Lara Adrian Veil of Midnight

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(2)
(7)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Veil of Midnight“ von Lara Adrian

Bound by blood, addicted to danger, they'll enter the darkest-and most erotic-place of all.§A warrior trained in bullets and blades, Renata cannot be bested by any man-vampire or mortal. But her most powerful weapon is her extraordinary psychic ability - a gift both rare and deadly. Now a stranger threatens her hard-won independence - a golden-haired vampire who lures her into a realm of darkness-and pleasure beyond imagining.§A combat-loving adrenaline junkie, Nikolai dispenses his own justice to enemies of the Breed - and his latest quarry is a ruthless assassin. One woman stands in his way: the seductive, cool-as-ice bodyguard, Renata. But Renata's powers are put to the test when a loved one, a child, is threatened and she's forced to turn to Niko for help. As the two join forces, as desire fans the flames of a deeper hunger, Renata's life is under siege by a man who offers the exquisite pleasure of a blood bond - and a passion that could save or doom them both forever.

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

WOW - Eine fantastische Reise

stellette_reads

Das wilde Herz des Meeres

Piratenfeeling pur gepaart mit Fantasy und Liebe. Ein toller Mix!

buechersindfreunde

Die Gabe der Könige

Wunderbar

fin_fish

Das Frostmädchen

Hat mich leider nicht überzeugen können.

fin_fish

Der Galgen von Tyburn

Dieser Band hat mir endlich mal wieder richtig Spaß gemacht und endlich erfährt man Wichtiges über den Gesichtslosen.

Ms_Violin

Der Drachenjäger - Die erste Reise ins Wolkenmeer

Ich mag die Welten die Bernd Perplies erschaffen kann, tolles Buch zum abtauchen und abschalten.

lisaA

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Veil of Midnight" von Lara Adrian

    Veil of Midnight
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. July 2010 um 10:14

    Das hier ist für mich der bisher schlechteste und langweiligste Roman der Reihe von Lara Adrian. Ich konnte mich irgendwie mit keinem der Charaktere wirklich anfreunden, vielleicht mit Mira, aber das war's auch schon. Es war so schlimm, dass ich teilweise nur die Seiten überflogen habe und mir nicht mehr die Mühe gemacht habe, alles genau zu lesen. Die beiden Hauptfiguren haben mich gar nicht angesprochen und die Story drum herum dieses Mal auch nicht. Schade, da ich eigentlich gehofft hatte, dass ich die weiteren Bücher der Reihe genauso gut finden würde wie die ersten. Ich werde wohl dennoch das nächste Buch auch versuchen, aber ich hoffe, dass es besser sein wird, als dieses hier.

    Mehr