Lars Kepler Ich jage dich

(77)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(29)
(31)
(13)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich jage dich“ von Lars Kepler

Der Serienmörder folgt einem perfiden Muster: Er filmt Frauen abends durch das erleuchtete Fenster und schickt den Clip an die Polizei. Und dann ermordet er die Frauen. Die Kriminalpolizei versucht alles, um einen nächsten Mord zu verhindern. Aber der Mörder ist ihnen immer einen Schritt voraus ... Joona Linna ermittelt in einem neuen Fall. "Hochspannend und temporeich." Dagens Nyheter

Voller Überraschungen

— Wichella
Wichella

Vor allem am Ende Hochspannung pur!

— BoboJu
BoboJu

Zum Ende wieder spannend, vorher aber leider etwas langatmig - der schwächste Titel in der sonst gern gelesenen Joona Linna-Reihe

— tanteruebennase
tanteruebennase

Das erste Buch der Reihe gefiel mir am Besten. Ich werde den Autor nicht weiter lesen.

— Natalie_Helbert
Natalie_Helbert

Wieder ein sehr spannender Fall für Joona Linna, den ich schon sehr in mein Herz geschlossen habe. Ich vergeb 5 tolle, spannende Sterne.

— trollchen
trollchen

Anfangs etwas zäh, die Personen noch recht unsympathisch, so dass ich das Buch fast abbrechen wollte. Wird aber dann besser und spannender.

— faanie
faanie

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Brut - Sie sind da

Was für ein Buch - die nächsten Tage wird jede Zimmerecke genau kontrolliert ;-)

Lissy77

Kalte Seele, dunkles Herz

Spannende Story - musste immer weiter lesen...

Sunshine29

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Voller Überraschungen

    Ich jage dich
    Wichella

    Wichella

    02. July 2017 um 18:38

    Bewertet mit 4.5 Sternen Es wird schwierig werden, zu dem Buch eine Rezi zu schreiben ohne zu spoilern. Zwar ist die Handlung des Krimis in sich ein abgeschlosser Teil, aber um das drumherum zu vetstehen, muss man die Serie um Joona Linna kennen. Kurze Inhaltsangabe Hier nun ermittelt eine hochschwangere Kommisarin im Fall eines Serienmörders, der es auf Frauen abgesehen hat. Er filmt sie und stellt seine Tat ins Internet.  Die Kommisarin  und ihr Team treten auf der Stelle, nichts geht voran. Unerwartet   bekommen sie hilfreiche, aber eher ungewollte Unterstützung. Meinung Es ist eine sehr spannend geschriebene Geschichte mit vielen Irrungen, Verdächtigungen, Zweifel und Verfehlungen so mancher wichtiger Personen während der Aufklärung des Falles.  Die vielen Beteiligten können etwas verwirren. Tja und ob der Schluss gerecht ist, auch im Sinne des Gesetzes, das bleibt dem Leser überlassen. Fazit: Das Buch bekam von mir viereinhalb Sterne, die ich da es nur ganze Sterne gibt, doch abrunden muss. Ich bin ein Keplerfan und empfehle dieses Buch allen, die zuvor etwas von ihm gelesen haben. Bevorzugt den vorigen Band.

    Mehr
    • 3
  • Spannend auch der 5. fall von joona Linna

    Ich jage dich
    trollchen

    trollchen

    02. October 2016 um 10:17

    Ich jage dichHerausgeber ist Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch) (15. April 2016) und hat 688 spannende Seiten. Kurzinhalt: Der Serienmörder folgt einem perfiden Muster: Er filmt Frauen abends durch das erleuchtete Fenster und schickt den Clip an die Polizei. Und dann ermordet er die Frauen. Die Kriminalpolizei versucht alles, um einen nächsten Mord zu verhindern. Aber der Mörder ist ihnen immer einen Schritt voraus ... Joona Linna ermittelt in einem neuen Fall.Meine Meinung: Der Autor konnte mich in seinem neuesten Buch auch wieder sehr überzeugen. Von Anfang an war ich in dem Buch wieder gefangen und konnte gar nicht mehr aufhören mit dem lesen. Durch die vielen wechselnden Schauplatze und die kuren kapitel verleitet das Buch immer wieder zum Weiterlesen. Ich konnte mich gut in das Buch hineinfinden, da ich die anderen Bücher schon gelesen habe, aber ich denke, man kommt ohne viele Schwierigkeiten mit dem Buch zurecht, auch wenn man die Vorbände nicht kennt. Aber zum besseren Verständnis wäre es schon hilfreich. Dadurch dass das Buch nicht erzählt wird, sondern dass es lebt von der Sprache zwischen den Akteuren kommt man sehr schnell in die Handlung hinein. Intelligent aufgebaut und auch gründlich recherchiert. Mein Fazit: Wieder ein sehr spannender Fall für Joona Linna, den ich schon sehr in mein Herz geschlossen habe. Ich vergeb 5 tolle, spannende Sterne.

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Wird erst am Ende spannend, Anfang und Mittelteil sind fast durchgehend eher langatmig zu lesen.

    Ich jage dich
    Emotionen

    Emotionen

    26. August 2015 um 15:39

    Ich bin mit dem 4. Band in die Reihe um den Kommissar Joona Linna eingestiegen und mein zweiter Kepler, war dieses Buch, der 5. Band der Reihe.  Der 4. Teil hat spannend geändert, Joona war einfach spurlos verschwunden und wurde für tot erklärt und Saga Bauer, eine Freundin von ihm, machte sich auf die Suche nach ihm. Das war für mich der Hauptgrund mir den nächsten Teil in der Bibliothek auszuleihen, aber ich muss leider sagen, dass sie meine beobachteten Schwächen des letzten Bandes auch in diesem fortsetzen. Lars Kepler weiß natürlich wie man Spannung erzeugt, das ist ganz klar. Der Einstieg hat mir allerdings etwas Probleme bereitet, erst als Saga nach der Leiche von Jurek Walter und nach Joona zu suchen beginnt, kommt Spannung auf. Diese ebbt aber leider schnell wieder ab und auch der Mittelteil gestaltete sich eher schwer zum Flüssigen lesen. Wirkliche Spannung habe ich erst empfunden, als Joona erkennt, wer der Mörder ist und den Namen ausspricht. Ich möchte aber nicht spoilern und hoffe ich habe das nicht schon getan. Von mir aus gesehen waren die letzten 150-100 Seiten der Wahnsinn, ich hatte echt Probleme, das Buch aus der Hand zu legen. Allerdings macht das den schleppenden Einstieg nicht ganz wett. Und genau das ist mein Problem mit Lars Kepler. Das Autoren Ehepaar zeigt, dass es weiß, wie man Spannung erzeugt, allerdings tun sie das meiner Meinung nach nicht konsequent genug. Und bei einem Krimi/Thriller spielt die durchgehende Spannung eine wichtige Rolle. Gut fand ich, dass verschiedene Verdächtige zunächst für den Täter gehalten werden, eher dieser schließlich identifiziert wird. Ich hätte mit den fast 700 Seiten des Buches kein Problem gehabt, wenn die besagte Spannung da gewesen wäre. Es gab allerdings auch Passagen, wo ich mich beim Lesen schlicht gelangweilt habe. Ich will als Leser durchgängig mit den Hauptperson mitfiebern müssen, nur so kann ich eine wirkliche Beziehung zu den Hauptcharakteren aufbauen. So leid es mir tut, aber bei diesem Buch wären 500 Seiten mit gestraffterer Handlung vielleicht besser gewesen. So bin ich immer wieder abgedriftet und bin erst zu spät in das Buch hinein gekommen finde ich. Den nächsten Kepler werde ich sicher wieder lesen, auch wenn ich das Muster nach dem zweiten Buch leider geknackt zu haben scheine. Erst wird eine Weile um den heißen Brei herum geredet um den Leser dann auf den letzten 100 Seiten - dem Endspurt - so richtig vom Hocker zu reißen und zu schocken. Ich hätte dem Buch gerne 5 Sterne gegeben, schon des Endes wegen, aber um fair zu bleiben und die fehlende Spannung auch zu bewerten, gebe ich 4 Sterne, die eher 3 1/2 sind.

    Mehr
  • Der schwächste Kepler der Reihe um Joona Linna ...

    Ich jage dich
    Fluse

    Fluse

    Joona Linna ist zurück und wir müssen lange, zu lange auf ihn warten, denn erst als er auftaucht nimmt die Geschichte Fahrt auf. Der Beginn ist sehr langatmig, die Story wird erst im Mittelteil spannend und zum Ende ist flacht es wieder ab. "Ich jage dich" war der 5. Teil der Reihe von Lars Kepler und leider auch der Schwächste. Das Ende lässt uns glauben, dass es nicht der letzte Fall für Joona war. Zur Story: Es sterben Frauen, die zunächst gefilmt werden und der Täter schickt die Filme an die Polizei ... eine fieberhafte sofortige Suche bringt nichts, denn schon bald trifft der nächste Film ein und noch immer tappen die Ermittler im Dunkeln. Auch Erik Bark, der Hypnotiseur ist keine Hilfe, denn er trägt sein eigenes Geheimnis mit sich und gibt ein wichtiges Detail nicht weiter. Aber dieses könnte hilfreich sein, denn bei jeder Frau hinterlässt der Mörder eine Signatur ... Ich kann dieses Buch leider nicht empfehlen, wer aber die Reihe liest sollte sich mit diesem Fall auseinandersetzen, weil es natürlich aufeinander aufgebaut ist.

    Mehr
    • 4
  • Stalker, Videos und Schwangerschaften

    Ich jage dich
    Marzipanqueen

    Marzipanqueen

    22. June 2015 um 16:54

    Meine Freude über den neuen Band hielt leider nicht so lange an. Es ist wie immer spannend zu lesen, allerdings wurde ich die ganze Zeit das Gefühl nicht los dieses Buch schon mal gelesen zu haben. Es war nichts wirklich neues, stattdessen einfach einen Zackern widerlicher als sonst. Auch Joonas Rückkehr konnte diesen Band nicht wirklich besser machen, schade. Aber es gibt bestimmt bald einen neuen.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
  • Trifft nicht meinen Krimigeschmack

    Ich jage dich
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    05. May 2015 um 14:29

    „Ich jage dich“ ist der fünfte Band der Serie um den Hypnosespezialist Doktor Balk.  Der Kommissar Joona Linna, der in den bisherigen Bänden eine der Hauptfiguren war, ist für tot erklärt worden, ob wohl man keine entsprechende Leiche gefunden hat. Die ganze Stadt Stockholm ist in heller Aufregung, weil ein Serienmörder sein böses Spiel treibt. Erst stalkt er seine jeweiligen weiblichen Opfer, filmt sie und stellt das Video bei Youtube ein. Sobald das Video online, tötet er die Frauen auf eine geradezu bestialische Weise. Für die Polizei ein übles Spiel in das sie da hineingezogen wird. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Eine neue Ermittlerin wird eingeführt, die hochschwangere Kommissarin Margot. Sie begegnet dem stark medikamentenabhängigen Dr. Balk, dem die Ähnlichkeit zu einem alten Fall aufgefallen ist, bei dem das Vorgehen ähnlich war und der Täter schnell gefunden werden konnte und gibt damit einen wichtigen Hinweis. Doch falsch gestreute Spuren und Indizien führen die Polizei in die Irre. Bald steht Dr. Balk selbst unter Verdacht. Hat er wirklich etwas mit den Morden zu tun? Eine durchaus spannend erzählte Geschichte verliert durch zu viel Brutalität auch und gerade von den Ermittlern an Glaubwürdigkeit und Überzeugung.  

    Mehr
  • Konstruiert und Unglaubwürdig

    Ich jage dich
    aftersunblau

    aftersunblau

    25. March 2015 um 17:45

    In Stockholm geht ein Serienmörder um, der Frauen, bevor er sie bestialisch ermordet, filmt und die Filme auf You Tube einstellt. Die Lins zu den Filmen übermittelt er an die Polizei. Da Joona Linna für tot erklärt wurde ermittelt die hochschwangere Kommissarin Margot Silverman in Zusammenarbeit mit Dr. Balk, der uns schon aus "Der Hypnotiseur" bekannt ist. Hier ergibt sich dann auch eine Parallele zu dem ersten Buch, denn es ist mindestens genauso schlecht. Ständige Zufälle, eine konstruierte Handlung und ständiges unglaubliches vermiesen den Spaß am lesen und aus diesem Grund habe ich das Buch nach etwa einem Drittel abgebrochen. Außerdem hat mich noch die Tablettensucht von Balk genervt und der Mann war mir überaus unsympathisch. Ich kann gerne ein paar Beispiele der ersten 100 Seiten wiedergeben: SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER - Joona Linna ist für tot erklärt worden aber sogar der Gerichtsmediziner weiß wo er lebt - Saga Bauer geht in ein Museum, bricht eine Vitrine auf um sich einen Hochzeitskranz anzusehen, ein Wachmann schaut zu und sie wandert unbehelligt wieder raus - Saga sucht die Leiche von Jurek Walter und unterhält sich mit einem Fischer, der zugibt die Leiche gefunden und verbrannt zu haben, vorher hat er ihm aber einen Finger abgeschnitten. Den Leichenfund hat er damals nicht der Polizei gemeldet weil er heimlich Schnaps brennt. SPOILERENDE SPOILERENDE SPOILERENDE SPOILERENDE Ich vergebe gerade noch drei Sterne weil Kepler es versteht Spannung zu erzeugen und Dinge so zu beschreiben das man sie sich gut vorstellen kann und gefesselt ist. Logik ist hier jedoch vollkommen fehl am Platz. War dies schon beim Sandmann gegen Ende so, was ich noch verkraften konnte, so geht es hier schon gleich auf den ersten Seiten damit los. Schade, ich hoffe das nächste Buch wird wieder besser.

    Mehr