Larissa Ione

 4.4 Sterne bei 1.000 Bewertungen
Autorin von Demonica - Verführt, Demonica - Entfesselt und weiteren Büchern.
Larissa Ione

Lebenslauf von Larissa Ione

Larissa Ione wurde international bekannt durch ihre Demonica-Reihe. Sie ist eine New York Times und USA Today Bestseller Autorin. Sie ist sehr begeistert von Stephen King, Robert Jordan und Marion Zimmer Bradley. Ione lebt derzeit in Wisconsin mit ihrem Mann, dem 13 Jährigen Sohn und einer Katze namens "Vegas". Im Juli 2013 ist mit "Eternal Riders - Thanatos" Band 3 der Eternal Riders-Reihe erschienen.

Alle Bücher von Larissa Ione

Sortieren:
Buchformat:
Demonica - Verführt

Demonica - Verführt

 (224)
Erschienen am 09.06.2011
Demonica - Entfesselt

Demonica - Entfesselt

 (126)
Erschienen am 04.11.2011
Demonica - Fluch des Verlangens

Demonica - Fluch des Verlangens

 (110)
Erschienen am 05.04.2012
Eternal Riders - Ares

Eternal Riders - Ares

 (77)
Erschienen am 08.06.2012
Demonica - Versuchung der Nacht

Demonica - Versuchung der Nacht

 (73)
Erschienen am 11.10.2012
Demonica - Tödliche Verlockung

Demonica - Tödliche Verlockung

 (59)
Erschienen am 10.05.2013
Eternal Riders - Limos

Eternal Riders - Limos

 (45)
Erschienen am 13.12.2012
Eternal Riders - Thanatos

Eternal Riders - Thanatos

 (37)
Erschienen am 11.07.2013

Neue Rezensionen zu Larissa Ione

Neu

Rezension zu "Lust de LYX - Wogen des Begehrens" von Larissa Ione

Leider kaum Erotik
Katrinbachervor 24 Tagen

Meine Meinung
Eine schöne Kurzgeschichte, leider fehlte mir die Lust, für die diese kleinen Häppchen von Lyx stehen. Die Protagonisten sind toll, man kommt super ins Buch und die Spannung ist bis zur letzten Seite komplett vorhanden, leider fehlte mir die Erotik.

Kommentieren0
91
Teilen

Rezension zu "Demonica - Entfesselt" von Larissa Ione

Erwartungen übertroffen!
Punixvor 5 Monaten

Ich war gespannt auf den zweiten Teil der Demonica-Reihe, da der erste mir so gut gefallen hat. Jedoch bin ich ohne große Erwartungen an den zweiten Teil herangegangen. In den meisten Fällen, in denen es darum geht, dass sich pro Buch immer wieder neue Charaktere verlieben, sind die nachfolgenden Bücher eher ein langweiliger Abklatsch von dem ersten Buch. Hier jedoch überhaupt nicht. Ich muss sagen, dass mir "Entfesselt" sogar noch besser gefallen hat, denn es besteht aus sehr viel Action und die Spannung wird ständig aufrecht erhalten. Zum Ende hin sinkt die Spannung etwas und es entsteht ein schöner vielleicht auch etwas zu schöner Abschluss. Nach dem Ende könnte ich die Reihe ohne Probleme abschließen, aber dafür hat sie mir zu sehr gefallen und ich möchte gerne mehr über die Charaktere erfahren.

Vor allem Wraith, Kynan und Gem haben es mir angetan, obwohl alle drei eher als eine Nebengeschichte im Buch geführt werden. Eigentlich geht es um Shade und Runa. Beide sind durch böse Manipulation mit einander verbunden und es entsteht eine sehr heiße Leidenschaft zwischen den beiden. Doch Shade versucht sich der Leidenschaft und damit seinem Fluch zu entziehen, wodurch er Runa immer wieder aufs neue verletzt. Im ersten Teil mochte ich Shade noch, im zweiten Teil ging er mir teilweise mit seiner arroganten und egoistischen Art auf die Nerven, was sich erst zum Ende hin gebessert hat. Runa dagegen ist ein sehr starker Charakter und ich finde es toll. dass sie durch ihre Erfahrungen die Stärke erlangt hat und das sie trotzdem etwas weiches weibliches behalten hat. Ich bin total begeistert von Runa und ich hoffe, dass sie auch im dritten Teil nicht zu kurz kommt. 
Die Geschichte pendelt immer wieder zwischen Leidenschaft, blutigen Kämpfen und ein Auf und Ab der Gefühle, wodurch ich das Buch nur so verschlungen habe. Außerdem finde ich es toll, dass man immer mehr von den verschiedenen Dämonen erfährt und auch die Höllentore ergeben für mich jetzt etwas mehr Sinn. 
Der Schreibstil war wieder wundervoll leicht und flüssig zu lesen, weshalb es ein tolles Buch zum abschalten und entspannen ist.

Fazit: Ich kann das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen und auch für die, die den ersten Teil nicht gelesen haben, sollte es ziemlich einfach sein in den zweiten Teil einzusteigen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Demonica - Verführt" von Larissa Ione

Einfach verführerisch!
Punixvor 5 Monaten

Meine Meinung: 


Das Cover hat mir sehr gut gefallen, es war düster und der Sex stand dabei eindeutig im Vordergrund. Für mich funktionierte das Cover besser als jeder Klappentext, denn ich habe von Anfang an mit einem verführerischen Buch mit düsterer Stimmung gerechnet und ich wurde absolut nicht enttäuscht.

Die Geschichte handelt von einer Dämonenjägerin Tayla, die in jeden Dämon durch ihre Vergangenheit nur das pure Böse sehen kann. Durch einen unglücklichen Zufall landet sie jedoch im Dämonenkrankenhaus und trifft dabei auf den verdammt gut aussehenden Dämon Eidolon. Zwischen den beiden entfacht ein lustvolles Feuer, was beide zu bekämpfen versuchen, denn sie sind Feinde und wollen eigentlich auch nichts an diesen Zustand ändern.
Zusätzlich zu der - nennen wir es mal - Liebesgeschichte gibt es einige blutige und actiongeladene Kapitel und man lernt die unterschiedlichen Dämonenarten besser kennen.

Die Erzählweise der Autorin gefällt mir sehr, denn das Buch lässt sich schnell und flüssig lesen. Es ist in einer einfachen Sprache gehalten und deshalb auch gut zum Abschalten und entspannen geeignet. Außerdem muss man bei dem Buch nicht viel nachdenken, man wird einfach in seinen Bann gezogen und man kann sich in Ruhe von Eidolon und Tayla verführen lassen. Ich fand es außerdem super, wie die Autorin zwischen den einzelnen Charakteren gewechselt hat und auch, wenn die Ereignisse dadurch an manchen Stellen etwas vorhersehbar wurden, hat es mir trotzdem sehr gefallen 

Die Spannung in diesem Buch war für mich einfach immer vorhanden. Entweder man hatte die sexuelle Spannung zwischen Tayla und Eidolon, oder man hatte die eher düstere Spannung zwischen den Dämonenjäger und den Dämonen. Man merkt eindeutig, dass Dämonen gefährlich und die Menschen teilweise noch gefährlicher sind und man möchte immer mehr von der Geschichte erfahren. Für mich gab es keine Stelle, die langweilig war, oder durch die ich mich gequält habe und ich hätte das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt.

K urz zu den Charakteren. Ich fand es spannend, wie die Autorin die einzelnen Charaktere geformt hat und das jeder wichtige Charakter auch eine Hintergrundgeschichte erhalten hat. Dabei hat man aber nie alles über die Charaktere erfahren, sondern sie hat die Informationen nach und nach Preis gegeben oder teilweise nur grobe Andeutungen gemacht, die Lust auf die nächsten Bücher machen. 
Bis jetzt hatte ich nur Bücher gelesen, in denen die Dämonen bekämpft werden müssen und das absolut Böse wieder gespiegelt haben. Ich hatte also die gleiche Meinung wie Tayla über Dämonen und genau wie Tayla musste ich lernen, dass Dämonen nicht nur verdammt sexy, sondern auch lieb und knuffig sein können. 
Jedoch nervte mich hin und wieder die Art von Eidolon. In meinen Augen war er teilweise viel zu lieb und zu gerecht, was aber an seiner Erziehung liegt. Tayla und Eidolons Brüder gleichen diese liebe und gerechte Art dafür sehr gut aus, denn sie handelt impulsiv und teilweise unvorhersehbar.

Zum Schluss will ich nur eins sagen: wer auf eine langsam ansteigende Zuneigung zwischen Eidolon und Tayla hofft, die vielleicht zum Schluss zum Sex führt, der hat sich geirrt, denn bereits zu Beginn wird es ziemlich heiß zwischen den beiden und nur ihre Gefühle zueinander brauchen Zeit um sich zu entwickeln.
Auf jeden Fall eine absolute Kaufempfehlung von mir!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ihr Lieben, mein Blog Romantic Bookfan feiert Geburtstag. Ich möchte mal ein gaaanz lautes DANKE loswerden an Leser, Bloggerfreunde, liebe Autoren und Verlage! Daher gibt`s auch ein großes Gewinnspiel! 

Ihr könnt u.a. eine Ausgabe von Eternal Riders: Reseph & eine SIGNIERTE Autogrammkarte von Larissa Ione gewinnen!!!


Über meinen Blog könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen:
http://romanticbookfan.blogspot.de/2014/07/es-gibt-was-zu-feiern-gewinnspiel-zum-2-bloggeburtstag.html
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Larissa Ione im Netz:

Community-Statistik

in 620 Bibliotheken

auf 323 Wunschlisten

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks