Lara Adrian , Tina Folsom Flucht und Neuanfang

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(7)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flucht und Neuanfang“ von Lara Adrian

New York Times Bestsellerautorinnen Lara Adrian und Tina Folsom präsentieren: Flucht und Neuanfang (Phoenix Code 1 & 2) Ihre außergewöhnliche Begabung und gefährlichen Fähigkeiten machten sie einmal zum bestgehüteten und wertvollsten Geheimnis der Nation. Nachdem sie von unbekannten Feinden verraten wurden, können sie niemandem mehr trauen - nicht einmal einander. Doch die Männer des Phoenix Programms halten den Schlüssel in der Hand, eine Verschwörung aufzudecken, die in Blut und Feuer verankert ist. Um zu überleben, müssen sie ein Rätsel lösen . . . den PHOENIX CODE. FLUCHT von Lara Adrian Collegeprofessor Ethan Jones' Leben ist eine Lüge. In der Rolle des hellseherischen Agenten Zephyr war er Mitglied des geheimen Regierungsprogrammes "Phoenix" mit weltweitem Einfluss und mächtigen, jedoch im Hintergrund lauernden Feinden. List und Täuschung sind seine Werkzeuge, doch als das Phoenix Programm verraten und zerstört wird, ist Ethan gezwungen, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und jeglichen Kontakt abzubrechen, selbst den zu der intelligenten und schönen Tori Connors, der Frau, die den gefühlskalten Agenten dazu brachte, seine undurchdringliche Fassade fallen zu lassen. Nach Jahren treffen sich die Liebenden Tausende von Kilometern entfernt zufällig wieder, und dieses Mal weigert sich Tori, Ethans Täuschung nochmals zu akzeptieren. Sie hat ihn und die brennende Leidenschaft zwischen ihnen nie vergessen können und begehrt ihn immer noch. Obgleich Ethan ein gefährliches Risiko darstellt, wird die Versuchung bald zu stark, um der Anziehung zu widerstehen. Als Attentäter sie von allen Seiten umlauern, beginnt für Ethan und Tori ein verzweifeltes Rennen auf Leben und Tod - eines, das das zaghafte Vertrauen zwischen ihnen auf die ultimative Probe stellt. NEUANFANG von Tina Folsom Motorradmechaniker und Biker Scott Thompson ist nicht der gelassene Einzelgänger, den er allen vorspielt. Vor drei Jahren war er als Ace bekannt und gehörte zu einer Elite-Gruppe von Agenten in einem streng geheimen CIA-Programm. Doch jetzt könnte ihm die übernatürliche Fähigkeit, die ihn einst für die Regierung unersetzbar machte, zum Verhängnis werden. Wenn er nicht widerstehen kann, auf seine Vorahnungen zu reagieren, riskiert er, sich seinen Feinden, die für die Zerstörung des Phoenix Programms und den Mord an seinem Mentor verantwortlich sind, zu offenbaren. Doch als seine Gabe ihn ein bevorstehendes Unglück voraussehen lässt, das den Tod vieler Unschuldiger zur Folge haben wird, ist er gezwungen, zu handeln. Um ihre Position von geplanten Etatkürzungen zu retten, muss Phoebe Chadwick ihrem Herausgeber beweisen, dass sie eine ausgezeichnete Journalistin mit dem Gespür für brisante Geschichten ist. Als der mysteriöse Scott einen tragischen Unfall verhindert, bei dem sie und viele andere hätten getötet werden können, versucht sie, ihn zu interviewen. Aber der gut aussehende Fremde ist ein unwilliger Held, der ihre aufdringlichen Fragen nicht beantworten will. Bad Boy Scott verspürt sofort die knisternde Anziehungskraft zwischen ihm und der hartnäckigen Reporterin und trifft eine Entscheidung, die er vermutlich bald bereuen wird: Er lässt Phoebe an sich heran, nicht nur an seinen Körper, sondern auch an sein Herz, wobei er ahnt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis jemand sein Geheimnis aufdeckt. PHOENIX CODE SERIE: BUCH 1 - Flucht und Neuanfang BUCH 2 - Tarnung und Entlarvung (Erscheint 2015) Mehr über den Phoenix Code: facebook.com/PhoenixCodeDeutsch

Finde ich spannend!

— Blubb0butterfly

Nicht schlecht, aber irgendwie hatte ich mehr erwartet

— Liala

Rasanter, spannender und leidenschaftlicher Serienauftakt!

— raven1711

Stöbern in Romane

Fever

Ein Wälzer- megaspannender Endzeit Thriller- lebendiger Stil- atemloses fesselndes Lesen garantiert.

Buchraettin

Die Melodie meines Lebens

Wenn man gerne das Leben aus verschiedenen Blickwinkeln sieht und gerne in das Leben anderer Menschen schaut, ist es genau das Richtige.

Franzi100197

Dann schlaf auch du

Ein packender, dramatischer und zugleich erschütternder Roman! Nur das Ende fand ich ein wenig "enttäuschend".. Ansonsten sehr zu empfehlen!

Nepomurks

Wie der Wind und das Meer

berührender und tragischer Roman der Nachkriegszeit. Das Buch lässt keinen kalt.

Maximevm

Die zwei Leben der Florence Grace

In der Mitte hat es sich etwas gezogen, aber das Ende hat mich echt überrascht :)

kirsch-mary

Kleine Stadt der großen Träume

Realistisch, gesellschaftskritisch und eine große Geschichte

MadameEve1210

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Flucht“ und „Neuanfang“ von Lara Adrian und Tina Folsom

    Flucht und Neuanfang

    Blubb0butterfly

    19. October 2017 um 14:46

    EckdateneBookBand 1 (Adrian) und 2 (Folsom)Phoenix-Code-Serie2014292 SeitenCoverEs ist ein durchtrainierter Männerkörper zu sehen. Sehr heiß!Inhalt Band 1Collegeprofessor Ethan Jones‘ Leben ist eine Lüge. In der Rolle des hellseherischen Agenten Zephyr war er Mitglied des geheimen Regierungsprogrammes „Phoenix“ mit weltweitem Einfluss und mächtigen, jedoch im Hintergrund lauernden Feinden. List und Täuschung sind seine Werkzeuge, doch als das Phoenix-Programm verraten und zerstört wird, ist Ethan gezwungen, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und jeglichen Kontakt abzubrechen, selbst den zu der intelligenten und schönen Tori Connors, der Frau, die den gefühlskalten Agenten dazu brachte, seine undurchdringliche Fassade fallen zu lassen.Nach Jahren treffen sich die Liebenden Tausende von Kilometern entfernt zufällig wieder, und dieses Mal weigert sich Tori, Ethans Täuschung nochmals zu akzeptieren. Sie hat ihn und die brennende Leidenschaft zwischen ihnen nie vergessen können und begehrt ihn immer noch. Obgleich Ethan ein gefährliches Risiko darstellt, wird die Versuchung bald zu stark, um der Anziehung zu widerstehen. Als Attentäter sie von allen Seiten umlauern, beginnt für Ethan und Tori ein verzweifeltes Rennen auf Leben und Tod – eines, das das zaghafte Vertrauen zwischen ihnen auf die ultimative Probe stellt.Band 2Motorradmechaniker und Biker Scott Thompsen ist nicht der gelassene Einzelgänger, den er allen vorspielt. Vor drei Jahren war er als Ace bekannt und gehörte zu einer Elite-Gruppe von Agenten in einem streng geheimen CIA-Programm. Doch jetzt könnte ihm die übernatürliche Fähigkeit, die ihm einst für die Regierung unersetzbar machte, zum Verhängnis werden, als seine Gabe ihn auf ein bevorstehendes Unglück aufmerksam macht, das den Tod vieler Unschuldiger zur Folge haben wird, sollte Scott nicht einschreiten.Phoebe Chadwick muss ihren Chef davon überzeugen, sie nicht wegen geplanter Etatkürzungen zu entlassen. Als der mysteriöse Scott einen tragischen Unfall verhindert, bei dem sie und viele andere hätten getötet werden können, versucht sie, ihn zu interviewen. Aber der gut aussehende Fremde ist ein unwilliger Held, der ihre aufdringlichen Fragen nicht beantworten will – trotz der knisternden Anziehungskraft, die zwischen entflammt. Wenn seine Feinde ihn jagen, muss Scott sich entscheiden, ob er Phoebe trauen kann – und wie weit er bereit ist zu gehen, um sie zu beschützen.AutorinnenLara Adrian ist eine New York Times und internationale Nr. 1 Bestsellerautorin und hat weltweit – in mehr als 20 Ländern und vielen Sprachen – fast 4 Millionen Bücher verkauft.Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den Bestsellerlisten der New York Times, USA Today, Publishers Weekly, Amazon.com, Barnes & Noble, etc. Kritiker nennen Laras Bücher „süchtig machend“ (Chicago Tribune), „außergewöhnlich“ (Fresh Fiction), und „eine der besten paranormalen Serien, die es gibt“ (Romance Novel News).Als Tina St. John schreibt sie historische Liebesromane, die mehrere Auszeichnungen gewonnen haben, einschließlich des National Readers Choice Award, Romantic Times Magazine Reviewer’s Choice Award; Booksellers Best und viele andere. Zweimal war sie Finalist beim RITA Award der Romance Writers of America, für Bester Historischer Liebesroman (White Lion’s Lady) und Bester Paranormaler Liebesroman (Heart of the Hunter). Die deutsche Ausgabe von Heart of the Hunter (Das Herz des Ritters) erschien auf der Spiegel Bestsellerliste. Die Autorin, deren Vorfahren bis zur Mayflower und dem Königshof von Henry VIII zurückreichen, lebt mit ihrem Mann in Neuengland.Tina Folsom ist gebürtige Deutsche und lebt schon seit über zwei Jahrzehnten in englischsprachigen Ländern.Tina war schon immer eine Weltenbummlerin: Sie wohnte in Deutschland, der Schweiz und England, arbeitete auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer, studierte Drama und Schauspielerei an der American Academy of Dramatic Arts in New York und Drehbuchschreiben in Los Angeles, bevor sie ihren Traummann kennenlernte und ihm nach San Francisco folgte.Jetzt lebt sie mit ihrem Mann in einem alten viktorianischen Haus in San Francisco und verbringt ihre Tage damit, Romane zu schreiben und sie zu übersetzen.Sie liebt schon immer Vampire, Götter und andere Helden. Sie hat bisher über 25 Bücher geschrieben. Viele davon sind auf Deutsch, Französisch und Spanisch erhältlich.Tina ist eine New York Times Bestsellerautorin.MeinungIch habe dieses eBook zufällig beim Stöbern in der Onlinebibliothek entdeckt, als ich auf der Suche nach einem Buch von Lara Adrian war. Normalerweise lese ich lieber physische Bücher, aber das hier klang so verlockend gut, dass ich es unbedingt lesen musste. ^^Der erste Band ist von Lara Adrian geschrieben worden. Ich war gespannt, wie die Geschichte ausfallen würde. Ich kannte bis dato nur die Vampirbücher und das eine historische Buch, das sie als Tina St. John geschrieben hat, von ihr. Die Geschichte, wie sie auf dem Klappentext stand, klang gut. Der Schreibstil unterscheidet sich nicht wirklich von ihren anderen Werken. Er ist gut lesbar und es ist spannend geschrieben. Die Handlung finde ich sehr spannend und sie deutet daraufhin, dass es mehrere Bände geben wird, wenn jeder dieser geheimnisvollen Agenten eine Partnerin finden wird. An sich ist der Handlungsstrang nichts Neues: Ein heißer Agent findet seine Frau fürs Leben, aber sie müssen um ihr Leben kämpfen. ^^ Aber die Autorin hat es doch irgendwie geschafft, den Figuren Leben einzuhauen und sie anders zu machen. Ethans Hintergrund beispielsweise finde ich sehr rührend. Ich würde gerne noch mehr über dieses geheimnisvolle Programm erfahren.Ich vergaß zu erwähnen, dass diese heißen Agenten über übernatürliche Fähigkeiten verfügen, weshalb sie erst für das Programm ausgesucht wurden.Die zweite Geschichte ist von Tina Folsom, von der ich bis dato noch nie etwas gehört oder gelesen hatte. Ich war sehr gespannt. Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich kaum einen Unterschied zwischen den beiden Bände im Schreibstil feststellen konnte. Ich fand die Geschichten gingen fast nahtlos ineinander über.Auch diese Geschichte fand ich sehr spannend. Sie ist vom Aufbau zwar leicht identisch wie bei der ersten Geschichte, aber trotzdem irgendwie anders. Die Figuren sind zu Glück anders. Deshalb werde ich mir auch noch die anderen Bände durchlesen, wobei ich aber gemerkt habe, dass es nach dem vierten Band keinen weiteren mehr gibt. Warum denn? Ich finde die Geschichten doch so gut! 

    Mehr
  • Mehr davon!

    Flucht und Neuanfang

    Fae

    06. February 2015 um 15:49

    Dies ist ein Duo, das mir gefällt: Lara Adrian & Tina Folsom ergänzen sich in meinen Augen perfekt. Der Schreibstil der beiden ist einfach wunderbar zu lesen und lädt dazu ein, immer mehr zu wollen. Wie von selbst schlägt man die Seiten um und inhaliert das Geschriebene. Ihre Charaktere sind klar gezeichnet und man entwickelt schnell eine Sympathie für sie. Auch die Umgebung kommt nicht zu kurz, alles wird gut genug beschrieben. Man wird nicht seitenlang damit erschlagen, wie ein Raum eingerichtet ist, sondern bekommt es sozusagen kurz und bündig mitgeteilt: Hier sind sie, so sieht es hier aus. Punkt. Das mag ich sehr. Ich kann den Ort gut sehen und mich hineindenken/fühlen. Obwohl der Kürze der Beschreibungen bin ich mit dabei, mitten drin im Geschehen und stehe neben den Charakteren und agiere mit ihnen. Die Geschichten an sich gefielen mir auch sehr gut. Viel zu schnell hatte ich das Buch durch. Denn, wie gesagt, man blättert einfach weiter und weiter … Es hat die richtigen Portionen an Spannung, Gefühl und Humor. Ein Buch, zwei Geschichten mit Charme. Und ja – ich hätte sehr, sehr gerne noch viel mehr davon und kann es kaum erwarten, bis das nächste Buch erscheint.

    Mehr
  • Rasanter, spannender und leidenschaftlicher Serienauftakt!

    Flucht und Neuanfang

    raven1711

    16. January 2015 um 11:23

    Inhalt: Ihre außergewöhnliche Begabung und gefährlichen Fähigkeiten machten sie einmal zum bestgehüteten und wertvollsten Geheimnis der Nation. Nachdem sie von unbekannten Feinden verraten wurden, können sie niemandem mehr trauen - nicht einmal einander. Doch die Männer des Phoenix Programms halten den Schlüssel in der Hand, eine Verschwörung aufzudecken, die in Blut und Feuer verankert ist. Um zu überleben, müssen sie ein Rätsel lösen . . . den PHOENIX CODE. FLUCHT von Lara Adrian Collegeprofessor Ethan Jones' Leben ist eine Lüge. In der Rolle des hellseherischen Agenten Zephyr war er Mitglied des geheimen Regierungsprogrammes "Phoenix" mit weltweitem Einfluss und mächtigen, jedoch im Hintergrund lauernden Feinden. List und Täuschung sind seine Werkzeuge, doch als das Phoenix Programm verraten und zerstört wird, ist Ethan gezwungen, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und jeglichen Kontakt abzubrechen, selbst den zu der intelligenten und schönen Tori Connors, der Frau, die den gefühlskalten Agenten dazu brachte, seine undurchdringliche Fassade fallen zu lassen. Nach Jahren treffen sich die Liebenden Tausende von Kilometern entfernt zufällig wieder, und dieses Mal weigert sich Tori, Ethans Täuschung nochmals zu akzeptieren. Sie hat ihn und die brennende Leidenschaft zwischen ihnen nie vergessen können und begehrt ihn immer noch. Obgleich Ethan ein gefährliches Risiko darstellt, wird die Versuchung bald zu stark, um der Anziehung zu widerstehen. Als Attentäter sie von allen Seiten umlauern, beginnt für Ethan und Tori ein verzweifeltes Rennen auf Leben und Tod - eines, das das zaghafte Vertrauen zwischen ihnen auf die ultimative Probe stellt. NEUANFANG von Tina Folsom Motorradmechaniker und Biker Scott Thompson ist nicht der gelassene Einzelgänger, den er allen vorspielt. Vor drei Jahren war er als Ace bekannt und gehörte zu einer Elite-Gruppe von Agenten in einem streng geheimen CIA-Programm. Doch jetzt könnte ihm die übernatürliche Fähigkeit, die ihn einst für die Regierung unersetzbar machte, zum Verhängnis werden. Wenn er nicht widerstehen kann, auf seine Vorahnungen zu reagieren, riskiert er, sich seinen Feinden, die für die Zerstörung des Phoenix Programms und den Mord an seinem Mentor verantwortlich sind, zu offenbaren. Doch als seine Gabe ihn ein bevorstehendes Unglück voraussehen lässt, das den Tod vieler Unschuldiger zur Folge haben wird, ist er gezwungen, zu handeln. Um ihre Position von geplanten Etatkürzungen zu retten, muss Phoebe Chadwick ihrem Herausgeber beweisen, dass sie eine ausgezeichnete Journalistin mit dem Gespür für brisante Geschichten ist. Als der mysteriöse Scott einen tragischen Unfall verhindert, bei dem sie und viele andere hätten getötet werden können, versucht sie, ihn zu interviewen. Aber der gut aussehende Fremde ist ein unwilliger Held, der ihre aufdringlichen Fragen nicht beantworten will. Bad Boy Scott verspürt sofort die knisternde Anziehungskraft zwischen ihm und der hartnäckigen Reporterin und trifft eine Entscheidung, die er vermutlich bald bereuen wird: Er lässt Phoebe an sich heran, nicht nur an seinen Körper, sondern auch an sein Herz, wobei er ahnt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis jemand sein Geheimnis aufdeckt.   Meinung: Von Lara Adrian bin ich schon seit Jahren ein großer Fan und ihre Midnight Breed Serie zählt zu meinen Lieblingsbüchern. Aber auch Tina Folsom habe ich letztes Jahr für mich entdecken können. Die Autorinnen haben sich jetzt zusammen getan und als Independent-Reihe die "Phoenix-Code" Serie ins Leben gerufen. Zum Inhalt braucht man da nicht mehr viel zu sagen, die Inhaltsangabe ist für jedes Buch sehr ausführlich. Die Geschichten bauen aufeinander auf, aber fangen wir mit der ersten an. In "Flucht" legt Lara Adrian den Grundstein für die Serie und zeigt eine sehr interessante Story auf. Immer wieder wurde ich beim Lesen an "Mission Impossible" aber auch "James Bond" erinnert und das hat eine Menge Spaß gemacht, denn ich liebe solche Filme. Actionreich geht es auch hier zu und die Hauptprotagonisten sind sehr sympathisch. Ethan besitzt präkognitive Eigenschaften, d. h. er kann Ereignisse aus der Zukunft sehen. Er ist ein sehr zielstrebiger Charakter. Tori ist Krankenschwester und hat ein sehr freundliches und mitfühlendes Wesen. Die Zwei zusammen haben mir richtig gut gefallen. Laras Schreibstil ist flüssig und gewohnt gut. Detailliert, aber nicht langatmig, baut sie ihre Szenen auf, so dass man eine klare Vorstellung vom Geschehen hat. Die Dialoge sind gut und manchmal auch recht witzig, die erotischen Szenen stimmig. Erzählt wird die Geschichte aus der dritten Person mit wechselnder Sichtweise auf Ethan und Tori. Trotz der relativen Kürze des Buches hat die Autorin die Story und die Figuren gut ausgebaut und glaubhaft umgesetzt. Die zweite Geschichte ist aus der Feder von Tina Folsom. Am Schreibstil merkt man direkt, dass hier eine andere Autorin am Werk war, trotzdem lässt auch dieses Buch sich super gut lesen und ist spannend von der ersten Seite an. Auch Tinas Protagonisten sind sehr sympathisch. Scott ist nicht ganz so ein Einzelgänger, wie es noch Ethan war. Trotzdem ist er stets wachsam, was seine Umgebung betrifft. Er hat ebenso eine präkognitive Gabe und sieht Ereignisse in der Zukunft. Phoebe ist Journalistin und dementsprechend neugierig und zielstrebig. Mit einiger Raffinesse schafft sie es, Scott ausfindig zu machen und man merkt, dass die Chemie zwischen den beiden stimmt. Der Schreibstil ist flüssig und kurzweilig, die Geschichte genauso spannend und rasant wie der erste Teil und man erwartet mit Spannung auf die Dinge, die da auf die Protagonisten zukommen. Scotts und Phoebes Sichtweise wird aus der dritten Person erzählt. Hier ist der gleiche Erzählstil beibehalten wurde, was fand ich ganz gut. Das lässt das Gesamtbild runder erscheinen. Die erotischen Szenen sind ein wenig detaillierter, als noch bei Lara's Geschichte, fügen sich aber trotzdem sehr gut in die Story ein. Da die Kapitel relativ kurz gehalten sind, kommt man sehr zügig und flüssig durch die beiden Geschichten und wünscht sich, dass der nächste Band schon vorliegen würde. Leider müssen wir uns da noch bis zum Sommer 2015 gedulden.   Fazit: Ein spannender Serienauftakt in bester Agenten-Action-Manier mit einen Schuss Übersinnlichem, viel Romance und etwas Erotik. Von mir gibt es 5 von 5 Punkten. (Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
  • Heiße Kerle und viel Spannung :)

    Flucht und Neuanfang

    jennifer_tschichi

    02. January 2015 um 17:23

    Ich habe die Rezis gelesen die bis jetzt online sind sowohl bei amazon wie auch bei Lovelybooks und sie gehen ja sehr auseinder die Meinungen. Was ich gelesen habe das viele schon Bücher von Lara bzw Tina kennen. Ich bin was das betrifft unvoreingenommen weil ich weder was von Tina noch von Lara gelesen haben. Ich habe angefangen und war gleich gefesselt besonders der erste Band Flucht von Lara Adrian hat es mir angetan. :) Ich weiß nicht warum aber Ethan hat da was an sich was mich sofort gefesselt hatte. Er und Tori sind seit fast einem Jahr ein Paar doch plötzlich wird alles anderes. Er muss verschwinden ohne ihr etwas zu sagen einfach so. Drei Jahre später sehen sie sich wieder. und es knistert immer noch zwischen den beiden. doch so einfach ist es nicht den sie sind immer noch hinter Ethan her. und so beginnt die Flucht der beiden. Ich fande den ersten teil wirklich gut und hatte ihn schnell durch. Nur leider fand ich den Schluss etwas schnell und hoplahop. So ein paar Seiten mehr wären schön gewesen. in Neuanfang geht es um Scott der auch wie Ethan zu dem Phoenix Projekt gehört. Er wird als Held gefeiert und die ganze Stadt sucht nach ihm. Phoebe gelingt es ihm ausfindig zu machen und sofort fliegen die funken und beginnt zu knistern. In Neuanfang gibt es einen Blick in den Hintergrund in das Phoenix Projekt. Beide Bücher sind toll geschrieben. Sie sind schnellebig und flüssig geschrieben. Ich finde nur manche Sachen hätten mehr ausgeschrieben werden können aber bei der kürze der geschichten muss man an manchen Stellen abstriche machen. Ich werde auf alle Fälle an der Serie dran bleiben.

    Mehr
  • Mitreißender Serienauftakt mit Spannung und Erotik

    Flucht und Neuanfang

    Lissianna

    01. January 2015 um 19:18

    Cover: Das Cover ist in blau und grün Tönen gehalten. Im oberen Teil sieht man einen muskulösen Mann, vielleicht Ethan oder Scott und das Logo der Phoenix Code Serie. Im unteren Teil stehen die beiden Autorinnen in schwarzer Schrift auf silbernen Balken. Und ganz unten die Titel der beiden Teile in weiß. Ich finde das Cover sehr gelungen, es hat mich neugierig gemacht und zum lesen animiert. Meinung: Im ersten Teil geht es um Ethan, der seit einem Jahr glücklich mit Tori zusammen ist und unauffällig sein Leben führt. Bis zu dem Moment als er zwei Worte übermittelt bekommt. Phoenix aus Das ändert alles und von einem Moment auf den anderen lässt er alles stehen und liegen und taucht unter. Drei Jahre später, auf seiner Fluch, läuft er zufällig Tori über den Weg, die ihn nicht mehr gehen lässt und sich so selber in Gefahr bringt. Im zweiten Teil geht es um Scott der untergetaucht ist und als Mechaniker arbeitet. Bis zu dem Moment als er eine Vision erhält und so die Reporterin Phoebe und eine Schulklasse rettet. Phoebe folgt ihm, nachdem sie mit ihm eine Nacht verbracht hat und er sie einfach sitzen gelassen hat. So gerät sie mitten in das Chaos hinein. Der Schreibstil beider Autorinnen ist super und flüssig zu lesen. Hätte ich nicht gewusst das es von zwei Autorinnen stammt, hätte ich es sicher nicht gemerkt. Bin direkt mitten ins Geschehen gerissen worden und wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. In beiden Geschichten finden die ehemaligen Phoenix Agenten ihre Liebe und eine Frau die ihnen trotz allen Gefahren zu Seite steht. Als Leser erfährt man ein wenig über die Hintergründe des Programms und über die Vergangenheit von Ethan und Scott. Das ist super mit eingebaut und macht die Geschichten um so spannender. Die beiden Männer sind sympathische Hauptpersonen und immer darauf bedacht ihre Frauen zu beschützen. Tori und Phoebe sind beides eigenwillige, selbstbewusste und mutige Frauen, die ihr Leben für die Liebe aufgeben und versuchen ihren Männern zu helfen. Schön finde ich das in Neuanfang die beiden Geschichten zusammenfinden. Auch nach den zwei Teilen bleiben viele Fragen offen und so fiebere ich schon dem zweiten Teil entgegen. Fazit: Mit viel Spannung, ein wenig Action, Erotik und viel Gefühl ist es ein toller Auftakt für eine fantastische Serie, von der wir bestimmt noch viel mehr lesen werden. Alle die Romatic Thrill mögen, werden diese Bücher lieben. Bekommt eine klare Leseempfehlung von mir und somit volle Punktzahl. 5/5 Sternen *****

    Mehr
  • Leider wie zwei unausgereifte Geschichten

    Flucht und Neuanfang

    Fenja1987

    FLUCHT von Lara Adrian Collegeprofessor Ethan Jones und seine Freundin Tori führen eine glückliche Beziehung.Doch dann verschwindet Ethan von heute auf Morgen aus Toris Leben. Als sie sich drei Jahre später unverhofft wiedersehen, weiß Tori nicht mehr was sie Glauben oder Fühlen soll. Denn Ethan erzählt ihr etwas ungeheuerliches, er ist ein hellseherischen Agenten Zephyr war er Mitglied des geheimen Regierungsprogrammes „Phoenix“ mit weltweitem Einfluss und mächtigen, jedoch im Hintergrund lauernden Feinden. List und Täuschung sind seine Werkzeuge. Als das Phoenix-Programm verraten und zerstört wurde, war Ethan gezwungen, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und jeglichen Kontakt abzubrechen, selbst Tori Connors musste er verlassen. Doch noch immer ist er auf der Flucht und somit ist auch Tori in Gefahr... NEUANFANG von Tina Folsom Scott Thompson ist Einzelgänger und ein begnadeter Motorradmechaniker. In Wirklichkeit ist er aber ein Geheimagent, der als "Ace" zu einer Elite-Gruppe von Agenten in einem streng geheimen CIA-Programm gehörte. Alle Soldaten dieser Einheit haben übernatürliche Kräfte. Die Fähigkeit der "Vorhersage". Da das Projekt aber verraten wurde, lebt Scott im verborgenen. Doch als er in einer Vision einen schweren Busunfall sieht, beschließt er einzugreifen. Bei seiner Rettungsaktion lernt er die Junge Journalistin Phoebe Chadwick kennen. Sie wittert die Story überhaupt und heftet sich an Scotts Fersen. Nichts ahnend in welche Gefahr er sich begibt. Scott wiederum fühlt sich von der Frau mit den blauen Augen angezogen wie schon lange nicht mehr? Aber kann er ihr trauen? Kann er sie beschützen?... Auf das Gemeinschaftsprojekt "Phoenix Code" von Lara Adrian und Tina Folsom hatte ich mich sehr gefreut, besonders da es diese "Doppelbände" bisher fast gar nicht so häufig nach Deutschland geschafft haben, wohingegen sie in Amerika gang und gäbe sind. Nun leider muss ich sagen, das es mir überhaupt nichts ausmachen würde, wenn die deutschen Verlage, diese Übersetzungen wieder einstellen. Denn um ehrlich zu sein sind "Flucht" und auch "Neuanfang" mit das schlechteste was ich dieses Jahr gelesen habe. Man könnte zwar sagen das der Titel der erste Geschichte "Flucht" sehr gut getroffen ist, aber eher im Übertragenen Sinn, denn es ist eher so als flieht die Geschichte nur so durch die Seiten um sich selbst zu entkommen. Dabei ist der Anfang der Geschichte gut, aber ab dem Zeitpunkt wo Ethan und Tori sich begegnen, geht es Berg ab. Sie sehen sich, ein wenig Misstrauen und im nächsten Moment ist es wieder die große Liebe. Obwohl auf der Flucht, man bedenke die geringe Seitenzahl, ist Sex das Hauptthema, dann noch ein wenig Vergangenheitsbewältigung und als man denkt jetzt geht es los...dann.. Tiefe, Beziehungsetwicklung oder Erklärungen wer oder was Ethan ist gibt es nicht wirklich. Bei der zweiten Geschichte ist es ähnlich, nur das ich Pheobe und Scott ein wenig sympathischer fand und man mehr über das Phönix Projekt erfährt. Allerdings ist auch hier schnell das Ende erreicht und um ehrlich zu sein verleitet mich nicht wirklich dazu auch den nächsten "Doppelband" lesen zu wollen. Wirklich schade den schließlich weiß ich als Fan das beide Autorinnen tolle Bücher schreiben können. Fazit: "Flucht und Neuanfang" konnte mich leider nicht von sich überzeugen. So leid es mir tut, aber ich kann nicht mehr als 2 Sterne vergeben. Zu gehetzt, zu kurz und zu wenig Story. Aber vielleicht gefällt es ja den anderen Lesern besser. Reihenfolge der Bücher: 01. Flucht und Neuanfang 02. Tarnung und Entlarvung: Phoenix Code 3 & 4 (Phoenix Code Serie)

    Mehr
    • 10

    Fenja1987

    21. December 2014 um 12:56
    Sabin schreibt uiih, echt soo schlecht?? hab es auf englisch geladen....bin gespannt wie es da ist!

    Ja leider. Aber vielleicht ist es in Englisch ja besser ^^

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks