Haut

Cover des Buches Haut (ISBN:B00EO5WEF6)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Haut"

Haut Auf dem gesamten Globus sind sie zu sehen: Die Plastinatenschauen Körperwelten. Ehrfurchtvoll bestaunt, bewundert, mit offener Skepsis betrachtet. Reglos starren leblose Gestalten den Besucher an, ihrer Haut beraubt, in Plastik verwandelt. Nur noch Muskeln und Sehnen. So scheint es… Als jedoch vor einer Ausstellung in Göttingen ein Transporter mit radioaktiver Ladung havariert, tritt Strahlung aus, die sich als unsichtbare Wolke durch Fensterritze zwängt und über die Ausstellungsstücke legt, über Mensch und Tier. Wenige Tage später beginnen einige Exponate aus ihrer abgrundtiefen finsteren und tödlichen Gefangenschaft allmählich zurückzukehren in die Welt der Lebenden, zunächst nicht wissend, wer sie sind oder wo sie sich befinden. Nachdem sie ihr Bewußtsein wiedergefunden haben, wird eines schnell klar: Freiwillig hatten sie ihre Körper nicht zur Verfügung gestellt, um sich auf diesem Planeten als Plastinat zu präsentieren. Vielmehr sind sie ohne ihr Einverständnis hier gelandet. Sie wurden umgebracht. Ein Todeskandidat aus China, ein Massenmörder aus Bosnien und vollkommen unschuldige Zeitgenossen. Auch haben sie keine Ahnung, warum sie wieder zu Lebendigen geworden sind. Zu Muskelgebilden, zu Lebenden ohne Haut - mit exorbitanten körperlichen Eigenschaften! Denn sie sind in der Lage, ihre Muskulatur zu verhärten, um blitzschnelle oder kräftige Bewegungen auszuführen, oder sie zu erweichen, damit sie sich in jeden Spalt zwängen können. Damit sind sie praktisch unangreifbar. Die Plastinaten vereinigen sich schließlich, um sich ihre Identität zurückzuholen, die da heißt Körperhülle! Um diese zu erlangen, müssen sich diese Plastikmenschen bei anderen bedienen, eine schmerzhafte Prozedur. Wen oder was sie auch berühren, das spendet ihnen seine Haut, sein Fell, was auch immer. Der Massenmörder aus Bosnien zieht sofort nach seinem Erwachen los, um sein unterbrochenes blutiges Treiben fortzuführen. Die anderen verhalten sich verträglicher. Bis auf den Umstand, daß sie Haut benötigen, und sie sich verschaffen. Eine der Personen ist die schwangere Sophia Schilha aus Rumänien, deren Leibesfrucht sich bei geöffneter Ausstellung plötzlich zu bewegen beginnt… Im Laufe der Erzählung erfahren wir, mit welchen Mitteln die Verantwortlichen sich skrupellos Exponate verschafft haben und - dies noch immer tun. Und wie sie sie zu Geld machen. Die Wiederbeschaffung der Haut geht nicht ohne Tribut der Bevölkerung vonstatten. Die Wiedererwachten jedoch ziehen los, ihre Peiniger zu suchen und - sie finden sie!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00EO5WEF6
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:261 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:19.08.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks