Laird Barron

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Hallucigenia, Occultation: And Other Stories und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Laird Barron

Laird BarronHallucigenia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hallucigenia
Hallucigenia
 (4)
Erschienen am 30.11.2015
Laird BarronHalloween: Magic, Mystery, and the Macabre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Halloween: Magic, Mystery, and the Macabre
Halloween: Magic, Mystery, and the Macabre
 (0)
Erschienen am 10.09.2013
Laird BarronShades of Blue and Gray: Ghosts of the Civil War
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Shades of Blue and Gray: Ghosts of the Civil War
Laird BarronOccultation: And Other Stories
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Occultation: And Other Stories
Occultation: And Other Stories
 (0)
Erschienen am 22.07.2014
Laird BarronThe Beautiful Thing That Awaits Us All: Stories
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Beautiful Thing That Awaits Us All: Stories

Neue Rezensionen zu Laird Barron

Neu

Rezension zu "Hallucigenia" von Laird Barron

Frischer Wind im Horror-Genre...
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Das Buch, die erste Veröffentlichung Barrons in Deutschland, enthält drei längere Erzählungen sowie eine Kurzgeschichte, alle vier Storys mit gleichbleibend hohem Niveau erzählt.
Laird Barrons Schreibstil ist großartig, eine Mischung aus Lovecraft- und Ligottianleihen, eine gewisse Menge Clive Barker und auch die Geschichten von Patrick McGrath meine ich darin zu entdecken. Er benutzt klug gewählte Metaphern, drückt sich gewählt aus, kann extrem gut Atmosphäre erzeugen und seine Dialoge sind lebendig und lebensnah geschrieben.

Die Titelerzählung "Hallucigenia" zeigt schon deutlich, worauf es Barron ankommt...Atmosphäre und langsam herankriechendes Unheil statt Blut und Eingeweide. Alle seine Geschichten zeigen Charaktere mit Ecken und Kanten, die Schritt für Schritt von der Realität in den Abgrund des Wahnsinns getrieben werden.
Die zweite Geschichte "Die Prozession des schwarzen Faultiers" ist der für mich rätselhafteste Plot des Buches...ich gestehe, ich habe die Story nicht 100%ig verstanden, doch vermutlich ist dies von Laird Barron so gewollt; diese Erzählung läßt im Gegensatz zu den anderen Geschichten sehr viel Platz für die eigene Interpretation...und genau diese Tatsache macht auch diesen Plot wieder sehr interessant.
"Mysterium Tremendum" ist mein Favorit dieser Sammlung, und zwar wegen der plastisch geschilderten Charaktere und der Story, die extrem atmosphärisch und (zumindest für mich) sehr unheimlich ist. Großartige Erzählung!
Den Abschluß des Buches bildet die Kurzgeschichte "Strappado", welche zeigt, dass Barron auch in gestraffter, kleinerer Form zu erschrecken weiß. Ein wirklich düsterer und unbehaglicher Plot, der diesmal ohne übernatürliche Elemente auskommt.

Ein Wort zur deutschen Übersetzung: Im Internet wird ab und an beklagt, dass die Eindeutschung des Übersetzers Jakob Schmidt grauenhaft sei...nun, ich kenne natürlich das amerikanische Original nicht, denke aber, dass Schmidt hier einen mehr als passablen Job erledigt hat. Barron dürfte nicht leicht zu übersetzen sein, liest sich aber in der vorliegenden Ausgabe sehr flüssig, trotzdem komplex und sprachlich durchaus anspruchsvoll. Sich an zwei oder drei Redewendungen aufzuhängen, die man vielleicht günstiger hätte übersetzen können, ist pure Erbsenzählerei.
Ein Lob auch an die Covergestaltung aus dem Hause Golkonda, ein Verlag, der genau wie Festa ein Garant für einfallsreiche künstlerische Gestaltung ist.

Fazit: Ein Autor, der Lust auf weitere Lektüre macht...sprachlich gehoben, unheimliche Plots, die (ähnlich wie Ligottis Werk) frischen Wind ins Horror- und Phantastikgenre bringen. Empfehlenswert für alle Fans des Unheimlichen, die Schauerliteratur abseits der ausgetretenen Pfade suchen. Ich hoffe, ich kann in Zukunft noch viele weitere Bücher Barrons auf Deutsch genießen...

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Hallucigenia" von Laird Barron

Mystery auf hohem Niveau
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Vier Kurzromane, die alle sprachlich ausgefeilt sind und sehr hintergründige, anspruchsvolle Literatur sind. Nichts für Fans von schnell zu lesender, leicht zu verdauender Kost - sondern echte Literatur mit übersinnlichem Touch in der Tradition von Poe und Konsorten

Man muss einen langen Atme haben und darf nicht darauf warten, dass viel Action dabei wäre - wer das mag, dem wird dieses Buch zu langweilig sein. Für alle anderen, die Übersinnliches mögen und sich gerne beim Lesen Zeit lassen, hat Barron hier was schönes geschaffen:

https://youtu.be/xCqvSDrx9UI

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks