdient, zieht sie sich im Alkohol zurück, denn das Leben in den Upperclass-Kreisen von L. A. ist einsam.Ihre Sehnsucht nach ihren alten Freundinnen, die einzige Familie, die sie je gehabt hat und der Zwist, den sie mit ihrem Musikproduzenten führt, verstärken ihre Ohnmacht bis ans Limit.Bis eines Tages ausgerechnet ein One-Night-Stand mit einem geheimnisvollen, sexy Kerl, ihr Leben komplett auf den Kopf stellt.Als dann noch eine Einladung zur Hochzeit ihrer ehemals besten Freundin ins Haus flattert, steht Daisy vor der Wahl:Stur weitergehen und vielleicht gegen eine Wand laufen?Oder zurückgehen und sich endlich den verdammten Dämonen stellen, um neu zu starten?***„Me, my friends & one wedding“Im Sommer ’97 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen,das ihr Versprechen besiegeln sollte:Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle –20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig geblieben.… bis zu jenem heißen Augusttag,an dem eine von ihnen heiratet …(Quelle: amazon)Meine MeinungLaini Otis ist eine Autorin, deren Romane ich immer wieder gerne lese. So war ich nun auch neugierig auf „Me, my friends & one wedding: _Rebel_“ aus ihrer Feder. Es handelt sich hierbei um den Auftaktband der „Me & my Friends“ – Reihe, einem Projekt von insgesamt 4 verschiedenen Autorinnen. Das Cover ist richtig toll und der Klappentext machte mich sehr neugierig.Die Protagonistin Rebel, die eigentlich Daisy heißt, gefiel mir richtig gut. Sie trägt ziemlich viel mit sich herum, die Vergangenheit hat Spuren bei ihr hinterlassen. So lässt sie sich auch immer wieder gehen und ist dem Alkohol verfallen.Evan, der männliche Gegenpart, ist ebenso ein richtig toller Charakter. Er ist Anwalt und auf mich vorstellbar beschrieben.Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Ich bin förmlich durch die Seiten geflogen, konnte ohne Probleme folgen und alles ist sehr gut zu verstehen.Die Handlung konnte mich wirklich absolut begeistern. Anders kann ich es gar nicht sagen. Es stimmt alles, man wird als Leser vollkommen in den Bann des Geschehens gezogen. Es geht zwar irgendwie alles recht schnell aber dennoch ist alles sehr gut zu verstehen, es ist alles nachzuvollziehen. Immer wieder tauchen Rückblenden auf, in denen man als Leser erfährt was in der Vergangenheit so alles passiert ist. Hier lernt man auch einiges über die anderen Frauen. Da darf man echt gespannt sein was die Folgeteile noch so bereithalten.Themen wie die Liebe aber auch Freundschaft und auch das Vertrauen spielen hier eine wichtige Rolle.Das Ende ist gelungen. Es passt in meinen Augen sehr gut zur hier vorhandenen Gesamtgeschichte und macht diese rund. Zugleich ist man als Leser aber auch neugierig was im zweiten Teil, in dem Estelle die Hauptrolle spielen wird, alles passiert.FazitKurz gesagt ist „Me, my friends & one wedding: _Rebel_“ von Laini Otis ein wirklich gelungener Auftakt der „Me & my friends“ – Reihe.Sehr sympathisch gezeichnete Charaktere, ein leicht und locker zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, in der man als Leser sehr viel Liebe und auch große Emotionen vorfindet, haben mich sehr begeistert und machen Lust auf mehr.Absolut zu empfehlen!

    Mehr