Lars Bauernschmitt , Michael Ebert Handbuch des Fotojournalismus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Handbuch des Fotojournalismus“ von Lars Bauernschmitt

Nach einem Abriss der Geschichte des Bildjournalismus beschreiben die Autoren den Wandel des Mediums aufgrund von Digitalisierung und Internet und dessen Auswirkung auf die Arbeitsbedingungen. Daneben werden auch die klassischen Stilmittel wie Foto-Essay oder Reportage dargestellt. Bei Kapiteln zu Anwendungsgebieten wie Politik, Sport, Society, Lokales oder Wissen kommen zahlreiche Fotojournalisten selbst zu Wort. Technische Kapitel zu Kameratypen und Zubehör, zur digitalen Dunkelkammer sowie zu modernen Kommunikations- und Präsentationstechniken machen den zusätzlichen praktischen Nutzen aus.

Toller Einführungsband in den Fotojournalismus mit vielen praktischen Tipps aber auch Hintergrundtexten zum Medium

— FKoltermann

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Welcher andere Beruf als der des Fotoreporters erlaubt es [...]?'

    Handbuch des Fotojournalismus

    sabatayn76

    21. December 2015 um 16:34

    'Welcher andere Beruf als der des Fotoreporters erlaubt es, so tief in das Zeitgeschehen einzutauchen und im wahrsten Sinn des Wortes so 'dicht dran' zu sein?' Inhalt: Lars Bauernschmitt und Michael Ebert beleuchten in ihrem Buch verschiedene Aspekte des Fotojournalismus. Sie erzählen von Geschichte (z.B. vom amerikanischen Bürgerkrieg als erstes weltgeschichtliches Ereignis, das umfassend mit der Kamera dokumentiert wurde), von Medien (z.B. Einzelbilder versus Bildstrecken bzw. Fotoreportage versus Bildserie versus Essay), von Sujets (z.B. Lokaljournalismus, Kriegsfotografie, Paparazzi, Natur- und Wissenschaftsfotografie), von Technik (z.B. Ausrüstung, Hard- und Software), von rechtlichen Grundlagen sowie von der Zukunft des Fotojournalismus. Mein Eindruck: Das Buch bietet sehr spannende Einblicke in verschiedene Facetten des Fotojournalismus und vermittelt zudem Wissen über historische Ereignisse sowie über die Geschichte der Fotografie und des Fotojournalismus. Die Texte sind informativ und lehrreich. Sehr schön fand ich auch weiterführende Informationen zu Festivals und Auszeichnungen/Preisen. Bei den Fotografien trifft man bisweilen auf alte Bekannte, die weltberühmt sind und die man schon oft gesehen hat, bisweilen auf eher unbekannte Bilder, die jedoch die erwähnten historischen Ereignisse perfekt illustrieren und dadurch häufig bewegend und eindrücklich sind. Anhand der Fotos fühlt man sich beim Lesen, als unternähme man eine Zeitreise und wäre fast mit vor Ort. Mein Resümee: Ein Buch, das sich für alle eignet, die sich für Fotografie, Journalismus und Fotojournalismus sowie für Geschichte interessieren, für Liebhaber ästhetischer und beeindruckender Fotografien und für diejenigen, die mehr über rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit Fotojournalismus wissen möchten. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten, was jedoch keinen Einfluss auf meine Bewertung hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks