Why not?

von Lars Amend 
4,3 Sterne bei9 Bewertungen
Why not?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (8):
Elizzys avatar

Aufgeben ist keine Option! Und dieses Buch nicht zu lesen auch nicht!

Kritisch (1):
E

Sammlung von platten Motivationssprüchen, dazu seltsame schizophrene Gespräche mit dem "Brainfucker" in seinem Kopf. Gibt besseres zum Thema

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Why not?"

Ständig orientieren wir uns an anderen – an erfolgreicheren, sportlicheren, glücklicheren oder gesünderen Menschen und vergessen dabei, dass wir es selbst in der Hand haben, zu sein wie wir gerne sein würden. Lars Amend zeigt, wie man durch die Beschäftigung mit seinen Träumen und Zielen das Leben führen kann, das man nicht mehr tauschen möchte. Als Coach hilft er, diesen Prozess in Gang zu bringen – mit Gedankenexperimenten, Fragen an sich selbst und kleine Aufgaben, um innerlich zu wachsen und die eigene innere Haltung zu verändern. Authentische Audio-Anleitungen und Videos in der kostenlosen Augmented-Reality-App unterstützen diesen Veränderungsprozess aktiv.
Die Grenzen setzen wir uns selbst, durch fehlenden Mut, Angst oder mangelndes Vertrauen in uns und unsere Fähigkeiten. Stattdessen sollten wir uns fragen: Warum eigentlich sollte es nicht gehen? Why not? Die Antwort kann sich der Leser am Ende selbst geben – danach gibt es kein Aber, kein Hätte-Wäre-Wenn oder Geht-Nicht mehr!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783833861703
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Erscheinungsdatum:11.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Elizzys avatar
    Elizzyvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Aufgeben ist keine Option! Und dieses Buch nicht zu lesen auch nicht!
    Why not!

    Rezension, kurz zusammengefasst

    Lars Amend ist erfolgreicher Autor, Motivations-Coach und Mentor. Er schafft es mit seine Buch Why Not den Leser auf eine so unglaubliche Art zu motivieren, dass man es in Worte kaum beschreiben kann. Das Buch hat eine inspirierende und magische Wirkung auf einen und man fragt sich ständig „Why not?“ – Wieso wage ich es nicht einfach? Was könnte ich dabei verlieren?

    Auf kurzen 272 Seiten lernt man mehr über sich selbst, seine Träume und Wünsche, als man je für möglich gehalten hätte. Lasst euch auf dieses Buch ein, ihr werdet begeistert sein.

    „Die Welt ist ein Buch und wer nicht auf Reisen geht,
    wird nie über die erste Seite hinwegkommen.“ S. 31

    Darüber Gedanken gemacht

    Lars Amend war mir bereits vor diesem Buch ein Begriff, doch wie grossartig inspirierend dieser Mensch ist, erfährt man erst, wenn man sich auf seine ansteckende Art einlässt.

    Bereits zu Anfang wird der Leser mit folgenden drei Fragen konfrontiert:

    Was will ich in meinem Leben noch erreichen? Was hindert mich daran? Was bin ich bereit, dafür zu tun?

    Doch nicht nur das, neben „20 Lebensverändernden Fragen“ findet man auch „15 Sätze für Champions“ und vieles mehr. Alles unglaublich inspirierende Abschnitte, die einen nicht mehr so schnell los lassen. Doch was mich an diesem Buch besonders fasziniert hat, waren auch die vielen Videobotschaften von Lars selbst. Man kommt ihm so sehr Nahe, hat während dem Lesen seine Stimme im Kopf und fühlt sich unglaublich motiviert.

    „Sei mutig genug, dir selbst die Liebe zu schenken,
    die andere dir vorenthalten haben!“ S. 128

    Doch wer jetzt denkt, dieses Buch ist nichts für mich, der täuscht sich. Denn in Why Not findet ihr so viele verschiedene Themen, zu den unterschiedlichsten Lebensabschnitten, dass bestimmt für jeden etwas dabei sein wird.

    Von „Glaube an dich… ich tue es!“ hin zu „Nie mehr Single (wenn du es nicht willst)“ über zu „Neues probieren: wie du dich von deinen Ängsten befreist“ wirst bestimmt auch du das passende Thema finden.

    Gefiel mir sehr

    Besonders inspirierend fand ich die Erfolgsgeschichten, die in Why Not immer wieder erwähnt werden. Man lernt Menschen kennen, an die vielleicht niemand geglaubt hat, die einen schwierigen Start hatten und es dann allen und sich selbst bewiesen und unglaublich erfolgreich wurden. Und lernt zugleich, was Erfolg wirklich bedeutet.

    „Denke immer daran;
    Für die besten Dinge des Lebens braucht man selten viel Geld,
    aber den Mut, eine echte Entscheidung zu treffen.“ S. 223

    Gefiel mir nicht

    Schreibstil & Cover

    Der Schreibstil ist sehr direkt, du wirst als Leser oft angesprochen und zu einer Aktion „gezwungen“. Man merkt auf jeden Fall, das Lars Amend Motivations-Mensch durch und durch ist! Das Cover ist cool, frech und weckt auf jeden Fall das Interesse.

    Fazit

    Für mich war das ein absolutes Lese-highlight und wird auf jeden Fall zu meinen Jahresfavoriten zählen. Dieses Buch begeistert, motiviert und inspiriert auf eine unglaubliche Art und Weise. Grosse Leseempfehlung von mir!

    Bewertung
    Buchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)
    Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
    Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)
    Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    DieBuchkolumnistins avatar
    DieBuchkolumnistinvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Ein "Best Of" der Selbstoptimierung mit aktivierenden Ansätzen für Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene!
    Positive Inspirationen und Anstöße für Leben statt Überleben!

    „Die Antworten findest du, während du gehst. Achte auf Deine Gedanken. Sie sind der Anfang deiner Taten.“ Diesen Satz sagt Scorpions-Leader Rudolf Schenker zu Lars Amend, als dieser vor einigen Jahren in eine persönliche Krise gerät und nicht mehr herausfindet. Amend führt einen Kleinkrieg mit sich selbst, seinem persönlichen Brainfucker, wie so viele von uns jeden Tag. Aber er arbeitet sich heraus, Stück für Stück, die Folgen kann man an seinem Lebenslauf sehen: Bestsellerbücher, Coaching der Superstars, Millionen Zuschauer seines Kinofilms. Er wirft gern mit Prominamen um sich, auch im Buch, dies allerdings voller Respekt und als Beispiel dafür, was der Leser von ihnen lernen kann.

    Mit „Why not?“ hat er sich gegen Managementberatung entschieden, sondern einen Ratgeber für den Durchschnittsmenschen geschaffen. Wir alle werden von Ängsten, Zweifeln und persönlichen Problemen geplagt, nicht alles ist allein und nur durch Willenskraft lösbar.
    Amend beschreibt viele Möglichkeiten und Strategien, diese Hürden aktiv zu überwinden und es in vielen Lebenslagen anzuwenden. Er respektiert den Leser, nimmt dessen Mauern ernst und stellt ihm imaginär diverse Leitern hin, geht aber auch gegen Selbstmitleid und Jammerliesen an. Amend hat ein „Best Of“ der Selbstoptimierung geschaffen, dass sehr gut für Einsteiger und Jugendliche geeignet ist, aber auch schnelle, wirksame Ansätze für Fortgeschrittene bietet. Es ist ein gutes Allround-Paket für ein besseres Gleichgewicht zwischen Achtsamkeit und Selbstoptimierung mit praktischer Motivation. 
Fazit: Du bist das Beste, was Dir je passiert ist – mach was draus! 

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    E
    Elaniavor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Sammlung von platten Motivationssprüchen, dazu seltsame schizophrene Gespräche mit dem "Brainfucker" in seinem Kopf. Gibt besseres zum Thema
    Kommentieren0
    Ralph_Wiggums avatar
    Ralph_Wiggumvor einem Monat
    H
    HenryElchvor 2 Monaten
    Igelchens avatar
    Igelchenvor 2 Monaten
    Kitais avatar
    Kitaivor 3 Monaten
    N
    Ness90vor 5 Monaten
    erazer68s avatar
    erazer68vor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks