Laline Paull

(145)

Lovelybooks Bewertung

  • 236 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 8 Leser
  • 88 Rezensionen
(41)
(72)
(23)
(6)
(3)

Lebenslauf von Laline Paull

Dramatikerin, Roman- und Drehbuchautorin: Die britische Autorin indischer Abstammung hat in Oxford, Los Angeles und London Englisch und Theaterwissenschaften studiert und anschließend als Drehbuchautorin für das Royal National Theatre gearbeitet. Nach mehreren Theaterstücken schrieb Laline Paull 2014 ihren Debütroman „The Bees“, der für den John W. Campbell Memorial Award for Best Science Fiction Novel und den Baileys Women’s Prize for Ficiton nominiert wurde. Noch im selben Jahr erschien die deutsche Übersetzung „Die Bienen“. Aus der Sicht der Biene Flora 717 wird der Aufstieg von der untersten Kaste im Bienenstock bis hin zum direkten Umfeld der Königin geschildert. Jedoch gerät ihre Position und ihr Leben in Gefahr, als sie eines Tages versehentlich Mutter wird, denn dieses Privileg ist allein der Königin vorbehalten. Laline Paull, der die Natur und die Pflege der Umwelt sehr am Herzen liegt, lebt mit ihrer Familie in England und schreibt an weiteren literarischen Veröffentlichungen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender Thriller, leider wenig echter Umwelt-Bezug

    Das Eis

    skiaddict7

    21. May 2018 um 20:36 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Wir befinden uns im Jahr 2018. Ein Luxuskreuzfahrtschiff ist auf der Suche nach Eisbären in der Arktis. Doch die Tiere sind sehr selten geworden. Schlussendlich entschließen sie sich, in das gesperrte Gebiet nahe der Midgard Lodge zu fahren, wo kurz zuvor ein Eisbär gesichtet worden sei. Doch sie werden Zeuge eines viel gewaltigeren Schauspiels: das „Kalben“ des Gletschers, wodurch schließlich eine Leiche aus dem Eis freigegeben wird. Es handelt sich um Tom Harding, einen Umweltaktivisten, der drei Jahre zuvor bei einer ...

    Mehr
  • Das Eis schmilzt

    Das Eis

    Schildi_88

    20. May 2018 um 13:16 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Thomas Gardine ist ein Umweltaktivist der verschollen ist. Als der Eisberg kalbte wurde seine Leiche an die Oberfläche befördert. Damit begannen die ganzen Untersuchen, an denen sein Freund Sean Cawson wieder in die Vergangenheit geschickt wird. Er hatte viel verloren unter anderem seine Ehe.Bereits das Cover lädt den Leser in die Antarktis ein. Die Blautöne wiegen hier klar im Vordergrund. Das Hardcover überzeugt über seine Schlichtheit. In weißer Schrift springt dem Leser sofort der Name "Laline Paull" auf dem blauem ...

    Mehr
  • Spannend mit Längen

    Das Eis

    tigerbea

    17. May 2018 um 22:30 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Der Umweltaktivist Thomas Gardine wird seit drei Jahren vermißt. Er kam aus dem ewigen Eis nicht zurück. Nur sein bester Freund kehrte zurück. Nun gibt ein Gletscher sein Opfer frei. Dieses Buch ist spannend, jedoch leider nicht durchgängig spannend. Nach jedem Kapitel gibt es Berichte von früheren Expeditionen durch die Antarktis. Diese stören den Lesefluss etwas. Für sich gelesen sind diese Geschichten toll - kompakt zu Beginn des Buches wäre ein deutlich besserer Platz gewesen. So wird man immer wieder aus den Geschichten ...

    Mehr
  • Langatmiger Beginn mit spannendem Ende

    Das Eis

    Xirxe

    16. May 2018 um 10:41 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Die Leiche eines seit mehreren Jahren verschollenen Antarktisforscher taucht wieder auf. Es beginnt eine gerichtliche Untersuchung um festzustellen, wie sich das Unglück ereignete, bei dem er verschwand. Für seinen besten Freund Sean, der dabei war, wird es eine unangenehme Reise in die Vergangenheit.Das rund 450 Seiten starke Buch beginnt mit einem vielversprechenden zehnseitigem Kapitel: satirisch-gesellschaftskritisch wird über eine Antarktis-Kreuzfahrt berichtet, die Zeuge der Kalbung eines Eisgletschers wird und der damit ...

    Mehr
  • Gerichtsdrama mit Ökothrill

    Das Eis

    krimielse

    14. May 2018 um 06:31 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Ein großartiges Setting und ein wirklich interessanter Plot versprechen neben der Spannung ein Buch, das in Manier der Autorin ungewöhnlich und bohrend aktuelle Fragen auf literarisch-anspruchsvolle Art beleuchtet. Es ist ein spannendes Buch, eine Mischung aus Ökothriller und Gerichtsdrama. Allerdings sind für meinen Geschmack die Fäden, die durch Verknüpfung der gut recherchierten Fakten, der spannenden Geschichte und vor allem den Charakteren das Ganze zu einem Roman machen, etwas mürbe und reißen zu schnell. Abschmelzende ...

    Mehr
    • 2
  • Ewiges Eis?

    Das Eis

    Fornika

    13. May 2018 um 18:04 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Bei einer spektakulären Gletscherkalbung in Spitzbergen wird plötzlich die Leiche des seit Jahren vermissten Umweltschützers Tom Harding frei. Sein alter Freund Sean Cawson war dabei als Tom den Tod bei einer gemeinsamen Besichtigung einer Eishöhle fand. Nun werden alte Wunden wieder aufgerissen und langsam tritt die Wahrheit ans Licht.  Ich hatte von der Autorin bereits „Die Bienen“ gelesen und hier wie da stellt sich bei mir dasselbe Fazit ein: tolle Grundidee, sehr gut recherchiert, spannende Fakten… und trotzdem springt bei ...

    Mehr
  • Das Eis kennt keine Gnade

    Das Eis

    Elli64

    05. May 2018 um 08:11 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Sean Cawson überlebt einen tragischen Unfall in der Arktis und sein bester Freund kommt ums Leben. Seitdem lebt er nur noch halb, seine Ehe ist zerstört, seine Tochter hasst ihn und um sein ihm eigentlich wichtigstes Projekt, eine Station in der Arktis, kümmert er sich gar nicht mehr. Dann taucht nach über vier Jahren aus einem kalbenden Gletscher plötzlich die Leiche seines Freundes auf. Sean ist der letzte, der davon unterrichtet wird und die Schuldzuweisungen werden wieder lauter. Wer ist Opfer und wer Täter? Die Familie ...

    Mehr
  • Ein Ökothriller mit tiefen Einblicken in das Ökosystem Arktis

    Das Eis

    Leseratte1105

    02. May 2018 um 13:56 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Das Eis von Laline Paull ist ein mitreißender Thriller in dem nicht nur die Aufklärung der Todesumstände von Tom im Vordergrund steht, sondern auch die Themen Umweltschutz, Politik, Profitgier und Macht bzw. was „Macht“ mit einem macht. Tom Harding interessiert sich sehr für die Arktis, arbeitet für die Organisation Greenpeace und engagiert sich stark für den Umweltschutz. Sein Studienfreund Sean Cawson, der wiederum Kontakte zu Joe Kingsmith hegt interessiert sich dagegen weniger für den Umweltschutz als vielmehr an seinen ...

    Mehr
  • Langsam zum spannenden Ziel

    Das Eis

    kleincaro89

    23. April 2018 um 20:03 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Die Arktis - Spitzbergen. Seit eh und je eines der spannendsten und interessantesten Themen und Gebiete für Sean. Zusammen mit seinem langjährigen Freund Tom und drei weiteren befreundeten Investoren gelingt dem es dem Konsortium, ein Gebiet auf Spitzbergen zu erwerben und einen Rückzugspunkt für reiche und mächtige Menschen der Welt zu etablieren. Bei einem ersten Besuch, kurz nach dem Kauf des Gebiets, kommt es zu einem Unglück - Sean überlebt knapp, Tom gilt seitdem als vermisst. Bis seine Leiche fünf Jahre später durch den ...

    Mehr
  • Spannender Umweltthriller

    Das Eis

    BuecherwurmNZ

    22. April 2018 um 21:22 Rezension zu "Das Eis" von Laline Paull

    Laline Paull hat eine spannende Geschichte geschaffen, bei der es hauptsächlich um die Umstände von Toms Tod und die Freundschaft zwischen Tom und Sean geht. Doch es geht um viel mehr: Um das Schmelzen des Polareises aufgrund des Klimawandels, der Umgang mit der Natur, die Profitgier der Unternehmen, die Freundschaft, Verrat und Liebe. Der Leser begleitet Sean ab dem Zeitpunkt, als ihm das Auffinden von Toms Leiche mitgeteilt wird. Nach und nach erfährt man durch Rückblicke wie die beiden sich kennen lernten und von ihren Plänen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks