Lana Lux

 4,5 Sterne bei 180 Bewertungen
Autorenbild von Lana Lux (©)

Lebenslauf von Lana Lux

Lana Lux wurde 1986 in Dnipropetrowsk in der Ukraine geboren. Als sie zehn Jahre alt war, wanderten ihre Eltern als Kontingentflüchtlinge nach Deutschland aus, wo sie die Schule besuchte und ihr Abitur machte. Lux studierte Ernährungswissenschaften in Mönchengladbach, entschied sich schließlich jedoch für eine Schauspielausbildung am Michael Tschechow Studio in Berlin. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Im Jahr 2017 erschien ihr Debütroman "Kukolka".

Alle Bücher von Lana Lux

Cover des Buches Kukolka (ISBN: 9783746635392)

Kukolka

 (150)
Erschienen am 12.04.2019
Cover des Buches Jägerin und Sammlerin (ISBN: 9783351037987)

Jägerin und Sammlerin

 (30)
Erschienen am 10.03.2020

Neue Rezensionen zu Lana Lux

Cover des Buches Jägerin und Sammlerin (ISBN: 9783351037987)Mikki44s avatar

Rezension zu "Jägerin und Sammlerin" von Lana Lux

Altes hinter sich lassen
Mikki44vor 20 Tagen

In "Jägerin und Sammlerin" erzählt Lana Lux die infernale und zutiefst giftige Beziehung zwischen Alisa, der Tochter, und Tanya, der Mutter.

Der Roman beginnt aus der Sichtweise von Alisa, ihren Kampf um Anerkennung, gesellschaftlichen und mütterlichen Druck, die schmerzliche Abwesenheit des Vaters, dem Alleinsein und die bulimischen Folgen, durch die der Körper und die Seele versuchen, allem gerecht zu werden. Erst nach und nach wird deutlich, wie groß die Auswirkungen der doch extrem toxischen Beziehung zur Mutter sind und Alisa in allen Entscheidungen vom eigenen Weg und der Selbstständigkeit ablenken. "Du bist nicht genug" schwebt wie eine dunkle Wolke über ihrem ganzen Leben. Zu einem späteren Zeitpunkt erfährt man auch die Geschichte von Tanya, die auch nicht so rosig ablief. Jedoch hat es Lux bis dahin schon geschafft, dass ich Tanya schütteln möchte und selbst mir als Leserin diese giftige Aura entgegenschlägt.

Ein ganz anderes Buch als Kukolka, von dem ich so begeistert war, und doch ebenso sprachlich wie auch inhaltlich gut.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Kukolka (ISBN: 9783746635392)D

Rezension zu "Kukolka" von Lana Lux

Ich habe fest an ein Happy End geglaubt!
Dearestbooksvor 5 Monaten

Diesen Roman habe ich in knapp 3 Tagen weggeatmet. (Triggerwarnung: es kommt sexuelle Gewalt, wie Vergewaltigung, und Gewalt Szenen  vor sowie auch antiziganismus.)

Samira lebt in der Ukraine und rennt weg aus dem Heim, in dem sie lebt seit dem sie sich erinnern kann. Hier beginnt ihre gefühlt unendliche Reise die sich in 3 Teile teilt im Buch. Ihr größter Traum: endlich nach Deutschland zu fahren zu Marina! 

Dieser Traum wird überschattet von der schrecklichen Leidensgeschichte dieses kleinen Mädchens und aus ihrer Perspektive erzählt nimmt es einen noch mehr mit. 

Der Leser ist dabei, wie samira allmählich erwachsen wird und die Welt irgendwie zu begreifen scheint und irgendwie sich ihre eigene Realität schafft aufgrund ihrer traumatischen Erlebnisse. Während man selbst zusammen zuckt, was dem Mädchen alles passiert und mit welch einer Naivität alles geschildert wird, versucht Samira mit ihren Barbies zu spielen aber auch sich wie eine Erwachsene zu benehmen. So merkt man schnell dass hier ein naives Kind spricht, welches keine Kindheit hatte und einfach erwachsen sein musste mit 7.


Auch viele Stationen von Samiras leben haben mich an die Ukraine zurück erinnert, wie die alten Lieder einer bestimmten Sängerin oder einfach die Mentalität die sie später mit der der Deutschen vergleicht. Ich bin damals 1999 auch aus der Ukraine nach Deutschland gekommen, natürlich in einem ganz anderen Kontext, behütet und in Begleitung meiner Familie. 

Ich war sehr emotional berührt und habe ständig mit gefiebert beim lesen, dass es doch noch ein Happy End geben muss für so einen starken Charakter!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Kukolka (ISBN: 9783746635392)_lesonie_s avatar

Rezension zu "Kukolka" von Lana Lux

empfehlenswert
_lesonie_vor 5 Monaten

Ich glaube es ist mir beim lesen noch nie so schwer und gleichzeitig so leicht gefallen. Es liest sich so unheimlich flüssig und gut, allerdings ist es gespickt mit so viel Schmerz, dass man manchmal einfach Pause machen muss. Und hier kommt eine große Triggerwarnung!!! Es geht um sexualisierte Gewalt an Kindern und das in einer sehr deutlichen Sprache. Der Klappentext kann übrigens in die Irre führen. Dort wird Samiras Geschichte wie ein Abenteuer beschrieben, ist es irgendwie auch aber nicht so locker und lustig wie man es sich wünscht. Der kleinen Samira (Kukolka genannt) geschehen so viele schlimme Dinge und trotzdem verliert sie nie die Hoffnung und ihre Kindlichkeit. Das ist genau der Punkt der dieses Buch so besonders und lesenswert macht. Kukolka ist ein Buch das einen in den Bann zieht und das man nicht so schnell vergisst. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe und Leid auf den Straßen der Ukraine

Mit ihrem Debütroman "Kukolka" gelingt Lana Lux ein wahrliches Meisterstück. Dieses Buch werdet ihr garantiert so schnell nicht vergessen. Eine Lektüre, die wütend macht und doch versöhnt, denn in der Geschichte rund um das Straßenmädchen Samira steckt eine ganz eigenwillige Poesie, die es zu entdecken gilt. Als Waise wächst Samira erst im Heim, dann auf der Straße auf, sie muss sich mit Betteln und Stehlen über Wasser halten und immer ist da der Traum vom fernen Deutschland. Ein Traum, so stark, dass er jede Schicksalswendung überlebt ... 

Liebt ihr anspruchsvolle Literatur? Wir freuen uns sehr, euch mit "Kukolka" einen weiteren Titel im LovelyBooks Literatursalon vorstellen zu dürfen, in dem euch literarische Neuerscheinungen und spannende Spezialaufgaben erwarten.

Zum Inhalt
Ukraine, 90er Jahre. Große Party der Freiheit. Manche tanzen und fressen oben auf dem Trümmerhaufen der Sowjetunion, andere versuchen noch, ihn zu erklimmen. Auch Samira. Mit sieben Jahren macht sie sich auf die Suche nach Freiheit und Wohlstand. Während teure Autos die Straßen schmücken, lebt Samira mit ein paar anderen Kids in einem Haus, wo es keinen Strom, kein warmes Wasser und kein Klo gibt. Aber es geht ihr bestens. Sie hat ein eigenes Sofa zum Schlafen und eine fast erwachsene Freundin, die ihr alles beibringt. Außerdem hat sie einen Job, und den macht sie gut: betteln. Niemand kann diesem schönen Kind widerstehen, auch Rocky nicht. Er nennt sie Kukolka, Püppchen. Wenn Kukolka ihn lange genug massiert, gibt er ihr sogar Schokolade. Alles scheint perfekt zu sein. Doch Samira hält an ihrem Traum von Deutschland fest. Und ihr Traum wird in Erfüllung gehen, komme, was wolle.

Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!


Zur Autorin
Lana Lux, geboren 1986 in Dnipropetrowsk/Ukraine, wanderte im Alter von zehn Jahren mit ihren Eltern als Kontingentflüchtling nach Deutschland aus. Sie machte Abitur und studierte zunächst Ernährungswissenschaften in Mönchengladbach. Später absolvierte sie eine Schauspielausbildung am Michael Tschechow Studio in Berlin. Seit 2010 lebt und arbeitet sie als Schauspielerin und Autorin in Berlin.

Zusammen mit Aufbau verlosen wir 30 Exemplare von "Kukolka" unter allen, die sich im Rahmen einer Leserunde über diesen wahrhaft außergewöhnlichen Roman austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten. 

Ihr meint, dieses Buch ist das richtige für euch? Dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 20.08., und antwortet auf folgende Frage:

Warum möchtet ihr unbedingt "Kukolka" lesen? 

Wir freuen uns auf eure Antworten und wünschen euch viel Glück!

Im Rahmen des LovelyBooks Literatursalons könnt ihr in dieser Leserunde ein weiteres Literatursalon-Lesezeichen erlesen! Ihr seid noch kein Literatursalon-Mitglied? Ihr könnt jederzeit eintreten. Alle Infos dazu findet ihr hier.

* Bitte beachtet vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.
631 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Fragefreitag mit Lana Lux

Im Literatursalon stellen wir euch diese Woche ihre Debütroman vor, daher freut es uns ganz besonders, dass Lana Lux sich heute Zeit nimmt, eure Fragen zu beantworten! "Kukolka" begeistert auf seine ganz eigene Art und Weise. Die Geschichte wirkt märchenhaft und doch brutal, realistisch und voller Träume an ein besseres Leben. 

All eure Fragen rund um Samira, das Leben auf der Straße in der Ukraine und den 90er Jahren könnt ihr nun Lana Lux bei diesem Fragefreitag stellen! 

Mehr zum Inhalt
Ukraine, 90er Jahre. Große Party der Freiheit. Manche tanzen und fressen oben auf dem Trümmerhaufen der Sowjetunion, andere versuchen noch, ihn zu erklimmen. Auch Samira. Mit sieben Jahren macht sie sich auf die Suche nach Freiheit und Wohlstand. Während teure Autos die Straßen schmücken, lebt Samira mit ein paar anderen Kids in einem Haus, wo es keinen Strom, kein warmes Wasser und kein Klo gibt. Aber es geht ihr bestens. Sie hat ein eigenes Sofa zum Schlafen und eine fast erwachsene Freundin, die ihr alles beibringt. Außerdem hat sie einen Job, und den macht sie gut: betteln. Niemand kann diesem schönen Kind widerstehen, auch Rocky nicht. Er nennt sie Kukolka, Püppchen. Wenn Kukolka ihn lange genug massiert, gibt er ihr sogar Schokolade. Alles scheint perfekt zu sein. Doch Samira hält an ihrem Traum von Deutschland fest. Und ihr Traum wird in Erfüllung gehen, komme, was wolle.

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe

Gemeinsam mit Aufbau verlosen wir 5 Exemplare von "Kukolka" unter allen Fragestellern!

Wir freuen uns, dass Lana Lux Zeit gefunden hat und wünschen euch und natürlich der Autorin ganz viel Spaß beim Fragen stellen un beantworten!
117 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Lana Lux wurde am 22. November 1986 in Dnipropetrowsk (Ukraine) geboren.

Lana Lux im Netz:

Community-Statistik

in 254 Bibliotheken

von 104 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks