Larry Correia Monster Hunter International (Monster Hunters International Book 1)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Monster Hunter International (Monster Hunters International Book 1)“ von Larry Correia

Welcome to Monster Hunter International. Five days after Owen Zastava Pitt pushed his insufferable boss out of a fourteenth story window, he woke up in the hospital with a scarred face, an unbelievable memory, and a job offer. It turns out that monsters are real. All the things from myth, legend, and B-movies are out there, waiting in the shadows. Officially secret, some of them are evil, and some are just hungry. On the other side are the people who kill monsters for a living. Monster Hunter International is the premier eradication company in the business. And now Owen is their newest recruit. It's actually a pretty sweet gig, except for one little problem. An ancient entity known as the Cursed One has returned to settle a centuries old vendetta. Should the Cursed One succeed, it means the end of the world, and MHI is the only thing standing in his way. With the clock ticking towards Armageddon, Owen finds himself trapped between legions of undead minions, belligerent federal agents, a cryptic ghost who has taken up residence inside his head, and the cursed family of the woman he loves. Business is good . . . At the publisher's request, this title is sold without DRM (DRM Rights Management).
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Monster Hunter International.

    Monster Hunter International (Monster Hunters International Book 1)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. November 2015 um 21:49

    Zur Hölle, ja! Endlich mal Monster, die abgrundtief böse sind. Und Jäger, die menschlich sind und eben jene bösen Monster nicht mal eben in 5 Minuten elegant umbringen und dabei nur mit einem Schweißperlchen auf der Stirn verunstaltet werden. Hier wird hart gekämpft und im Schlamm gestorben. Mit einem witzigen Spruch auf den Lippen. Aber immerhin. Das Klischee ist stark in diesem Buch… aber auch das ist so lustig beschrieben, dass ich da gar nicht böse war. Owen ist ein liebenswerter Charakter; ein Waffennarr und selbsternannter Dummkopf ohne blöde zu sein erledigt er einfach nur, was erledigt werden muss. Mit Waffen. Vielen Waffen. Der Mann scheint wie Mr Gadget nur aus Waffen zu bestehen, seine sind allerdings tödlich. Die anderen Figuren waren auch schön ausgearbeitet, allerdings ohne viel auf sie einzugehen. Sie haben alle ihre Macken, aber kennen gelernt habe ich keinen von ihnen so wirklich. Das kommt vielleicht in den nächsten Bänden. Mich würds freuen, der kleine Einblick hat mich dann doch etwas neugierig werden lassen. Die Geschichte ist simpel und schon tausend mal gehört: Böser Typ und seine Ische wollen die Welt zerstören und Owen ist der einzige, der die beiden aufhalten kann. Dabei hat er allerdings einen toten Hunter im Kopf, der das letzte Opfer von Böser Typ war und damit allen Grund hat, sauer zu sein und Owen auf sein Treffen mit ihm vorzubereiten. Owen wird also Harry Potter-artig im Schlaf oft in Böser Typs Kopf geworfen und muss sich dort umsehen. Das ist kein schöner Anblick. Aber es rundet das Buch schön ab. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit dem Buch und werde das nächste in der Serie auch lesen. Für Fans von: Die Mumie (der Film mit der Mumie und den Engländern die einen Amerikaner aus dem Gefängnis holen und nebenbei eine Mumie zum leben erwecken), Ready Player One von Ernest Cline, Croak von Gina Damico, Die Eyre Affäre von Jasper Fforde

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks