Lars Landers Ich werde älter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich werde älter“ von Lars Landers

Wie wird ein Mensch zu demjenigen, der er ist? Der Erzähler in diesem Roman findet die Antwort in den kleinen und großen Ereignissen seiner eigenen Geschichte, den beiläufigen Begegnungen und den folgenreichen Wendungen. Was ihn antreibt, ist der Widerspruch zwischen dem äußeren Schein eines perfekten Lebens und der Verzweiflung über die innere Zerrissenheit. Was er sucht, ist die Wärme eines anderen Menschen. Was er aber findet, führt ihn in eine ganz andere Richtung. „Ich werde älter“ – das ist der dankbare Blick zurück und die Hoffnung auf die Zukunft, darin spiegelt sich der einzigartige Moment der Einsicht ebenso wie ein ganzes Leben.

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

ein absolut lesenswertes Buch

eurydome

Ein deutsches Mädchen

Ein informativer Erfahrungsbericht, der unter die Haut geht und mehr als nachdenklich stimmt.

seschat

Dichterhäuser

Ein farbenprächtiger Bildband, der Appetit macht, sich mit der Lebens- und Arbeitsumgebung deutschsprahiger Dichter zu beschäftigen

Bellis-Perennis

Heute hat die Welt Geburtstag

Ein durchaus gelungenes und unterhaltsames Buch mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen einer deutschen Band

Buchraettin

Der Lukas Rieger Code

Lukas Rieger über seinen Aufstieg leider weniger über sein Leben - keine Biografie

blaues-herzblatt

Gegen alle Regeln

Bewegend - eine Geschichte von Liebe und Verlust!

SophLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessante Einblicke in die Seele eines 50-Jährigen

    Ich werde älter

    hermine

    29. November 2014 um 21:28

    Zum Inhalt: Wie wird ein Mensch zu demjenigen, der er ist? Der Erzähler in diesem Roman findet die Antwort in den kleinen und großen Ereignissen seiner eigenen Geschichte, den beiläufigen Begegnungen und den folgenreichen Wendungen. Was ihn antreibt, ist der Widerspruch zwischen dem äußeren Schein eines perfekten Lebens und der Verzweiflung über die innere Zerrissenheit. Was er sucht, ist die Wärme eines anderen Menschen. Was er aber findet, führt ihn in eine ganz andere Richtung ... „Ich werde älter“ – das ist der dankbare Blick zurück und die Hoffnung auf die Zukunft, darin spiegelt sich der einzigartige Moment der Einsicht ebenso wie ein ganzes Leben. Die erste Überraschung kann der Leser schon beim Hören des Titels "Ich werde älter" in Kombination mit der Wahrnehmung des Autors erleben. Letzterer ist nämlich im gemeinen Sinne noch gar nicht "alt", sondern gerade einmal in der statistischen Lebensmitte angekommen. Nach der Lektüre gesellt sich zu diesem quantitativen Paradox eine qualitative Dimension: Das Nachschwingen der Tiefe des Werkes. Meine Meinung: Dieses Buch ist sehr kurzweilig, spannend und weise geschrieben. Als Leser kann man sich gut mit dem Protagonisten identifizieren, einem 40-jährigen, der über sein Leben und seine Welt berichtet. Der Leser meint, selbst direkt am Ort des Geschehens, hier vor allem Berlin Mitte, zu sein. Die Selbstreflektion ist wunderbar formuliert und interessant zu lesen. Das Buch regt auch zum Nachdenken über das eigene Leben an: Was ist wichtig im Leben? Welche Sehnsüchte sollte ich stillen? Mein Fazit: Interessante Einblicke in das Leben eines 40-Jährigen, die zum Nachdenken anregen und kurzweilig erzählt sind!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks