Lars A. Fischinger Verbotene Geschichte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verbotene Geschichte“ von Lars A. Fischinger

Rätselhafte Phänomene und dunkle Geheimnisse der Menschheitsgeschichte Wussten Sie, dass in Rumänien ein künstliches Tunnelsystem existiert, das 65 Millionen Jahre alt sein soll? Dass uralte indische Texte von Raumschiffen und Atomkriegen berichten? Ist es möglich, dass im kongolesischen Dschungel auch heute noch Dinosaurier existieren? Was hat es mit den weltweiten Funden von angeblichen Alien-Leichen auf sich? Und war Juri Gagarin tatsächlich der erste Mensch im Weltall? Nach dem Bestseller »Historia Mystica« dokumentiert Lars A. Fischinger weitere schier unglaubliche Phänomene, geheimnisvolle Überlieferungen und rätselhafte Funde. Seine weltweiten Recherchen führten ihn dorthin, wo die eingefahrenen Erklärungsmodelle der Wissenschaft nicht mehr greifen und die Grenzen unseres herkömmlichen Weltbilds gesprengt werden. Mit Mut auch für unkonventionelle Erklärungen öffnet er allen Lesern die Augen für jene verborgenen Kapitel der Menschheitshistorie, die es nach Meinung der etablierten Wissenschaften eigentlich gar nicht geben dürfte – die verbotene Geschichte unserer Welt.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verbotene Geschichte" von Lars A. Fischinger

    Verbotene Geschichte
    savanna

    savanna

    07. February 2011 um 10:38

    Mit einem durchaus provozierenden Titel hat der deutsche Sachbuchautor Lars A. Fischinger sein neuestes Werk bestückt, denn: Wie kann denn heutzutage in einem liberalen Europa Geschichte verboten sein? Da erscheinen dem interessierten Leser prompt diverse Verschwörungstheorien vor dem inneren Auge. Es ist exakt diese brennende Neugier auf ungelöste Rätsel, auf die Fischinger mit seiner Neuerscheinung „Verbotene Geschichte. Die großen Geheimnisse der Menschheit und was die Wissenschaft uns verschwiegen hat“ abzielt. Die einzelnen Fallbeispiele sind thematisch in den vier großen Kapiteln 'Archäologische Mysterien', 'Überlieferungen geben Rätsel auf', 'Die verborgene Seite des Lebens' und 'Geheimnisse der Geschichte' zusammen gestellt. Immer wieder sprengen die ausgewählten Beispiele die Grenzen der modernen Wissenschaft, denn gerade der Einfluss von Göttern und Außerirdischen ist doch eher in den Bereich des Unfassbaren einzuordnen. Nicht umsonst gibt es für diese Art seltsamer Phänomene die etwas schwammige Kategorie der Grenzwissenschaften. Wie fast zu erwarten war, kommt dieses populärwissenschaftliche Sachbuch nicht ohne Hinweise auf die Thesen des wohl bekanntesten Anhänger der Prä-Astronautik, dem Schweizer Erich von Däniken, aus. Die Anhänger der Prä-Astronautik gehen davon aus, dass Außerirdische bereits vor Tausenden von Jahren die Erde besucht und die menschliche Zivilisation maßgeblich beeinflusst haben. In altindischen Aufzeichnungen und selbst in der Bibel soll es Passagen geben, die diese Theorien früher außerirdischer Kontakte untermalen. Deutlich mehr Bodenhaftung zeigen hingegen zum Beispiel die 'Verschwörung um die Mauer von Gizeh' oder die Rätsel um die 'Weiße Pyramide' von China. Hier sind für den Leser die Lücken in der wissenschaftlichen Herangehensweise relativ geradlinig nachvollziehbar. Je nach individueller Bereitschaft zu 'kühnen Gedanken', um die der Autor charmant in seinem Vorwort bittet, kann der mehr oder weniger kritische Leser aus den unterschiedlichsten Fallbeispielen doch eine Menge gedanklicher Anregungen ziehen. Der Bildteil in der Mitte des Buches und eine lange Liste an weiterführender Literatur im Anhang bietet selbst dem skeptischsten Leser doch einen leichten Zugang zu Fischingers unkonventionellen Erklärungen. Ob man den Theorien um mystische Säugetiere oder wiederholte UFO-Sichtungen nun Glauben schenken mag oder nicht, „Verbotene Geschichte“ gibt massenhaft Anreize für weitere Recherchen und intensive Diskussionen!

    Mehr