Lars Hitzing

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)
Lars Hitzing

Lebenslauf von Lars Hitzing

Der Dresdner Lars Hitzing schreibt Prosa in unterschiedlichen Längen. Nach Gastauftritten bei diversen Veranstaltungen erschien 2012 im Dresdner Buchverlag sein dystopischer Debütroman „Drei Monde“. Ein Jahr später gründete er mit drei Autorenkollegen die Dresdner Lesebühne „Phrase4“. Seitdem steht er monatlich mit eigenen Kurzgeschichten auf der Bühne. Sein Anspruch ist es, mit feiner Ironie zu unterhalten und den ganz alltäglichen Wahnsinn literarisch zu verarbeiten. So entstanden seit Dezember 2013 zahlreiche kurzweilige Texte aus den skurrilen Tiefen des Alltages. Lars Hitzing ist leidenschaftlicher Kletterer, bekennender Rollenspieler, stolzer Familienvater und ansonsten ein universeller Dilettant.

Bekannteste Bücher

Fliegende Schildkröten

Bei diesen Partnern bestellen:

Drei Monde

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Lars Hitzing
  • Eine Zukunft ohne Zukunft

    Drei Monde
    ewigewelten

    ewigewelten

    01. December 2014 um 00:14 Rezension zu "Drei Monde" von Lars Hitzing

    Irgendwo zwischen dem 21. und 22. Jahrhundert wandert ein Kopfgeldjäger auf der Flucht vor seiner Vergangenheit in eine Welt ohne Zukunft. Der namenlose Scout, der je nach Auftrag Dieb, Killer oder Spion ist, macht sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Stadt Inlantis, die mehr eine Sage als ein realer Ort zu sein scheint. Aber ihn treibt die Hoffnung, dem Elend auf den Straßen zu entfliehen... Und ein tödlicher Auftrag. Lars Hitzing zeichnet ein Endzeit-Szenario, in dem skrupellose Mega-Konzerne, wie Toshiba-Krupp oder ...

    Mehr
  • spannend und sprachlich sauber

    Drei Monde
    francismohr

    francismohr

    30. January 2014 um 18:38 Rezension zu "Drei Monde" von Lars Hitzing

    eine spannende story über einen kopfgeldjäger. ein utopisches abendteuer mit sozialpolitischem anklang.