Lars Baus Das Wende-Bilderbuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Wende-Bilderbuch“ von Lars Baus

Janosch und seine beste Freundin Anni wachsen im Berlin der Nachkriegszeit auf. Sie wohnen nebeneinander und spielen jeden Tag zusammen. Und am liebsten möchten sie für immer Freunde sein! Doch eines Tages zieht Janosch mit seinen Eltern in einen anderen Stadtteil. Und kurz darauf wird eine große Mauer durch Berlin gebaut und trennt Janosch und Anni. Janosch wohnt jetzt in der Bundesrepublik und Anni in der DDR. Einfühlsam geschrieben und außergewöhnlich illustriert erzählt dieses Wendebilderbuch in der einen Hälfte von Janoschs Leben in Westdeutschland und in der anderen Hälfte von Annis in Ostdeutschland. In der Buchmitte treffen die beiden Geschichten wieder aufeinander: Beim Mauerfall gibt es ein großes Wiedersehen. Kindgerecht aufgearbeitete Sachinformationen ergänzen den Erzähltext – so wird schon Kindern im Vor- und Grundschulalter ein wichtiges Stück deutscher Geschichte angemessen vermittelt.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Eine hintersinnige und liebenswerte Reflexion über Weihnachten.

rumble-bee

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Geheimnis um Mr. Philby: Mit Spannung und viel Spaß ist der Leser dabei!

solveig

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen