Lars Grimstad

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(4)
(8)
(6)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Finn und die geklauten Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Geschichte mit einer großen Portion Fantasy

    Finn und die geklauten Kinder

    boysandbooks

    Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Finn Fahrs Leben hat sich in letzter Zeit sehr verändert. Sein Vater ist nicht mehr Taxifahrer, sondern Ministerpräsident Norwegens. Doch Finn kann die Euphorie seiner Oma, seines großen Bruders und seines Vaters, dem neuen Ministerpräsenten, über den Wahlsieg nicht so recht teilen, obwohl er seine Familie liebt. Mit Sunniva, einer Schulfreundin und Kimmelim, einem umprogrammierten Spion-Androide, bildet Finn schnell eine eingeschworene Gruppe, die Freundschaft über alles setzt und die den Ministerpräsidenten vor einem Komplott ...

    Mehr
    • 3
  • Finn und die geklauten Kinder

    Finn und die geklauten Kinder

    Hunde-Kuchen89

    Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Inhalt: Als Finns Vater von Beruf Taxifahrer Ministerpräsident von Norwegen wird, muss die Familie umziehen. Von Berufs wegen weiß Teffy Fahr (Finn`s Vater) sehr viel von Land und Leuten und deren Wünsche. Als Ministerpräsident versucht er möglichste viele Anliegen und Wünsche umzusetzen. Finn bekommt nach der Berufung seines Vaters zum Ministerpräsidenten einen neuen Bruder vom Diktator von Nordboresien geschenkt, den sie Kimmelim nennen. Nachdem im Land auf einmal ständig Kinder verschwinden und nicht wieder auftauchen, ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Finn und die geklauten Kinder

    katja78

    zu Buchtitel "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Aufgepasst! Lars Joachim Grimstads "Finn und die geklauten Kinder" ist Kinderkrimi, Abenteuer und Humor in einem. Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Finns Vater Teddy ist Taxifahrer. Und weil sich Taxifahrer bestens mit den Wünschen von Land und Leuten auskennen, wird Teddy norwegischer Ministerpräsident. Seine erste Amtshandlung: jede Menge Versprechungen und Gratis-Schokolade. Dumm nur, dass gleichzeitig lauter Kinder im Land verschwinden. Darunter auch Finns merkwürdiger "Bruder" Kimmelim (ein Antrittsgeschenk aus ...

    Mehr
    • 204
  • Finn und die geklauten Kinder

    Finn und die geklauten Kinder

    schlumeline

    19. May 2014 um 18:00 Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Finn Fahr ist eigentlich ein ganz normaler Junge, wäre da nicht die Tatsache, dass sein Vater, der bis vor kurzem noch ein einfacher Taxifahrer war, nun Ministerpräsident von Norwegen ist. Das verändert das Familienleben schon ganz gewaltig. Nun ist Finns Vater aber kein Ministerpräsident wie jeder andere, denn seine politischen Prioritäten liegen ganz anders. Er ist für das Verteilen von Gratisschokolade, weniger Luft in Chipstüten und viele andere Dinge, die den normalen Menschen bewegen. Zum Glück sind einige seiner Maßnahmen ...

    Mehr
  • Ein Buch, welches nicht mein Fall war

    Finn und die geklauten Kinder

    Imoagnet

    23. March 2014 um 21:06 Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Das Cover von „Finn und die geklauten Kinder“ von Lars Grimstad lädt sofort zum Lesen ein. Es sind einzelne Personen und einzelne Szenen abgebildet. Sicher werden diese im Buch beschrieben – so meine Gedanken vor dem Lesen. Genau diese Vermutung wurde bestätigt. Leider war der Einstieg für mich (als Erwachsene) etwas zu schwierig oder besser: seltsam. Das ganze war irgendwie unrund. Zu viele Personen in zu kurzer Zeit und eine verwirrende Handlung. Finns Vater war ein Taxifahrer. Nun ist er Ministerpräsident. Zu Gast bei der ...

    Mehr
  • Verschwundene Kinder in Oslo ...

    Finn und die geklauten Kinder

    Orisha

    09. March 2014 um 22:59 Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Frisch nach Oslo gezogen, denn Finn Fahrs Vater ist der neue Ministerpräsident Teddy Fahr, ein ehemaliger Taxifahrer und Gründer der „Mehr-Partei“, freundet sich Finn mit Sunniva und seinem neuen Bruder Kim Il-Im, Sohn des nordboreasischen Diktators Kim Il-Seng und Geschenk an Teddy Fahr, an. Als nach und nach Kinder aus Finns Schule verschwinden, ist Finn sofort klar, dass etwas nicht stimmt. Doch die Erwachsenen mit denen er spricht, scheinen blind für das Verschwinden der Kinder zu sein. Deshalb beginnt das Trio um Finn, ...

    Mehr
  • Ich bin nicht sicher, ob das ein Kinderbuch ist...

    Finn und die geklauten Kinder

    Baneful

    05. March 2014 um 09:54 Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Eye Candy: Die Bildchen auf dem Cover stellen Szenen aus dem Buch da. An sich sind sie alle sehr drollig, was mir jedoch besser gefallen würde, wenn die Bildchen IN dem Buch gewesen wären... Dann würde die Handlung etwas mehr ausgelockert werden. Inhalt: Finn Fahrs Vater ist Taxifahrer und da Taxifahrer wissen was sich eine Nation wünscht, wird er vom Volk zum Ministerpräsidenten gewählt. Einige seiner Versprechen sind eher leer und nicht wirklich "wichtig". Als dann plötzlich Kinder verschwinden, wird die Aufklärung durch Finn ...

    Mehr
  • tolles Kinderbuch mit vielseitigen Charakteren und abenteuerlich spannender Handlung

    Finn und die geklauten Kinder

    Manja82

    04. March 2014 um 14:05 Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Meine Meinung: Finns Vater Teddy ist Taxifahrer. Und weil sich Taxifahrer bestens mit den Wünschen von Land und Leuten auskennen, wird Teddy norwegischer Ministerpräsident. Seine erste Amtshandlung: jede Menge Versprechungen und Gratis-Schokolade. Dumm nur, dass gleichzeitig lauter Kinder im Land verschwinden. Darunter auch Finns merkwürdiger "Bruder" Kimmelim (ein Antrittsgeschenk aus Nordboresian an den neuen Präsidenten). Höchste Zeit, sich mit Freundin Sunniva in eine mehr als verrückte Gangsterjagd zu stürzen. (Quelle: ...

    Mehr
  • Finn und die geklauten Kinder

    Finn und die geklauten Kinder

    Mone80

    03. March 2014 um 14:02 Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Finns Vater ist der neue Ministerpräsident von Norwegen. Als ehemaliger Taxifahrer weiß er genau, was die Menschen wollen und versucht diese Wünsche auch zu erfüllen. Mit Gratis-Schokolade.  Zur gleichen Zeit verschwinden immer mehr Kinder und als Finn mit seinen Mutmaßungen bei seinem Vater auf taube Ohren stößt, beginnt er, zusammen mit seiner Freundin und seinem Adoptivbruder, den Fall zu lösen.  Es ist das erste Buch von Lars Joachim Grimstad und für Kinder ab 10 Jahren, die nicht allzu zartbesaitet sind und auf skurile ...

    Mehr
  • Finn und die geklauten Kinder

    Finn und die geklauten Kinder

    Seelensplitter

    02. March 2014 um 12:25 Rezension zu "Finn und die geklauten Kinder" von Lars Grimstad

    Ein Buch das ich richtig gut zum lesen empfunden habe. Ich fange zu erst einmal mit den nicht so schönen Seiten an. 1) ich würde es nicht als Kinderbuch einstufen, dazu ist es zu Actionreich und auch etwas zu brutal. 2) es sind so manche Rechtschreibfehler vorhanden oder in einem Satz fehlt dann mal ein Wort, finde ich nicht so gut. 3) auch finde ich es für ein Kinderbuch zu Umfassend und zu viel. Die guten Seiten an diesem wunderbaren Werk: 1) es ist mit viel Action so gut geschrieben, das ich es nicht mehr wirklich aus der Hand ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks