Lajos Egri Literarisches Schreiben

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(6)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Literarisches Schreiben“ von Lajos Egri

Jedes literarische Werk steht und fällt mit der Glaubwürdigkeit seiner Figuren. Auf dieser Grundlage entwickelt Lajos Egri seine Schritt-für-Schritt-Anleitung wie man starke Charaktere schafft und originelle Ideen gewinnt, die zu überzeugender Handlung führen. (Quelle:'Buch/10.04.2014')

Wichtige Grundsätze, verpackt in farbige, unterhaltsame Beispiele!

— Lutra

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Literarisches Schreiben" von Lajos Egri

    Literarisches Schreiben

    Affenbrotwald

    14. June 2011 um 16:09

    Lajos Egri wird angeblich von Theater-, Hörspiel-, Drehbuch- und Romanautoren auf aller Welt geschätzt. Vielleicht habe ich mir etwas anderes vorgestellt, aber ich fand das Buch war zum größten Teil selbstverliebtes Geschwafel und der Autor stellte sich mir als eingebildeter Schnösel dar. Wo ich auf Tipps zum guten Schreiben gehofft hatte, bot er mir nur Platitüden, allgemein bekannte Tatsachen und immer wieder seine ach so tollen Beispiele. Nur hin und wieder fand sich ein für mich hilfreicher Tipp. Alles in allem eine Papierverschwendung. Ich bin froh, dass ich es mir nur aus der Bibliothek ausgeliehen habe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks