Großvaters Bäume

von Lane Smith 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Großvaters Bäume
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Mrs_Nanny_Oggs avatar

Ein dementer Großvater, der seinen Garten sich für ihn erinnert lässt. Wunderschön gestaltet!

-Favola-s avatar

ein wunderschönes Bilderbuch, das mehr erzählt, als man auf den ersten Blick denkt

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Großvaters Bäume"

Bäume erzählen Geschichten.

Das neue, kunstvoll gestaltete Bilderbuch des Kultautors von ›Das ist ein Buch‹ erzählt von einem Großvater und seinem Garten. Jeder Baum in diesem märchenhaften Garten erinnert an etwas aus seinem Leben: Der Busch in Form eines Gesichtes mit roten Beeren zeigt, wie Großvater als kleiner Junge die Windpocken hatte. Oder dort, die Bäume, die so aussehen wie Märchenfiguren. Sie erzählen von seinen Lieblingsbüchern. Und die vielen kleinen Bäume erzählen von seinen Kindern, Enkeln und Urenkeln. Der Garten erinnert sich an sein ganzes Leben und bewahrt auch die wichtigsten Momente, als der Großvater immer vergesslicher wird.

Dieses zauberhafte Buch ist eine Hommage an alle Großeltern und ein Plädoyer für den ideellen und bleibenden Wert von Erinnerungen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737354233
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:44 Seiten
Verlag:FISCHER Sauerländer
Erscheinungsdatum:23.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    -Favola-s avatar
    -Favola-vor einem Jahr
    Kurzmeinung: ein wunderschönes Bilderbuch, das mehr erzählt, als man auf den ersten Blick denkt
    ein wunderschönes, ruhiges Bilderbuch

    Ein Junge erzählt vom Leben seines Grossvaters. Wie er auf einem Bauernhof aufwuchs, in der vierten Klass Windpocken bekam, dass er Gartenbau studieren wollte, aber in den Krieg ziehen musste, wie er eine wunderschöne Frau kennenlernte und heiratete und wie die beiden Kinder und noch viel mehr Enkelkinder bekamen ...

    Früher hat sich der Grossvater an alles erinnert, heute vergisst er vieles. Doch sein Garten bewahren sein Leben, hüten seine Erinnerungen. Und so geht der Junge beim Erzählen durch diesen Garten und die Lebensgeschichte seines Grossvaters wird durch beschnittene Sträucher und Bäume untermalt.

    Die Bilder von Lane Smith sind wunderschön. Der Kontrast der satten Grüntöne und den feinen schwarzen Linien ergänzen sich perfekt und ist sehr harmonisch. So laden die Bilder zum Staunen und Entdecken ein, denn "Grossvaters Bäume" lebt von den Illustrationen.
    Die Geschichte selber ist sehr ruhig und unspektakulär. Der tiefere Sinn wird erst beim genauen Hinschauen entdeckt.

    Zu diesem kunstvollen Bilderbuch greifen wahrscheinlich vor allem Erwachsene. Für Kinder wird es ab 4 Jahren empfohlen. Um der Geschichten aber Gewicht zu geben, muss man es erzählen und besprechen - am besten sogar mit den Grosseltern.


    Fazit:
    "Grossvaters Bäume" kann auf unterschiedliche Weise in die Hand genommen werden. Entweder man bestaunt einfach die kunstvollen Illustrationen von Lane Smith, man lässt sich Grossvaters Lebensgeschichte erzählen oder aber man setzt sich mit dem Leben, Erinnerungen, dem älter werden intensiver auseinander.So ist dieses wunderschöne Bilderbuch für gross und klein zu empfehlen. (Für klein am besten zusammen mit dem Grossvater.)

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Janna_KeJasBlogs avatar
    Janna_KeJasBlogvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wunderschön illustriert, mit einer wundervollen Geschichte umschmückt
    Ein Garten der Erinnerungen beherbergt

    Kinderbücher sind für mich ein kleiner Traum, ein Verschwinden. Wenn sie denn eine schöne Geschichte beherbergen und mit angenehmen Illustrationen verziert sind!
    Nicht nur beruflich greife ich fast täglich zu Kinderbüchern, auch die Kinder meiner Freundinnen werden natürlich zum Geburtstag immer auch mit einem Buch beschenkt. So auch diesmal, denn für meine U3-Gruppe ist die hier thematisierte Geschichte noch nicht zu greifen, zu verstehen.

    „Er erinnert sich immer an alles.
    Jetzt ist er ziemlich alt
    und vergisst manchmal Dinge […]“

    (Buchzitat)

    Ein Enkel erzählt von seinem Großvater und dessen Leben, vom vergesslich-werden. Doch der Garten erinnert sich für ihn, in ihm schlummern die schönen und die traurigen Erlebnisse.

    So taucht man durch die Erzählung und Bilder in das Leben ein. Ob Baum oder Busch, ob Hecke oder Strauch – in jedem Winkel des Garten wird ein anderer Teil von Großvaters Leben erzählt. Das Krank sein mit einem Busch und roten Beeren oder das älter werden durch den Herbstbaum. Die kleinen Dingen die man vergisst und das Wichtige, was für immer ein Teil von einem bleibt.

    Pädagogisches:
    Grundlegen ein wirklich wunderschön illustrierte Buch, welches selbst mit den ganz Kleinen schon betrachtet werden kann. Hier und da kann auch das kleine Auge etwas bekanntes entdecken und durch den Garten spazieren.
    Ebenso kann mit den größeren Kindern ein wunderbarer Austausch darin entstehen, was sich alles in dem Garten verbirgt – was wohl dieser kleine Busch mit roten Punkten sein soll.
    Das Buch wird ab 3 Jahren empfohlen – klar, da es definitiv von bis zu 6jährigen verstanden werden kann. Wem es aber als Elternteil oder PädagogIn darum geht, wirklich den Inhalt als Bilderbuchbetrachtung zu nutzen, sollte dies mit Kinder weit über 3 Jahren machen. Natürlich hängt das Verstehen mit dem Entwicklungsstand der jeweiligen Kinder zusammen, aber der Kern ist nicht die Lebensgeschichte des Großvaters, sondern um die Erinnerungen selbst. Die Wichtigkeit diese weiter zugeben, zu beherbergen und das ist bis zu einem gewissen Altern nicht leicht verständlich zu machen.
    Ob das Buch mit seinen wundervollen Zeichnungen betrachtet, Großvaters Leben ein Stück begleitet oder die Geschichte intensiv besprochen wird – ein Kinderbuch für Groß und Klein!

    www.KeJas-BlogBuch.de

    Kommentieren0
    55
    Teilen
    Mrs_Nanny_Oggs avatar
    Mrs_Nanny_Oggvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein dementer Großvater, der seinen Garten sich für ihn erinnert lässt. Wunderschön gestaltet!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    ›Großvaters Bäume‹ sind so vielfältig wie seine Erlebnisse, die sein Enkel dank des sorgfältig gepflegten Gartens in Erinnerung halten wird. Grandios umgesetzt von Lane Smith.

    Ein wahres Künstlerbuch! Lane Smith erzählt zu ästhetisch fantastischen Bildern von seinem Ur- Großvater.

    Das ist eine wunderbare Idee, […], das hat Charme und Raffinesse – und es ist in ebenso wundervollen Farbzeichnungen abgebildet […]

    Smiths Buch ist vor allem ein Bilderbuch. Prägnante Zeichnungen von großer poetischer Kraft, schlicht und detailreich zugleich, verschmitzt und liebevoll, […]

    ›Großvaters Bäume‹ schafft es auf leise aber kraftvolle Weise den Zauber von Lebensgeschichten einzufangen.

    Wunderzart und nostalgisch gezeichnet ist das Buch ›Großvaters Bäume‹.

    In Lane Smiths großartigem Bilderbuch begegnen sich Kind und Urgroßvater auf die wunderlichsten Weisen.

    Das Bilderbuch ist ein Gesamtkunstwerk, […]

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks