Lara Hill

 4.3 Sterne bei 42 Bewertungen
Autor von Ein Weihnachtsmärchen in Kanada, Die Professorin und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Lara Hill

Cover des Buches Ein Weihnachtsmärchen in Kanada (ISBN: 9783404175970)

Ein Weihnachtsmärchen in Kanada

 (38)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches Die Professorin (ISBN: 9783404173327)

Die Professorin

 (3)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Kap der Leidenschaft - Shadows of Love (ISBN: 9783732536382)

Kap der Leidenschaft - Shadows of Love

 (1)
Erschienen am 04.07.2017
Cover des Buches Die Reiseleiterin (ISBN: 9783404174935)

Die Reiseleiterin

 (0)
Erschienen am 14.10.2016
Cover des Buches Küste der Versuchung - Shadows of Love (ISBN: 9783732518784)

Küste der Versuchung - Shadows of Love

 (0)
Erschienen am 02.08.2016
Cover des Buches Ein heißer Deal - Shadows of Love (ISBN: 9783732532988)

Ein heißer Deal - Shadows of Love

 (0)
Erschienen am 06.12.2016
Cover des Buches Heiße Nacht in Lissabon - Shadows of Love (ISBN: 9783732545643)

Heiße Nacht in Lissabon - Shadows of Love

 (0)
Erschienen am 07.11.2017

Neue Rezensionen zu Lara Hill

Neu

Rezension zu "Ein Weihnachtsmärchen in Kanada" von Lara Hill

Eine schöne weihnachtliche Geschichte mit einer guten Portion Liebe
CarinaLuevor 8 Monaten

Wer wollte nicht schon immer mal nach Kanada. “Glitzernde Seen, schneebedeckte Berge und ein einladendes Blockhaus - Winter in Kanada”. Dieses Zitat beschreibt das Setting der ganzen Geschichte sehr gut. Die Hamburger Lehrerin Julie macht bei einem Lehreraustausch in die kanadische Kleinstadt Banff mit. Als sie dort auf den nicht besonders gesprächigen Josh trifft und mit ihm gemeinsam Zeit verbringt, beginnen bei Julia die Gefühle an sich einzunisten. Dabei hat sie doch Zuhause in Hamburg einen festen Freund, fast Verlobten, der nicht gerade begeistert von dem Lehreraustausch ist. Als Lars Julia in Kanada unangemeldet besuchen kommt, gerät die Beziehung zwischen den beiden aus den Fugen. Er merkt ganz schnell, dass zwischen Julia und Josh etwas läuft und ist nicht gerade davon begeistert. Dabei wollte er Julia doch in Banff einen Heiratsantrag machen. Nun muss sich Julia zwischen dem charismatischen und verschlossenen Josh und ihrem festen, gut situierten, Freund Lars entscheiden. Mir hat dieses Buch gut gefallen, es hat mich in Weihnachtsstimmung versetzt und war leicht zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ein Weihnachtsmärchen in Kanada" von Lara Hill

Winter in Kanada
ReaderButterflyvor 2 Jahren

Für den reichen, eingebildeten Lars stand fest, dass er sich an Weihnachten mit Julia verlobt, aber sie bricht zu einem Lehreraustausch nach Kanada auf. Schon am Flughafen trifft sie auf einen Kerl der ihr das Taxi wegschnappt. In Kanada erwartet sie Natur, Tiere, Ski und kuschelige Hütten. Dann trifft sie auf den sympathischen Josh und dessen Sohn und beide schleichen sich in ihr Herz. Doch Lars lässt sich nicht so leicht abschütteln.


Dieses Buch hab ich mir gekauft, weil ich etwas Weihnachtliches lesen wollte. Bis auf ein paar Ausdrücke, die sich wiederholten fand ich den Schreibstil gut. Die kanadische, winterliche Atmosphäre kam gut rüber und man hatte richtig das Gefühl man würde in einer kanadischen Siedlung wohnen. Für meinen Geschmack war nur zu wenig Weihnachten in dem Buch drin.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Ein Weihnachtsmärchen in Kanada" von Lara Hill

schöner Liebesroman für kalte Winterabende
Lujomavor 2 Jahren


Wer einen wunderschönen Liebesroman für kalte Wintertage sucht, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Wir begleiten Julia zum Lehreraustausch nach Kanada. Unberührte Natur, nette Nachbarn und Kollegen, ein einladendes Blockhaus, Skifahren…. Julia genießt ihr neues Leben. Hamburg ist weit weg. Als Lars, ihr Fast-Verlobter, plötzlich unerwartet auftaucht, merkt Julia schnell wie unterschiedlich ihre Lebenseinstellung ist und zieht einen Schlussstrich. Doch wird Lars die Trennung einfach hinnehmen? Und was ist mit Josh, dem faszinierenden Mann und Vater von Timmy, der sich immer wieder in Julias Gedanken schleicht?


Dieses Buch hat mich schnell nach Kanada entführt. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, die Beschreibungen der Natur wunderschön. Julia und die anderen Protagonisten wirken authentisch. Es sind Menschen wie du und ich. Die Geschichte ist größtenteils aus Julias Sicht erzählt, springt nur manchmal zu Josh, um Einblick in seine Gedanken-und Gefühlswelt zu bekommen. Anfangs hat mich das etwas irritiert.

Gut gefallen hat mir auch die Geschichte um Lupa, eine trächtige Hündin, die in der Wildnis überlebt. Allerdings kam mir die Zutraulichkeit am Ende doch etwas zu plötzlich.


„Ein Weihnachtsmärchen in Kanada“ ist ein schöner Liebesroman, genau richtig für kalte Winterabende. Gern vergebe ich 4 Sterne.

Kommentieren0
123
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 56 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks