Lambert Schlechter

Lebenslauf von Lambert Schlechter

Lambert Schlechter, geboren am 4. Dezember 1941 in Luxemburg, wurde zweimal beim Concours Littéraire National ausgezeichnet: 1981 mit „De bello Gallico“ und 1986 mit „Angle mort“. 2001 wurde er in Frankreich zum Chevalier des arts et des lettres erhoben. 2007 erhielt „Le murmure du monde et autres fragments“ den Servais-Preis. Im selben Jahr wurde Lambert Schlechter durch eine mention spéciale du jury beim Grand prix Léopold Senghor ausgezeichnet. 2010 erhielt er den Birago Diop-Preis im Benin. 2013 wurde er beim Festival International de Poésie in Vercelli für seinen italienischen Lyrikband „All’opposto di ogni posto“ ausgezeichnet. Im Oktober 2014 erhält er den dreijährlich vergebenen, nationalen Batty-Weber-Preis für sein Lebenswerk.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Lambert Schlechter

Cover des Buches Nichts kapiert, doch alles notiert (ISBN: 9782879542874)

Nichts kapiert, doch alles notiert

 (0)
Erschienen am 08.10.2014

Neue Rezensionen zu Lambert Schlechter

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks