Das Erbe von Algol (Das Verlorene Siegel 1)

von Lara Elaina Whitman 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Erbe von Algol (Das Verlorene Siegel 1)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Erbe von Algol (Das Verlorene Siegel 1)"

Erdjahr 2088 West. Andra Lloyd McIntosh, Astrophysiker am Thaddäus-Henke-Institut in der Atacama Wüste in Chile, fängt eines nachts den Notruf einer Frau auf, die behauptet von einem anderen Planeten zu sein. Als er versucht ihr zu helfen, gerät er ins Fadenkreuz einer Organisation, die sich UCEG – United Community of Emerging Galactic Nations - nennt. Sie sind auf der Suche nach einem der ihren, der auf der Erde verschollen ist. Doch gefährliche Kreaturen sind dem Verschollenen bereits auf den Fersen. Und während Andra und die Fremde immer tiefer in den Strudel der Ereignisse hineingezogen werden, sind die „Hüter des letzten Wissens“ am Verzweifeln. Wo ist ihr verlorengegangenes Siegel?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000393204
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:690 Seiten
Verlag:L. E. Whitman
Erscheinungsdatum:23.08.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    I
    Ilona_Arfaouivor 11 Tagen
    Wir sind nicht allein

    … nach dieser Lektüre sehe ich mit völlig anderen Augen in den Sternenhimmel hinauf. Denn das, was die Autorin des verlorenen Siegels von dort zu bieten hat, ist so faszinierend wie erschaudernd. Ich habe vor ganz vielen Jahren schon sehr gern SF gelesen, und habe mich nun wieder an eines gewagt. Und ich bin begeistert von dieser unglaublichen Vielfalt der Galaxien und Völker (na ja, einige sollten lieber auf ihrem Planeten bleiben). Viele Namen, viele Begriffe für die vielen Fortbewegungsmittel, viele tolle Cliffhänger nach jedem Kapitel. Man ist vom ersten Augenblick gefangen in dieser aufregenden Geschichte, die sich um die Suche nach den Teilen eines Gegenstandes von größter Wichtigkeit dreht. Mein Kompliment auch für die hervorragende Recherche. Es ist nicht nur das Weltall, von dem man noch so Einiges erfährt, sondern, auch auf unserer guten alten Erde gibt es noch genügend zu entdecken. Habe jetzt den zweiten Band angefangen und freue mich auf ein Wiedersehen mit Amina, Andra, Lisa und Co.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks