Neuer Beitrag

clary999

vor 2 Monaten

(127)

Klappentext: Die erste Begegnung der siebzehnjährigen Celia McCall mit dem neuen Schulcasanova ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend und prompt funkt es zwischen ihnen. Doch Cassian hat nicht nur jede Menge Exfreundinnen, sondern auch dunkle Geheimnisse. Spielt er etwa nur ein falsches Spiel mit ihr? Als sie in tödliche Gefahr gerät, erkennt sie endlich die Wahrheit, doch die ist so verrückt, dass sie es selbst kaum glauben kann - es gibt tatsächlich Dämonen und sie wollen ihren Tod. 

 Doch warum? Und auf welcher Seite steht Cassian?“

Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist fließend und mitziehend!

Es beginnt sehr geheimnisvoll! Jemand soll eine besondere Tarsûanî finden und eliminieren… Danach der Wechsel zur Hauptperson Celia. Der erste Schultag nach den Ferien verläuft ganz anders, als erwartet. Anscheinend ist jedes Mädchen von dem neuen Mitschüler Cassian Beckett begeistert. Auch Celia fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Sie sieht ihn an und plötzlich…

Celia und ihre beste Freundin Abby waren mir sofort sympathisch. Celia ist eher ruhig und zurückhaltend, Abby hingegen aufgeweckt und temperamentvoll.

Cassian ist schwer zu durchschauen. Er wechselt ständig seine Freundinnen und verhält sich gegenüber zunächst Celia abweisend und kühl. Dennoch ist zwischen ihnen eine Faszination, der sich beide nicht entziehen können… Darf Celia ihm wirklich vertrauen? Er verbirgt ein Geheimnis!

Sebastian ist charmant und mysteriös! Eine sehr interessante Figur war für mich auch Zaphiro! Die anderen Menschen und Dämonen wurden ebenfalls überzeugend herübergebracht!

„…Doch plötzlich war mir eiskalt. Er war weg. Verzweifelt wandte ich mich um, aber da saß nur mein Wolf. Er starrte mich mit seinen eisgrauen Augen an und sein Ausdruck war unsagbar traurig…“

Zitat aus dem Buch, Seite 51

„Man sagt „Die Zeit heilt alle Wunden.“ Aber was geschah, wenn sie keine Bedeutung mehr für einen hatte?“

Zitat aus dem Buch, Seite 220

Die Parallelen zu einer anderen Fantasy- Jugendbuch Geschichte waren schon auffallend, das fand ich ein bisschen schade. Die Autorin hat aber auch viele eigene fantasievolle Ideen, die mich in den Bann gezogen haben, eingewoben! Manches war vorhersehbar, dennoch nie langweilig!

Die wechselnden Gefühle der Hauptfiguren wurden hautnah beschrieben! Verzweiflung, Ängste, Zuneigung… Romantische Momente! Celias Träume, Gedanken und Erlebnisse sind bildhaft und ausdrucksvoll! Als die ersten Geheimnisse gelüftet wurden, war die Gefahr noch lange nicht gebannt, sondern stieg immer wieder an. Es wurde dramatisch und aufregend! ... Auch das Ende hat mir sehr gut gefallen!

Sehr spannend, geheimnisvoll, fantasiereich und emotional!

Leseempfehlung für Fantasy-Jugendbuch Fans!

4+ Sterne

Autor: Lara Seelhof
Buch: Krallenspur

LaraSeelhof

vor 2 Monaten

Ich finde Deine Rezi sehr gelungen. Dankeschön!

Avirem

vor 2 Monaten

clary999 schreibt:
Sehr spannend, geheimnisvoll, fantasiereich und emotional!

Das klingt sehr gut. Schön das dir das Buch so gut gefallen hat. Herzchen für deine Rezi.

danielamariaursula

vor 2 Monaten

Schöne Rezi, man spürt, daß es Dir gefallen hat

KruemelGizmo

vor 1 Monat

Schöne Rezi, die ich gerne gelesen habe.

LaraSeelhof

vor 1 Monat

KruemelGizmo schreibt:
Schöne Rezi, die ich gerne gelesen habe.

Das finde ich auch!

LaraSeelhof

vor 1 Monat

danielamariaursula schreibt:
Schöne Rezi, man spürt, daß es Dir gefallen hat

Und mich hat das sehr gefreut.😀

Legeia

vor 1 Monat

@clary999

Schön, dass das Buch dir so gut gefallen hat. Tolle Rezi :D

Auroria

vor 1 Monat

Eine schöne Rezension, die mir gleich Lust auf das Buch macht.

Neuer Beitrag