Larry Niven , David Gerrold Die fliegenden Zauberer

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die fliegenden Zauberer“ von Larry Niven

Illustr. 447 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.09.1997')

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Absolut genial!

bookfox2

Der letzte Stern

War vom 1. Teil begeistert, ab dem 2. flachte meine Begeisterung leider ab. Es viel mir sehr schwer den 3. Teil zu Ende zu lesen... Schade!

Fraenn

Zeitkurier

Schöner Blick in die Zukunft, allerdings lag mir die Protagonistin nicht...

DunklesSchaf

Die drei Sonnen

Wirres Weltuntergangsscenario mit ein paar guten Ideen wie dem Computer aus 30 Mio. Menschen.

Alanda_Vera

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Ein faszinierendes und sehr gutes Buch, in dem man vielen interessanten Spezies begegnet. Etwas mehr Tempo hätte allerdings nicht geschadet.

Leseratt

Borne

Für mich ist dieses Buch eine der schönsten und glaubwürdigsten postapokalyptischen Erzählungen

JulesBarrois

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die fliegenden Zauberer" von David Gerrold

    Die fliegenden Zauberer
    rallus

    rallus

    05. March 2010 um 13:28

    Wenn Wissenschaft auf Magie trifft, kommt es bestimmt zu köstlichen Missverständnissen. Wenn dies noch auf einer Welt geschieht, wo der Dorfschamane dem gestrandeten Wissenschaftler helfen muss sein Mutterschiff im Orbit zu erreichen und dies auf einem fernen Planeten aus der Sicht des Bürgermeisters geschieht und Larry Niven diesen Roman schrieb, kann es nur eine der witzigsten, verschrobensten Science Fiction Romane sein, die je geschrieben wurden

    Mehr
  • Rezension zu "Die fliegenden Zauberer" von David Gerrold

    Die fliegenden Zauberer
    dragazul

    dragazul

    05. June 2009 um 22:13

    Herrlich komischer Roman, der aber typische SF-Elemente nicht zu kurz kommen lässt und Nivens starke Seite der Darstellung der Alienperspektive zur Geltung kommen lässt. Lesen!