Larry Doyle

 2.9 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Ich liebe dich, Beth Cooper!, I LOVE YOU BETH COOPER und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Larry Doyle

Ich liebe dich, Beth Cooper!

Ich liebe dich, Beth Cooper!

 (11)
Erschienen am 13.07.2009
I LOVE YOU BETH COOPER

I LOVE YOU BETH COOPER

 (4)
Erschienen am 01.05.2010
In Bed with Wall Street

In Bed with Wall Street

 (0)
Erschienen am 07.01.2014
Go, Mutants!

Go, Mutants!

 (0)
Erschienen am 23.08.2011

Neue Rezensionen zu Larry Doyle

Neu
divergents avatar

Rezension zu "Ich liebe dich, Beth Cooper!" von Larry Doyle

Ich liebe dich Beth Cooper
divergentvor 3 Jahren

Titel: Ich liebe dich Beth Cooper
Originaltitel: I love you Beth Cooper
Autor: Larry Doyle
Seitenanzahl: 317

Genre: jugendbuch 
Verlag: Goldmann


Denis ist der Abschlussredner seines Jahrgangs auf
der Buffalo Grove High School und kann eine beeindruckende Schulkarriere
vorweisen. Er stelle nie so Sachen an wie z.B.: die Zerstörung von Eigentum, exzessiver
Alkoholgenuss oder die
Umgehung der Sperrstunde. Doch das alles sollte sich nun ändern, als er auf der Abschlussfeier seiner Schule die Worte: "Ich liebe dich, Beth Cooper” ändern. Beth Cooper ist eines der begehrtesten Mädchen der High School und seit Jahren schwärmt Denis für sie - ohne wohlgemerkt, dass sie etwas ahnt. Denis ahnt noch nicht, wie sehr sich sein Leben nach diesen Worten verändern wird....

Zugegeben ich hatte jetzt nicht soo die großen Erwartungen an dieses Jugendbuch, da ich doch schon echt viel negatives über das Buch gelesen habe - aber dass es jetzt soo schlecht werden würde, hätte ich dann doch auch wieder nicht gedacht.
Das Cover ist alles andere als schön, aber nun ja ich kenne noch unschönere Cover. Eines der größten Probleme war sicherlich auch,dass ich von Anfang an nicht in die Geschichte reingekommen bin. Überhaupt wurde die ganze Geschichte sehr holprig erzählt! Die ganze Geschichte ging meiner Meinung nach nur sehr schleppend voran und ist größtenteils irrsinnig langweilig. Mit den Figuren wurde ich leider auch nicht so wirklich warm. Ich konnte weder Denis noch Beth und deren Freunde wirklich ins Herz schließen. Sie hatten irgendwie nichts besonderes an sich und wirkten alle auch recht blaß.


Dieses Buch zieht sich zäh wie Kaugummi in die Länge. Ich würde eher davon abraten!
1 von 5 Sternchen!!

Kommentieren0
51
Teilen
WildRoses avatar

Rezension zu "I Love You Beth Cooper" von Larry Doyle

Naive Teenie-Story ohne Tiefgang
WildRosevor 6 Jahren

Den Anfang von "I love you Beth Cooper" fand ich ja gar nicht so schlecht. Doch als das Buch dann weiterging, war ich schon genervt von dem nicht gerade tollen Schreibstil des Autors und von der Handlung, die auf mich sehr konstruiert und überhaupt nicht überzeugend wirkte.
Man hätte aus der Grundidee für diese Teenie-Geschichte so viel mehr machen können, doch der Autor zog es vor, zahlreiche Klischees zu übernehmen. Das Buch liest sich eher wie ein schlechtes Manuskript, nicht wie ein Roman. Witz und Tiefgang fehlten vollkommen; stattdessen bekam man ordinäre, vulgäre Sprache, eindimensionale Charaktere und die langweilige Beschreibung einer einzigen Nacht, die kein bisschen mitreißend ist.
"I love you Beth Cooper" - ein Buch, das ich nicht weiterempfehlen würde.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "I Love You, Beth Cooper" von Larry Doyle

Rezension zu "I Love You, Beth Cooper" von Larry Doyle
Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Jahren

Hätte Denis gewusst was er mit nur einem einzigen Satz der Zuneigung seinem heimlichen Schwarm gegenüber anrichtet hätte er es wohl bleiben lassen.
Na gut, er hätte ja auch nicht vor über 3 500 Menschen, bei den Abschlussfeierlichkeiten der hiesigen Highschool, bei der er die Abschlussrede halten sollte, “Ich liebe dich, Beth Cooper!” ins Micro brüllen müssen.
In seinem Übermut hat er dann auch noch seinen Schwarm zu einer kleinen, nicht existierend, Party im eigenen Haus eingeladen. Womit er nicht gerechnet hat war das die Frau seiner Träume dann wirklich vor der Tür stand und noch weniger hätte er damit gerechnet das nicht mal ne Stunde später der aktuelle Freund von Beth, ein Kleiderschrank von einem Mann, mit seinem Humer auf dem elterlichen Rasen Parkt und Denis umbringen will weil er sein Mädchen angräbt.
Eine absolut wilde, verrückte und auch sehr schmerzhafte Odyssee beginnt…

Der Autor Larry Doyle ist kein Unbekannter. Nebst Drehbücher für verschiedene Filme hat er auch Storys für die “Simpsons” und “Beaves and Buthead” geschrieben.
[b]I love you, Beth Cooper[/b] ist nun sein erster Roman und niemanden wundert es das der dazugehörige Film bereits in einigen Monaten in unseren Kinos zu sehen sein wird. Das Buch hat alles was so ein Teenefilm braucht. Hübsche Darsteller, peinliche Hauptcharaktere, peinliche Eltern und auch dieses typisch amerikanische Flair.
Natürlich aber auch mit allen negativen Aspekten. Die Story passt auf einen Bierdeckel und die Charaktere sind allesamt so dermaßen flach das sie stellenweise schon fast durchsichtig sind und nur auf Grund ihrer Namen auseinander gehalten werden können.
Auch scheinen manche Jokes an mir vorbei gegangen zu sein. Sei es nun das ich zu unamerikanisch oder auch schon zu alt für solch einen Klamauk bin, oder aber auch das mich Geschmacklich so manches einfach nicht angesprochen hat.
Dennoch hat das Buch mich 4 bis 5 mal hellauf lachen lassen so das ich einige Minuten brauchte um mich zu beruhigen und weiterlesen zu können.

Unterm Strich ist es nette Lektüre für Leute die schon Filme wie “Napoleon Dynamite” oder auch “Superbad” mochten jene werden zwei nette Nachmittage haben. Alle anderen Leser können das Buch getrost stehen lassen da es nicht, wie man uns andauern glauben machen will, eine völlig neue (Teenager-) Welt zeigt sondern lediglich einen anderen Blickwinkel auf die selbe, vom Kino verkitschte, grausame Welt.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks