Finn und die geklauten Kinder

von Lars Grimstad und Irene Marienborg
3,6 Sterne bei21 Bewertungen
Finn und die geklauten Kinder
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (12):
boysandbookss avatar

Kindgerechte Geschichte mit viel Sprachwitz und einer großen Portion Fantasy.

Kritisch (3):
Dostojewskas avatar

Ein Buch mit guten Ambitionen, jedoch einem Übergewicht an Klischees und gefährlichen Oberflächlichkeiten.

Alle 21 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Finn und die geklauten Kinder"

Finns Vater Teddy ist Taxifahrer. Und weil sich Taxifahrer bestens mit den Wünschen von Land und Leuten auskennen, wird Teddy norwegischer Ministerpräsident. Seine erste Amtshandlung: jede Menge Versprechungen und Gratis-Schokolade. Dumm nur, dass gleichzeitig lauter Kinder im Land verschwinden. Darunter auch Finns merkwürdiger Bruder Kimmelim (ein Antrittsgeschenk aus Nordboresian an den neuen Präsidenten). Höchste Zeit, sich mit Freundin Sunniva in eine mehr als verrückte Gangsterjagd zu stürzen.
Lars Joachim Grimstads Finn und die geklauten Kinder ist Kinderkrimi, Abenteuer und Humor in einem.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783791507286
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Dressler
Erscheinungsdatum:20.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Kinderbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks