Laird Oliver

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(5)
(10)
(2)
(0)
(3)
Laird Oliver

Lebenslauf von Laird Oliver

Was schreibt man über sich selbst? Nur das Beste wahrscheinlich, auch wenn es dann ein wenig langweilig wird. Ich werde mit dieser “guten” alten Tradition hier nicht gänzlich brechen. Sie hat etwas Schmeichelhaftes, wenn sie verstehen. Geboren wurde ich in Augsburg, oder wie die Nachbarstädter gern sagen, in Datschiburg. Vermutlich kommt daher meine Vorliebe für Zwetschgendatschi, die mir im Spätsommer und Herbst gerne ein Figurproblem beschert. Für alle nicht süddeutsch Sprechenden, also für den größten Teil Deutschlands, ein Datschi ist ein Blechkuchen. Meine Eltern sind von Augsburg nach Rosenheim gezogen und von dort an die ostfriesische Küste, auf die Insel Langeoog. Größer hätte der Kulturschock nicht sein können, aber da man als Kind im Familienrat ungefähr so viel Mitspracherecht genießt wie der Gummibaum – sie ahnen es – musste ich mit. Und damit wurde ich zum Insulaner. Ein Begriff, den ich bis dahin nur aus Filmen kannte, in denen leicht bekleidete Ureinwohner des Pazifiks vorkamen. Vielleicht war es der ständige Blick in die Unendlichkeit bei einem Strandspaziergang, der mich so oft nach neuen Ufern suchen ließ. Langweilig geworden ist es mir auf jeden Fall nie. Ich war Kutscher auf Langeoog, Matatu Driver in Kenia, habe Tiermedizin studiert und jetzt ... ... naja, sie werden es erraten. Lesen sie eines meiner Bücher, wenn sie neugierig geworden sind auf die Fantasien, die ich gesammelt habe, oder werfen doch mal Google nach Laird Oliver an, um noch etwas mehr über mich zu erfahren. Wie auch immer viel Spaß und man liest sich. Ihr Laird Oliver

Bekannteste Bücher

Das Lied des ewigen Nebels

Bei diesen Partnern bestellen:

Welten wie Sternstaub

Bei diesen Partnern bestellen:

Sünde

Bei diesen Partnern bestellen:

Gischtgeboren: Tiefenrausch

Bei diesen Partnern bestellen:

Gischtgeboren: Sturmsängerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Wellenkind: Angeschwemmt

Bei diesen Partnern bestellen:

Gischtgeboren

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Laird Oliver
  • Sünde

    Sünde

    MissSweety86

    31. July 2017 um 13:31 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    Inhalt Die Babylonier nannten mich Lilītu. In ihrer antiken Welt der Götter und Schimären hatte ich einen Platz.  Aber dann kamen die Anbeter des einen Gottes. Sie teilen alles in Gut und Böse... und eine hünenhafte Kriegerin mit geschwungenen Hörnern, ledrigen Flügeln und Ziegenhufen, die auf dem Schlachtfeld einen todbringenden Klingentanz aufführte, ließ sich für diese Kuttenträger nur schwer mit dem Begriff 'gut' in Einklang bringen.  So wurde ich zu Lilith, Verführerin der Nacht,  Inbegriff der Sünde. Aber sie hassten ...

    Mehr
  • Ein Kampf um die einzig wahre Freiheit

    Sünde

    Anneja

    22. January 2017 um 12:37 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    Fantasy, die Kirche und Erotik, ein gewagter Mix, den man sich erst einmal trauen muss.Doch wenn man es richtig macht, kann daraus ein sehr spannendes Abenteuer werden, so wie dieses Buch.Zuerst musste ich aber eine Verständigungsbarriere brechen. Denn die ersten Seiten die ich las, musste ich meist mehrmals lesen, da die Sätze zu konfus waren. Auch war die Seitenlänge meist zu groß gewählt, was bei einem Satz schon mal 4-5 Zeilen bedeutete. Dies ist eindeutig zuviel und ruinierte so einiges. Auch hatte ich das Gefühl, das ...

    Mehr
  • Grandios, frisch und ideenreich

    Sünde

    Queenelyza

    31. December 2016 um 19:03 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    Neuen Schreiberlingen eine Chance geben? Aber klar doch, sehr gerne. Vieles jedoch was in kleineren Nischenverlagen oder im Selbstverlag veröffentlicht wird, ist jedoch - naja, sagen wir es so, manchmal versteht man durchaus, warum das partout kein größerer Verlag annehmen wollte. Um so schöner, wenn einen ein Buch überrascht. Genau das hat "Sünde" geschafft. Erst mal zur Story: die Dämonin Lilith ist seit über 600 Jahren in einem Kerker gefangen. Doch sie wird aus ganz weltlichen Gründen aus ihrem Gefängnis befreit, gilt es ...

    Mehr
  • Die Kirche dein Freund und Feind

    Sünde

    kleinwitti

    04. December 2016 um 11:00 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    Bei dem Buch "Sünde" von Laird Oliver handelt es sich um einen Sammelband bestehend aud "Schandmal" und Schandmaske", welches im Bereich Fantasy angesiedelt werden kann, obwohl auch einige erotische Szenen vorkommen. Das Cover ist schon ein Blickfang durch die Maske und die blauen Augen die daraus herausschauen.In dem Buch begleiten wir den Inquisitor Thomas und die Unterwerferin Trisch wie sie die Dai Lilith aus ihrem Gefängnis holen um einige Mordfälle zu untersuchen, die anscheinend einen religiösen Hintergrund haben, wozu sie ...

    Mehr
  • Dämonin trifft Inquisitor!

    Sünde

    Arinatira

    20. November 2016 um 14:13 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    Ein sehr spannendes und fesselndes Buch, das mit interessanter und vielfältiger Fantasy aufwarten kann. Menschen in all ihrere Vielfalt, von Böse, über undurchsichtig bis hin zu guten Menschen und ihren Motiven. Es hat mir sehr viel spaß gemacht!

  • Leserunde zu "Sünde" von Laird Oliver

    Sünde

    LairdOliver

    zu Buchtitel "Sünde" von Laird Oliver

    Die Heilige Inquisition entfesselt eine antike Dämonin, um einen Serienmörder zur Strecke zu bringen – heute, mitten in Deutschland.   Hallo Fantasyfans, die Tage werden kürzer, die Abende länger, also genau die richtige Zeit für neues Lesefutter. Ich möchte euch für einen dieser schaurig gemütlichen Abend in einer anderen Welt meinen Fantasythriller "Sünde" vorstellen und euch zu einer Leserunde einladen.   Klappentext: Die Babylonier nannten mich Lilītu. In ihrer antiken Welt der Götter und Schimären hatte ich einen Platz. ...

    Mehr
    • 178
  • Sünde von Laird Oliver

    Sünde

    Mystoriona

    16. November 2016 um 19:49 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    Die Babylonier nannten mich Lilitu. In ihrer antiken Welt der Götter und Schimären hatte ich einen Platz. Aber dann kamen die Anbeter des Einen Gottes. Sie teilten alles in Gut und Böse ... und eine hünenhafte Kriegerin mit geschwungenen Hörnern, ledrigen Flügeln und Ziegenhufen, die auf dem Schlachtfeld einen todbringenden Klingentanz aufführte, ließ sich für diese Kuttenträger nur schwer mit dem Begriff `gut´in Einklang bringen. So wurde ich zu Lilith, Verführerin der Nacht, Inbegriff der Sünde.Aber sie hassten nicht nur mich, ...

    Mehr
  • Sünde

    Sünde

    CanYouSeeMe

    08. November 2016 um 19:40 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    3,5 Sterne Die Babylonier nannten mich Lilītu. In ihrer antiken Welt der Götter und Schimären hatte ich einen Platz. Doch dann kamen die Anbeter des Einen Gottes. Sie teilten alles in Gut und Böse ... und eine hünenhafte Kriegerin mit geschwungenen Hörnern, ledrigen Flügeln und Ziegenhufen, die auf dem Schlachtfeld mit entblößten Brüsten einen todbringenden Klingentanz aufführte, ließ sich für diese Kuttenträger nur schwer mit dem Begriff 'gut' in Einklang bringen. So wurde ich zu Lilith, der Verführerin der Nacht, Inbegriff der ...

    Mehr
  • SÜNDE: SCHANDMAL – SCHANDMASKE von LAIRD OLIVER

    Sünde

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. November 2016 um 10:14 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    SÜNDE: SCHANDMAL – SCHANDMASKE von LAIRD OLIVER Inhalt:>>Die Babylonier nannten mich Lilītu. In ihrer antiken Welt der Götter und Schimären hatte ich einen Platz. Doch dann kamen die Anbeter des Einen Gottes. Sie teilten alles in Gut und Böse ... und eine hünenhafte Kriegerin mit geschwungenen Hörnern, ledrigen Flügeln und Ziegenhufen, die auf dem Schlachtfeld mit entblößten Brüsten einen todbringenden Klingentanz aufführte, ließ sich für diese Kuttenträger nur schwer mit dem Begriff 'gut' in Einklang bringen. So wurde ich zu ...

    Mehr
  • Dämonen, Inquisitoren, Humor und Erotik - Eine explosive Mischung

    Sünde

    Barong_Wuschelkopf

    27. October 2016 um 09:15 Rezension zu "Sünde" von Laird Oliver

    Lilith-die Verführerin der Nacht, eine uralte Dämonin, kommt nach jahrhunderter langer Gefangenschaft endlich frei. Aber nur wenn sie Ihren Peinigern hilft. Zum Glück hat sie ihrem Humor nicht verloren... und ihre Wollust, naja, die hat sich aufgestaut.... Der Autor schafft es die Leser in die Geschichte zu bannen. Oliver Lairds Schreibstil ist sehr bildhaft und sorgt für großartiges Kopfkino. Auch wenn die Bücher recht kurz sind (sie sind als Serie angelegt) bekommen die Charaktere richtig Tiefe. Als Leser kann man die Gefühle ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks