Neuer Beitrag

LaRyYh

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hallo zusammen :) 


Ich möchte gerne mit Euch gemeinsam mein Fantasy-Buch "Schattenstein: Der Anfang" lesen, dazu vergebe ich  7 E-Books  (mobi oder ePub, bitte bei der Bewerbung angeben). Bei dem Buch handelt es sich um eine komplette Neufassung meines Debüts, das bereits 2016 erschienen ist.

Natürlich werde ich die Leserunde begleiten und für Anregungen und Fragen da sein. 

Worum geht es?
Mein Name ist Stella Russo. Ich führe ein perfektes Leben in einem perfekten Haus mit einem perfekten Freund. Doch das ändert sich, als Ezio plötzlich auftaucht – der Bruder meines Freundes, von dem ich nicht einmal gewusst habe, dass er überhaupt existiert. Schnell merke ich, dass Ezio ein Geheimnis hat. Und er bleibt nicht die einzige undurchschaubare Person, die mir begegnet. Als ich eines Nachts von Wölfen verfolgt werde, glaube ich nicht mehr an einen Zufall. 
Was steckt dahinter?
Oder sollte ich mich besser fragen: wer?

Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Teil einer Trilogie!

Du möchtest dabei sein?
Um mitzumachen, sagt mir doch einfach, wieso Ihr das Buch gerne lesen würdet.

Ich freue mich sehr auf eine interessante Leserunde!
Eure Lara

Autor: Lara D'Andrea
Buch: Schattenstein: Der Anfang

Verena_Weissenauer

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich liebe Fantasy und finde es interessant.
Es wäre schön es lesen zu dürfen.
Wenn ich ausgewählt werden würde, dann hätte ich gern das epub. ^^

Maleen

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Weil ich mich in dieses wunderschöne Cover verliebt habe.

Beiträge danach
60 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Deli

vor 3 Wochen

Wie gefällt dir das Cover?

Das Cover gefällt mir gut, es hat schon etwas interessantes, sodass man auch einen zweiten Blick wagt.

Isa_He

vor 3 Wochen

Fragen an die Autorin

Hallo Lara, wie kamst du zur Idee für Schattenstein?

Deli

vor 3 Wochen

Prolog - Kapitel 5
Beitrag einblenden

Ich habe jetzt auch den Anfang gewagt. Man kommt super in die Geschichte rein, jedoch muss ich auch die Stelle mit dem Szenenwechsel (Wald) anmerken, da stolpert man absolut drüber, ich hatte gedacht ich hätte unbemerkt am Kindle umgeblättert.

Die Protagonisten sind mir sehr sympathisch, wobei ich sagen muss: ich finde sie verhalten sich überhaupt nicht altergerecht (Sprache, Ausdruck) das hat mich etwas gestört.

Außerdem gefällt mir weniger gut, dass alles so extrem(!) vorhersehbar ist. Gerade der Abschnitt nach der Party - sonst wohnen Stella und ihr Freund zusammen aber da sie und Ezio ja zusammen finden müssen entscheidet sie sich den betrunkenen Freund einfach links liegen zu lassen und "zu Hause" zu schlafen, obwohl sie nicht sicher sein kann, dass die Schwester sie überhaupt reinlässt. Ist schon sehr ungaubwürdig finde ich. Das würde ich mir etwas raffinierter wünschen.

Ich bin aber gespannt auf den jetzt einsetzenden Handlungsstrang mit den Rudeln, also werde ich gleich weiter lesen.

LaRyYh

vor 3 Wochen

Fragen an die Autorin
@Isa_He

Das ist eine sehr gute Frage, die ich nicht mehr ganz genau beantworten kann :) Als ich die erste Fassung geschrieben habe, war ich etwa 17 Jahre alt (das ist jetzt also acht Jahre her). Ich glaube, da war ich gerade ein Fan von Vampire Diaries. Aber ich wollte keine Vampir-Geschichte schreiben - Vampire waren damals gerade in und ich wollte was anderes -, und habe mich deshalb für Werwölfe entschieden. Ansonsten ist vieles einfach spontan während des Schreibens gekommen.

julias_wonderland

vor 2 Wochen

Prolog - Kapitel 5

Ich melde mich dann auch mal (unsere Internetverbindung war von Montag bis heute Morgen abgeschälten) Der Einstieg in die Geschichte war super entspannt, der Prolog half mir auch Stella besser kennenzulernen. Die Charaktere mag ich bis jetzt sehr gerne sie wirken alle super sympathisch. Was ich etwas komisch fand war die Szene wo sie vom Rathaus in den Wald rennt nicht so gut so wie eine hier schon geschrieben hatte der Übergang ist nicht gut gewählt.

julias_wonderland

vor 2 Wochen

Kapitel 6 - Kapitel 10
Beitrag einblenden

Ich muss jetzt auch sagen der Ortswechsel ist einfach nicht so gut ich musste Dinge zweimal lesen, um es zu kapieren, wo sie jetzt genau sind und warum. Der Wechsel ist auch zu schnell. Ich kann es auch nicht glauben das Stella eine Hexe ist ich wahr etwas überrascht und geschockt. Mir kam es auch etwas so vor das in diesem Kapital zu viel passiert was man besser mehr aufgeteilt hätte. Stelle geht gut mit den neuen Infos um wie ich finde handelt aber ein bisschen zu naiv. Ich möchte auf jedenfalls weiterlesen und herausfinden, wer der Lügner ist.

Isis99

vor 2 Wochen

Plauderecke

Es tut mir mega leid, dass ich mich noch nicht wirklich eingebracht habe, aber das werde ich ihm Laufe der nächsten Woche nachholen...😶

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.