Larissa Reiter

 4.3 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Er kam.

Alle Bücher von Larissa Reiter

Cover des Buches Er kam (ISBN:9783738623796)

Er kam

 (6)
Erschienen am 14.07.2015

Neue Rezensionen zu Larissa Reiter

Neu

Rezension zu "Er kam" von Larissa Reiter

Ich bin begeistert!
Panda0712vor 4 Monaten

Danke an die Autorin, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Das Cover & der Schreibstil:

Ich muss gestehen, dass es mir düstere Cover einfach angetan haben und mir dieses deshalb außerordentlich gut gefallen hat, auch wenn es im Grunde sehr schlicht gehalten wurde. Man ahnt bereits, dass dieser „ER“ im Vordergrund der Geschichte stehen wird – ihr dürft gespannt sein! Larissas Schreibstil ist wunderbar flüssig und spannend zu lesen – Daumen hoch!

Zum Inhalt:

Es geht um die junge Alice, die in ihrem Leben bereits sehr viel durchgemacht hat und neuerdings von seltsamen Alpträumen geplagt wird. Sie ist sich sicher, dass diese Träume einen realen Kern besitzen und schwerwiegende Folgen für die gesamte Menschheit haben könnten. Doch wie soll sie es schaffen, die anderen davon zu überzeugen, dass ihre Träume real sind und sie alle in großer Gefahr schweben? Gar nicht so leicht, ohne direkt als verrückt abgestempelt zu werden. Als Gott dann auch noch einen direkten Weg zu ihr findet, nimmt die Geschichte einen turbulenten und sehr spannenden Verlauf.

Meine Meinung:

Als ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss! Die Idee, die hinter dieser Geschichte steckt, ist einfach genial und neu. Ich selbst bin kein sehr gläubiger Mensch, doch nach diesem Buch wünscht man sich, dass – falls es tatsächlich eine höhere Macht geben sollte – diese auf gar keinen Fall so ist, wie sie in diesem Buch beschrieben worden ist! Schlimm genug, dass es da jemanden gibt, der dein Schicksal jederzeit und je nach Belieben verändern kann, doch wenn dieser Jemand dann auch noch unter einer Persönlichkeitsstörung leidet, ist dein Schicksal so gut wie besiegelt. Gut, dass es da noch Alice gibt, die alles in ihrer Macht Stehende versucht, um den bösartigen Teil von Gott – ER – umzustimmen, bwz. aufzuhalten. Alice ist ein Mädchen wie du und ich und das hat mir auch so gut an ihr gefallen. Sie ist zwar ein wenig weinerlich, beweist allerdings dennoch großen Mut, um all ihre Lieben zu beschützen.
Gott hingegen konnte ich da nicht so leicht einordnen. Einerseits besitzt er selbstlose und liebenswerte Züge und möchte den Menschen nichts Böses, doch auf der anderen Seite schlummert etwas sehr Böses in ihm, welches spielen möchte und dem das Leben anderer völlig egal ist. Diese dunkle Seite ist unberechenbar und deshalb sehr gefährlich. Die Geschichte birgt viele spannende, überraschende und zum Teil sehr verstörende Momente und macht das Buch somit zu einem echten Lesegenuss.

Fazit:

Eine spannende und sehr sonderbare Geschichte, die mich vollkommen in ihren Bann ziehen konnte. Zwar hat sich hier und da ein kleiner Fehler hineingeschlichen, aber darüber habe ich gerne hinweggesehen. Ich freue mich auf den nächsten Teil und bin gespannt, was Larissa dieses Mal für uns bereithält!

Ich vergebe 5 Pandapfoten.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Er kam" von Larissa Reiter

ER = Gott
Micha1985vor 3 Jahren

Inhalt: 

Als Alice's Mutter wahnsinnig wird und sie und ihre Schwester angreift stellt sich ihr Leben komplett auf den Kopf. Nicht nur das sie jetzt wieder bei ihrem Dad wohnen muss, der sich die letzten Jahre nach der Scheidung nicht mehr um sie gekümmert hat und seine Probleme im Alkohol ertränkt, nein sie begegnet auch noch verschiedene Persönlichkeiten von Gott die sie verletzen und ihr vom Ende der Menschheit erzählen und ER eigentlich nur mit ihr "spielen" will.

 

Fazit:

Ich fand das Buch zuerst gewöhnungsbedürftig, dann aber doch richtig klasse! Es ist manchmal etwas verwirrend mit den verschiedenen Persönlichkeiten Gottes aber die Idee ist mal was ganz anderes und sehr ausgefallen... Auch wenn man vielleicht nicht immer ganz mit den Handlungen der Hauptprotagonisten einverstanden ist, möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen da man wissen möchte was als nächstes passiert. Der Schreibstil der Autorin ist super! Ich würde ihn "realitätsnah" beschreiben. Man meint man ist mitten im Geschehen drinnen und liest nicht nur ein Buch. Das ist etwas, was Autoren eher selten in dieser Form hinbekommen. Die Charaktere sind so unterschiedlich gezeichnet, dass man sich freut, wenn man wieder jemanden Neues in dem Buch kennenlernt. :)

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Er kam" von Larissa Reiter

Lesenswert, wer nicht auf die klassische Gott Geschichte festgefahren ist
Muhadibvor 3 Jahren





Meine Meinung :
Eine interessante Sichtweise, spannend erzählt. Bei manchen Sätzen musste ich sogar lachen. 
Wie Larissa die Persönlichkeiten von Gott darstellt und die Dialoge, klasse. 
Mir hat das Buch sehr gefallen. 
Da ich nicht an diese Art von Gott glaube, wie ich ihn als Kind gelernt habe, gefällt mir wie in diesem Buch ' Gott ' dargestellt wird. 
Jetzt bin ich gespannt wie es weitergeht. 
Kann Alice weiterkämpfen??? 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks