Lars Menz Rauschen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rauschen“ von Lars Menz

„Narben tragen wir alle. Manche am Knie, manche am Herzen und manche im Kopf. Ich gehöre zur letzten Kategorie.“

Im Herbst wird die Welt für Mark plötzlich unscharf. Diagnose: Multiple Sklerose. Aus der Bahn geworfen, versucht er sein kleines Stadthotel in der ehemaligen Villa seiner Großeltern weiterzuführen. Doch schubförmig breitet sich die Krankheit aus.
Als in der Nachbarschaft ein neues Hotel gebaut wird, sieht Mark zudem seine wirtschaftliche Existenz bedroht. Statt bei Sara, seiner Mitarbeiterin, oder seinem väterlichen Freund Hubert Hilfe zu suchen, kapselt Mark sich immer weiter ab. Bis Thea aus Italien zurückkehrt – Marks Jugendliebe.

Ein feinsinniges und emotionales Buch über eine Krankheit, das Leben und einen Mann, der sich neu finden muss.

Schweres Thema, leichter Stil: So muss das sein.

— Soeren83

Stöbern in Romane

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bestimmt lesenswert

    Rauschen

    Soeren83

    27. September 2016 um 12:00

    Das Buch klingt prima, liest sich in der Leseprobe flüssig – bestimmt nicht leicht bei einem so schweren Thema. Mein Favorit bis hierhin: Seine Stimme klingt nasal. Aber britisch ist sie nicht.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks