Laird Oliver

 4 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von Sünde, Die phantastische Freundin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Laird Oliver (©Laird Oliver)

Lebenslauf von Laird Oliver

Was schreibt man über sich selbst? Nur das Beste wahrscheinlich, auch wenn es dann ein wenig langweilig wird. Ich werde mit dieser “guten” alten Tradition hier nicht gänzlich brechen. Sie hat etwas Schmeichelhaftes, wenn sie verstehen. Geboren wurde ich in Augsburg, oder wie die Nachbarstädter gern sagen, in Datschiburg. Vermutlich kommt daher meine Vorliebe für Zwetschgendatschi, die mir im Spätsommer und Herbst gerne ein Figurproblem beschert. Für alle nicht süddeutsch Sprechenden, also für den größten Teil Deutschlands, ein Datschi ist ein Blechkuchen. Meine Eltern sind von Augsburg nach Rosenheim gezogen und von dort an die ostfriesische Küste, auf die Insel Langeoog. Größer hätte der Kulturschock nicht sein können, aber da man als Kind im Familienrat ungefähr so viel Mitspracherecht genießt wie der Gummibaum – sie ahnen es – musste ich mit. Und damit wurde ich zum Insulaner. Ein Begriff, den ich bis dahin nur aus Filmen kannte, in denen leicht bekleidete Ureinwohner des Pazifiks vorkamen. Vielleicht war es der ständige Blick in die Unendlichkeit bei einem Strandspaziergang, der mich so oft nach neuen Ufern suchen ließ. Langweilig geworden ist es mir auf jeden Fall nie. Ich war Kutscher auf Langeoog, Matatu Driver in Kenia, habe Tiermedizin studiert und jetzt ... ... naja, sie werden es erraten. Lesen sie eines meiner Bücher, wenn sie neugierig geworden sind auf die Fantasien, die ich gesammelt habe, oder werfen doch mal Google nach Laird Oliver an, um noch etwas mehr über mich zu erfahren. Wie auch immer viel Spaß und man liest sich. Ihr Laird Oliver

Alle Bücher von Laird Oliver

Cover des Buches Sünde (ISBN: 9783945796665)

Sünde

 (11)
Erschienen am 23.09.2016
Cover des Buches Die phantastische Freundin (ISBN: 9781982957971)

Die phantastische Freundin

 (8)
Erschienen am 21.05.2018
Cover des Buches Gischtgeboren (ISBN: 9781508812036)

Gischtgeboren

 (7)
Erschienen am 10.03.2015
Cover des Buches Das Lied des ewigen Nebels: Sammelband 1 (ISBN: 9781540414076)

Das Lied des ewigen Nebels: Sammelband 1

 (2)
Erschienen am 14.11.2016
Cover des Buches Gischtgeboren: Sturmsängerin (ISBN: B0134TJQCQ)

Gischtgeboren: Sturmsängerin

 (1)
Erschienen am 30.07.2015
Cover des Buches Gischtgeboren: Tiefenrausch (ISBN: B012TZQ9GC)

Gischtgeboren: Tiefenrausch

 (1)
Erschienen am 27.07.2015

Neue Rezensionen zu Laird Oliver

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Rezension zu "Sünde - Sklavin des Zorns"


Herrlich


Benedictus und Finn unterhalten sich in aller Ruhe, während helle Lichtblicke am nächtlichen Sternenhimmel zucken und eine Art Kampf draussen stattfindet....


Wird es gut enden?🤔


Ich liebe den Fantasybereich über alles und die hübsche Frau auf dem Bild ist mir  dabei auch eine recht farbenfrohe Augenweide. Die Farben dazu wurden auch durchaus gut ausgewählt. 


Dabei habe ich mir hier zwischendurch auch etwas gegruselt und auch tapfer dreingeschaut, als ich manch Stelle las. Aber es lässt sich durchaus angenehm lesen und bekommt heute nach einer angenehmen Überlegungszeit die herrlichen 5 Sterne von mir.


🍎voll empfehlen kann ich es Jedem von Euch🍎


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Sünde - Sklavin des Zorns: Der Heilige Krieg im Herem Band VI (ISBN: 9798694521208)L

Rezension zu "Sünde - Sklavin des Zorns: Der Heilige Krieg im Herem Band VI" von Laird Oliver

Kriege,liebe und Machtstrukturen
Lisandravor einem Jahr

Spannende Geschichte die an vielen Stellen sehr grausam zu sein scheint.Eine liebe die nicht sein darf.Viele Kriegshandlungen und kämpfe .Der Einstieg ist etwas kompliziert aber wenn man erst in der Handlung drin ist eine interessante und emotionale Geschichte.Eine liebe die es schwer ist zu begreifen da sie die Versklavung beinhaltet.Kann das Buch nur empfehlen es wird nie langweilig und ganz bestimmt ist es etwas für jeden Fantasy Liebhaber.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Sünde - Sklavin des Zorns: Der Heilige Krieg im Herem Band VI (ISBN: 9798694521208)V

Rezension zu "Sünde - Sklavin des Zorns: Der Heilige Krieg im Herem Band VI" von Laird Oliver

Detailverliebtheit für andere Welten
Visaldavor einem Jahr

Die Geschichte dreht sich um eine verbotene Liebe und die Opfer eines sinnlosen Krieges. Auch ohne die vorherigen Teile zu kennen, steigt man schnell in die Geschichte ein. Der Autor schafft es alte Themen von einer anderen Seite u beleuchten. Handlungen und Gedanken der Charaktere sind gut nachvollziehbar.

Für mich verliert sich die Geschichte oft in zu vielen nebensächlichen Details und hat damit einen ziemlich kurzen Handlungsstrang für ein ganzes Buch. 

Es sind noch einige Fragen offen, die hoffentlich im nächsten Band beantwortet werden.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Lass Dich von den Mauern der Ehrenwacht bis in die nebelverhangenen Gassen einer fernen Welt entführen, um den Schergen des Hohen Archons zu entkommen. Für die Freiheit und vielleicht für die eine einzige große Liebe. Und gewinne nebenbei eines von fünfzehn Taschenbüchern :-) Viel Spaß

»Er bricht durch! Zündet den Scheiterhaufen an und lasst Laren Ahira endlich brennen!«, schrie die vorderste Runenwirkerin und wirbelte auf dem Absatz herum.
»Nein!«, brüllte Lars und sprang über den schwelenden Runenzirkel. »Maya!«
Die Umrisse der rothaarigen Drachin begannen zu flimmern.
Jetzt wird es lustig, schoss es mir durch den Kopf.
Wenn sich die junge Frau in der dichtgedrängten Menge verwandelte, würde unweigerlich Chaos ausbrechen. Ich schob Chad unsanft in Richtung des Scheiterhaufens, aus dem erste Flammen schlugen. Die Wachen zogen ihre Schwerter und ich rief erneut den Nebel, der mich bereits einmal beschützt hatte. Aber diesmal war er nicht ganz so dicht und zwischen den grauen Schwaden waberten bedrohliche Schatten, die nach den Seelen der Wachleute zu gieren schienen …
Ich bin Leila, Seelenernterin und Dienerin des Hohen Archons. Mit meiner Magie und einer guten Portion Körpereinsatz fülle ich die Reihen des Heiligen Kreuzzugs mit neuen Rekruten. Bis mein Freund verschwindet und die Liebe meines Lebens zu einem grausamen Zuchtmeister wird. Plötzlich bin ich zwischen allen Fronten gefangen und mir bleibt nur noch ein einziger verzweifelter Ausweg …

81 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  Annette126vor einem Jahr

Ist ja auch ganz wichtig.😁

Danke für ihr Interesse an meiner Leserunde. Ich möchte Sie diesmal wieder zu einer Reise in das fantastische Reich des Herem einladen. Begleiten Sie mich auf Drachenschwingen in die Heimat der Drachen, gleiten Sie mit mir über rauchende Schlachtfelder und stellen Sie sich den Schergen des Hohen Archons ...
... für die eine große Liebe des Lebens.
Verlost werden 10 Taschenbücher meines neuesten Romans "Sünde - Drachenglut". Im Anschluss an die Leserunde bitte ich um eine Rezension auf Amazon. Und jetzt viel Spaß :-)

Inhalt:
Ahnweer war die Hölle ...
Oder deren Vorhof. Zumindest für einen Teenager, der sich nach den vibrierenden Versuchungen einer Stadt sehnte - Disco, Kino, oder einfach der unbezahlbare Luxus jemanden kennenzulernen, den man nicht bereits als Kind doof gefunden hatte. 
Meine unfreiwillige Wahlheimat hatte nichts davon. 
Dafür allerdings jede Menge Idylle im Postkartenformat. Jahrzehnte später würde ich das vielleicht schätzen, aber als rebellischer Halbstarker hatte ich jeden verfluchten Backstein auf der Hauptstraße mit der Inbrunst eines religiösen Fanatikers gehasst. Selbst im Hochsommer, wenn sich im Hauptdorf die Touristen gegenseitig auf die Füße trampelten, verirrte sich niemand zu uns. Aber vielleicht lag es ja wirklich nur an der einladenden Gastfreundschaft der Insulaner. Schließlich hieß Ahnweer auf Hochdeutsch Unwetter, weil alle hier so schlecht gelaunt waren, dass sich die Luft ständig wie kurz vor einem Gewitter anfühlte. 
Zumindest behaupteten das böse Zungen.
Aus meiner völlig unbedeutenden und rein persönlichen Sicht als menschliches Strandgut im Exil, das notgedrungenerweise sechzehn qualvoll langweilige Jahre in dem Kaff am Ostende der ostfriesischen Insel Westerooge verbracht hatte, konnte ich dem nur zustimmen. Nordisch unterkühltes Temperament war für meine Nachbarn eine Maßeinheit auf der Hitzeskala. 
Aber hey ...
Mit einer Brechstange und einem Hammer konnte man mit den Leuten hier durchaus warm werden. 
Trotzdem freute ich mich während meiner ersten Semesterferien wieder nach Hause zu kommen, die WG in Hamburg nervte, in der Horizontalen war rein gar nichts gelaufen und die selbstgemachten Pfannkuchen meiner Mum waren der Hit. Und dann war da natürlich noch Maya, die Tochter des Dorfvogts …
… bis sie sich scheinbar in Luft auflöste und sich selbst meine Mutter nicht mehr an sie erinnern konnte. 
Ich bin Lars Loken und das ist meine Geschichte und die Geschichte des Heiligen Krieges im Herem, der über das Schicksal dreier Welten entscheidet.

P.S.:
Da es sich um Band 5 der Saga um den Heiligen Krieg im Herem handelt, erhalten die Gewinner auf Wunsch die Bände 1 - 4 kostenlos als Ebook im Mobi Format. "Sünde - Drachenglut" ist jedoch in sich abgeschlossen und auch ohne Kenntnis der vorherigen Bände gut lesbar. 
89 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  Chili07vor 3 Jahren
Ein echtes Dilemma
Kopfkino für Fantasy Fans!
Passend zum Sommer und ein paar freien Tagen möchte ich euch zu einer kleinen Reise der Fantasie einladen. Begleitet Finn Larsen auf seiner Suche nach einer Freundin, die es nicht geben dürfte.

Der Streithammer lag schwer und bedrohlich in meiner Hand.
»Könnten sie es mein Junge?«
Ich schluckte verwirrt. »Was?«
»Na jemandem den Schädel damit einschlagen«, Grook Handsome verschränkte die Arme hinter dem Rücken und sah mich prüfend an.
Ich keuchte und brachte keinen Ton heraus.
»Sie hat es ihnen nicht gesagt oder?«, unterbrach er meine Schockstarre.
Ich leckte mir über die staubtrockenen Lippen.
»Was?«, krächzte ich.
»Was sie vorhat«, antwortete er unbarmherzig.

Seit ich kurz nach dem Anatomieexamen an der Tierärztlichen Hochschule Hannover den völlig unmöglichen Brief meiner imaginären Freundin aus Kindertagen erhalten hatte, war nichts mehr, wie zuvor. Mein Leben verwandelte sich in eine Achterbahnfahrt, in der eine seelensaugende Sibylle und die Arie eines opernbegeisterten Zentauren meine geringsten Sorgen darstellten. Und zu allem Übel muss ich mich auch noch entscheiden – zwischen dem Leben meiner früheren Freundin und dem Schwarm meines Studiums. 

Verlost werden 10 Taschenbücher meines neuesten Fantasyromans "Die phantastische Freundin". Im Anschluss an die Leserunde bitte ich um eine Rezension auf Amazon. Und jetzt viel Spaß :-)
123 BeiträgeVerlosung beendet
O
Letzter Beitrag von  Odenavor 3 Jahren

Zusätzliche Informationen

Laird Oliver wurde am 08. Juli 1971 in Augsburg (Deutschland) geboren.

Laird Oliver im Netz:

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks